KI soll Abfertigung am BER optimieren

Bundesminister für Digitales und Verkehr informiert sich vor Ort über zukunftsweisendes Projekt

BER-Chefin Aletta von Massenbach (li.) und Dr. Volker Wissing, Bundesminister für Digitales und Verkehr (re.)

Als einer der ersten Flughäfen weltweit und als erster in Deutschland hat die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH seit dem 27. März 2024 ein intelligentes, innovatives System in Betrieb, um die Abfertigungsprozesse auf dem Vorfeld des BER zu optimieren. Das System Digital Turnaround kann mit Live-Kameras und einer selbstlernenden, KI-basierten Software die Abfertigung von Flugzeugen in Echtzeit analysieren. Bei Verzögerungen oder Abweichungen gibt das System Empfehlungen an die operativen Entscheider im Airport Control Center (ACC). Prozesspartner können so direkt reagieren, umsteuern und die Flugzeuge effizienter abfertigen, um die Pünktlichkeit und Effizienz am BER weiter zu steigern. Dadurch können die Arbeitsschritte am Flugzeug optimiert werden, was zu einer höheren Stabilität im Flugplan und einer gesteigerten Pünktlichkeit führt.

Aletta von Massenbach, Vorsitzende der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH: „Wir freuen uns, dass wir diese innovative KI-basierte Software als erster Flughafen in Deutschland heute in Betrieb nehmen. Digitalisierung ist kein Selbstzweck, sondern soll einen Mehrwert schaffen. Mit dem Digital Turnaround tragen wir als Flughafen zur effizienteren Nutzung der Infrastruktur, zur stabileren Abfertigung seitens der Prozesspartner bei und verbessern somit auch das Reiseerlebnis der Fluggäste. Die Software-Lösung unterstützt unsere Mitarbeitenden auch mittels KI, Überblick über die parallelen, vielfältigen, zeitkritischen Abläufe zu behalten und die richtigen Entscheidungen zu treffen.“

Dr. Volker Wissing, Bundesminister für Digitales und Verkehr: „Wir brauchen Künstliche Intelligenz in der Luftfahrt, um international wettbewerbsfähig zu bleiben. Nur so können wir knapp werdendes Personal gezielt einsetzen, begrenzte Infrastruktur optimal nutzen und damit langfristig Kosten senken. Ich freue mich, dass der Hauptstadtflughafen hier zu den Vorreitern gehört und als einer der ersten weltweit KI bei der Abfertigung von Flugzeugen einsetzt. Digitale Technologien sind ein Schlüssel, um das Wachstum im Flugverkehr zu bewältigen und auch in Stoßzeiten künftig eine reibungslose Abfertigung zu ermöglichen.“

In der ersten Phase wurden 16 terminalnahe Abfertigungspositionen mit Kameras ausgerüstet und an das System angeschlossen; im Laufe des Sommers kommen weitere 33 Positionen dazu. Zum Einsatz kommt die Software TurnaroundControl der Firma Assaia.

FBB

Add a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.