easyJet baut Angebot nach Griechenland aus

Neue Strecke von Berlin BER nach Kefalonia angekündigt

Start einer A320 der easyJet

easyJet, Europas führende Fluggesellschaft, kommt der anhaltenden Nachfrage von Urlaubsreisenden für den Sommer nach und erweitert sein Streckennetz um eine neue, beliebte Destination. Ab Ende Juni können Fluggäste zweimal in der Woche vom Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) aus auf die Ferieninsel Kefalonia fliegen, deren Kalkstein-Küste für ihre kleinen Buchten und weißen Sandstrände bekannt ist.

Kefalonia ergänzt das breitgefächerte Angebot, das easyJet seinen Fluggästen von und nach Griechenland anbietet und easyJet ist diesen Sommer der größte Anbieter von Flügen zu den Hauptinseln Griechenlands. Deutschen Urlaubsreisenden bietet easyJet pünktlich zur Hauptreisezeit im Sommer zahlreiche Verbindungen zu folgenden 12 griechischen Destinationen:

  • Berlin-Athen, 5x wöchentlich (Di, Do, Fr, Sa, So)
  • Berlin-Chania, 4x wöchentlich (Mo, Mi, Fr, So)
  • Berlin-Heraklion, 5x wöchentlich (Mo, Di, Mi, Do, Sa)
  • Berlin-Kefalonia, 2x wöchentlich (Mo, Fr)
  • Berlin-Korfu, 6x wöchentlich (Mo, Di, Mi, Do, Sa, So)
  • Berlin-Kos, 5x wöchentlich (Mo, Mi, Do, Sa, So)
  • Berlin-Mykonos, 4x wöchentlich (Mo, Mi, Fr, So)
  • Berlin-Preveza, 2x wöchentlich (Do, So)
  • Berlin-Rhodos, 4x wöchentlich (Di, Mi, Sa, So)
  • Berlin-Santorini, 4x wöchentlich (Mo, Di, Do, So)
  • Berlin-Thessaloniki, bis zu 2x täglich
  • Berlin- Zakynthos, 1x wöchentlich (Sa)

Über seine Partnerschaft mit der auf Kreta ansässigen Fluggesellschaft SKY Express können Kunden mit „Worldwide by easyJet“ von Berlin über Athen, Korfu, Kreta-Chania und Kreta-Heraklion sowie Thessaloniki und Rhodos zu über 20 weiteren griechischen Zielen fliegen. In der Hauptreisezeit fliegt easyJet unter anderem 18 Mal pro Woche von und nach Thessaloniki, 14 Mal wöchentlich von und nach Korfu sowie zehnmal wöchentlich von und nach Athen und bietet so attraktive Umsteigeverbindungen zu den Flügen von SKY Express an. Mit nur wenigen Klicks haben easyJet-Kunden dann Zugang zu einer Reihe wunderschöner Ziele auf den griechischen Inseln, darunter Mytilini, Paros, Ikaria, Astypalaia, Naxos, Vathi, Chios, Limnos, Karpathos, Kithira, Milos, Alexandroupoli, Kastoria, Skyros, Kozani, Kasos, Sitia, Syros, Kalymnos und Leros.

Fluggäste haben darüber hinaus die Möglichkeit, ihr Zugticket für die Anreise zum Flughafen BER direkt über easyJet mitzubuchen. In Kooperation mit der Deutschen Bahn bietet easyJet so eine nahtlose und noch nachhaltigere Reisekette zum BER und erweitert mit diesem intermodalen Angebot den Einzugsbereich des Hauptstadtflughafens, sodass Fluggäste gute An- und Abreise Möglichkeiten zu ihrem Flugangebot haben.

Stephan Erler, Country Manager Deutschland von easyJet, sagt dazu: „Wir bei easyJet möchten unseren Kunden das bestmögliche Angebot für einen entspannten Sommerurlaub bieten. Daher freuen wir uns, für unsere Fluggäste in diesem Sommer noch mehr neue Ziele anzubieten. Mit Kefalonia nehmen wir ein weiteres beliebtes griechisches Urlaubsziel in unser Streckennetz nach Griechenland auf und kommen so der steigenden Nachfrage all derer nach, die diesen Sommer wieder neue, spannende Reiseziele erkunden wollen. Wir freuen uns darauf, unsere Kunden in ihren lang ersehnten Urlaub zu begleiten und sind zuversichtlich, dass unser Sommer-Angebot bei all denjenigen auf große Beliebtheit stoßen wird, die in ihrem Urlaub wunderschöne, sonnenverwöhnte Inseln entdecken wollen.“

easyJet

Tags:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.