Neue Strecke nach Trondheim

Die drittgrößte Stadt Norwegens verzaubert seine Besucher mit einer malerischen Altstadt, hübschen, bunten Holzhäusern und der nördlichsten Kathedrale Welt.

Die Crew des Erstflugs vom BER nach Trondheim wird auf dem Vorfeld begrüßt. (Foto: E. Zershchikova, FBB)
Die Crew des Erstflugs vom BER nach Trondheim wird auf dem Vorfeld begrüßt. (Foto: E. Zershchikova, FBB)

Norwegian Air Shuttle erweitert ihr Flugangebot am BER und nahm am 7. April 2022 die Verbindung nach Trondheim auf. Die neue Strecke wird jeden Donnerstag und Sonntag nonstop geflogen. Die Flugzeit beträgt zwei Stunden. Auf der Strecke ist eine Boeing 737-800 mit kostenlosem Wifi an Bord im Einsatz.

Donnerstags heben die Flugzeuge um 13 Uhr am BER ab und landen in Trondheim um 15 Uhr. Der Abflug in Trondheim ist um 10:25 Uhr mit Ankunft am BER um 12:25 Uhr. Sonntags steht der Hinflug um 10 Uhr im Flugplan mit Landung um 12 Uhr in Trondheim. In der Gegenrichtung wird bereits morgens um 7:20 Uhr abgehoben mit Ankunft um 9:20 Uhr am BER.

Trondheim – Stadt in Mittelnorwegen

Die drittgrößte Stadt Norwegens verzaubert seine Besucher mit einer malerischen Altstadt, hübschen, bunten Holzhäusern und der nördlichsten Kathedrale Welt. Der gotische Nidarosdom ist Norwegens Nationalheiligtum und seit knapp tausend Jahren eine bedeutende Pilgerstätte. Trondheim ist eine charmante Universitätsstadt am Trondheimer Fjord umgeben von herrlichen Naturgebieten.

Norwegian wurde im Jahr 2002 gegründet. Die norwegische Airline wurde von der Rating-Organisation Skytrax sechs Jahre in Folge als beste Low-Cost-Fluggesellschaft ausgezeichnet. Die Airline fliegt vom Flughafenstandort Berlin-Brandenburg außerdem Bergen, Kopenhagen, Oslo und Stockholm direkt an.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.