easyJet sucht Technik-Azubis am BER

easyJet startet Ausbildungsprogramm im Bereich Luftfahrttechnik an ihrer Heimatbasis am Flughafen BER

Der neue Hangar bietet Platz fr vier Flugzeuge bis zur Gre des Airbus A321 (© O. Lang/FBB)

Anlsslich des 3. Jobfestivals fr Luftfahrtberufe, das am 16. Juni 2023 in Wildau (Brandenburg) stattfand, gab easyJet den Start eines neuen Ausbildungsprogramms fr die nchste Generation von Luftfahrttechnikern am Standort Flughafen Berlin-Brandenburg bekannt. Das Engineering Apprenticeship Program at BER ist das erste Ausbildungsprogramm, das die Fluggesellschaft auerhalb Grobritanniens einfhrt.

Die Heimatairline der Metropolregion wird demnchst eine Kooperationsvereinbarung mit TRAINICO GmbH, einer der erfahrensten Ausbildungsorganisationen im Luftfahrtbereich in Deutschland, unterzeichnen. Die Dauer der Ausbildung, die zum Abschluss als Fluggertmechaniker oder Fluggertelektroniker fhrt, betrgt insgesamt dreieinhalb Jahre. Das erste Jahr wird vollstndig bei TRAINICO GmbH in Wildau absolviert. Ab dem zweiten Jahr wird die Ausbildung direkt am BER im hochmodernen Hangar von easyJet fortgesetzt. In der ersten Phase werden ab September 2023 vier Ausbildungspltze geschaffen.

Der neue easyJet-Hangar wurde im Januar dieses Jahres eingeweiht und stellt eine zukunftsorientierte Investition von 20 Millionen Euro dar. Auf einer Flche von 10.000 Quadratmetern knnen in der Wartungshalle bis zu vier Flugzeuge der Typen Airbus A321/A320 oder Maschinen der NEO-Familie gleichzeitig gewartet werden. Mehr als 100 hochqualifizierte internationale Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fhren am Standort Berlin die tgliche Flugzeugwartung der europischen Flotte durch.

Stephan Erler, Country Manager Deutschland bei easyJet, kommentierte: „Mit diesem fr uns europaweit einzigartigen Programm verstrken wir weiter unser Engagement am Standort Berlin-Brandenburg und dem Flughafen BER. Wir sind besonders stolz darauf, aktiv zur Schaffung neuer Arbeitspltze beizutragen und die nchste Generation von Luftfahrttechnikerinnen und Luftfahrttechnikern mit langfristigen Perspektiven auszubilden. Bei easyJet legen wir groen Wert auf Vielfalt und Inklusion, daher ermutigen wir alle Menschen, sich fr das Programm zu bewerben. Wir investieren in eine vielversprechende Zukunft und sind fest entschlossen, eine Schlsselrolle bei der Entwicklung der kommerziellen Luftfahrt in der Hauptstadtregion zu spielen. Diese strategische Zusammenarbeit ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu unserem Ziel, Spitzenleistungen und Innovationen in der Luftfahrtbranche zu frdern“.

TRAINICO GmbHDaniela Griebel, Leiterin Vertrieb und Marketing von TRAINICO GmbH, sagte : „Wir freuen uns besonders, dass wir in Zukunft mit easyJet, der fhrenden Fluggesellschaft im europischen Luftverkehr, zusammenarbeiten knnen. Diese Partnerschaft bekrftigt unser Engagement fr eine erstklassige Ausbildung von luftfahrttechnischem Personal und erffnet TRAINICO GmbH spannende neue Mglichkeiten. Durch die Zusammenarbeit mit easyJet sind wir berzeugt, dass wir Fachkrfte fr die Luftfahrt ausbilden knnen, die bereit sind, sich den Herausforderungen der Branche zu stellen und aktiv zu ihrer kontinuierlichen Entwicklung beizutragen.

Um am Auswahlverfahren fr das easyJet-Ausbildungsprogramm teilzunehmen, knnen alle Interessierten ihre Bewerbung in deutscher Sprache (Schulzeugnisse der letzten zwei Jahre und Lebenslauf) ab sofort bis zum 15. Juli 2023 einreichen. Auszubildende erwartet ein auergewhnlicher Ausbildungsplatz am Flughafen BER und eine attraktive Vergtung sowie die einmalige Chance, das Gelernte in der Praxis hautnah an der Airbus-Flotte zu erlernen und anzuwenden.

Kandidaten knnen sich ab sofort unter BERapprenticeship@easyjet.com fr das Ausbildungsprogramm bewerben.

easyjet

Tags:

Add a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.