Eurowings verdoppelt Flugangebot ab BER

30 Urlaubs- und Städteziele direkt erreichbar

Eurowings verdoppelt Flugangebot ab BER (Foto: FBB)

Mit dem Sommerflugplan und pünktlich zu den Osterferien in Berlin und Brandenburg verdoppelt Eurowings ihr Flugangebot auf 30 Destinationen ab BER. Gleichzeitig hat die Airline nun insgesamt sechs Flugzeuge am Flughafenstandort Berlin-Brandenburg stationiert.

Aletta von Massenbach, Vorsitzende der Geschäftsführung, Flughafen Berlin Brandenburg GmbH: „Eurowings fliegt vom BER mit mehr Flugzeugen zu mehr Zielen. Das freut mich sehr! Es ist ein starkes Signal für wachsenden touristischen Verkehr in die Hauptstadtregion und für die Urlauber aus Berlin und Brandenburg. Mit ihrem abwechslungsreichen Portfolio ermöglicht die Airline den Menschen der Region Direktflüge zu vielen spannenden Urlaubs- und Städtezielen in Europa.“

Jens Bischof, CEO Eurowings: „Berlin ist und bleibt ein absoluter Touristenmagnet und kulturell wie historisch eine der spannendsten Metropolen Europas. Da ist es nur konsequent, wenn wir als größte Ferienfluglinie Deutschlands unsere Präsenz ausbauen und mehr Eurowings in die Hauptstadt bringen. Zugleich steht unser Wachstum in Berlin exemplarisch für den ersten ungetrübten Sommer ohne Reisebeschränkungen. Fluggäste aus Berlin und Brandenburg können sich auf zahlreiche neue Eurowings-Ziele freuen, die auf der Wunschliste der Urlauber:innen ganz oben stehen.“

Signifikantes Wachstum

Im Fokus des signifikanten Wachstums stehen neue Verbindungen und zusätzliche Frequenzen zu Zielen in Nord-, Mittel- und Südeuropa sowie zu beliebten Warmwasserzielen. Göteborg (Schweden), Helsinki (Finnland) und Kopenhagen (Dänemark) werden in Richtung Nordeuropa neu angeflogen. Nach Mittel- und Südeuropa geht es mit Eurowings künftig direkt nach Graz (Österreich), Ibiza (Balearen, Spanien), Nizza (Frankreich), Porto (Portugal) und Zakynthos (Griechenland). Mallorca steht deutlich häufiger im Flugplan als noch im letzten Sommer.

Eurowings hatte die Aufstockung bereits Anfang März im Rahmen der Tourismusmesse ITB in Berlin angekündigt.

FBB

Add a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.