Wieder nonstop von Berlin nach New York

Ab sofort verbindet United Newark/New York fast täglich mit Berlin. Im Mai wird aufgestockt.

Verabschiedung des ersten Flugs nach Newark (Foto: E. Zershchikova/FBB)
Verabschiedung des ersten Flugs nach Newark (Foto: E. Zershchikova/FBB)

United Airlines ist zurück in der Hauptstadtregion und verbindet den BER ab sofort nonstop mit New York/Newark in den USA. Die Metropole an der Ostküste der USA ist ab sofort wieder ganzjährig zu erreichen.

Zunächst steht die Verbindung sechsmal pro Woche (außer mittwochs) im Flugplan ab BER. Ab dem 5. Mai 2022 geht es dann täglich ab BER zum Big Apple. Über das vom BER aus angeflogene Drehkreuz New York/Newark haben Passagiere Zugang zu mehr als 50 Städten in den USA, darunter Chicago, Los Angeles, Seattle und Fort Myers.

Berlin (BER) – New York/Newark (EWR)

FlugVonNachAbflugAnkunftFrequenzFlugzeugtyp
UA963BEREWR09:5013:00TäglichBoeing 767-300ab 28. März 2022
UA962EWRBER17:4007:50 + 1TäglichBoeing 767-300
Verabschiedung des ersten Flugs nach Newark (Foto: E. Zershchikova/FBB)

Die wieder aufgenommene Strecke von Berlin nach New York/Newark bedient United mit Flugzeugen vom Typ Boeing 767-300 mit 30 United Polaris® Lie-Flat-Business-Class-Sitzen, 49 Sitzen in Economy Plus® sowie 135 in der regulären Economy.

United hatte die Verbindungen bereits im Oktober 2021 angekündigt, nannte als Starttermin für die Newark-Strecke jedoch den 5. März 2022. Eigentlich sollte im Mai auch Washington hinzukommen. Diese Route wurde aber „zunächst um ein Jahr verschoben“.

Berlinspotter.de mit FBB


Tags:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.