Tegel wird Ryanair-Basis

Zum April 2018 stationiert Ryanair vier Boeing 737-800 in Berlin-Tegel. Zugleich gab der Billigflieger neue Routen bekannt.

Eine Boeing 737-800 der Ryanair landet in Tegel.

Eine Boeing 737-800 der Ryanair landet in Tegel.

Ryanair hat heute (17.10.2018) den Sommerflugplan 2019 für Deutschland vorgestellt: mit 24 neuen Strecken, darunter Verbindungen nach Kiew, Marrakesch und Bordeaux. Insgesamt bietet Ryanair damit mehr als 280 Strecken an, verbindet 27 Länder und befördert jährlich 20 Millionen Kunden ab den 14 deutschen Ryanair-Flughäfen.

Ryanair gab außerdem bekannt, ab April 2019 eine neue Basis in Berlin Tegel zu eröffnen, mit vier stationierten Flugzeugen (die in diesem Jahr im Namen von Laudamotion betrieben werden) und zwei neuen Strecken (insgesamt 15), um jährlich eine Million Passagiere zu befördern.

Ryanairs Sommerflugplan 2019 für Deutschland bietet 24 neue Strecken:

Berlin Schönefeld (4): Edinburgh (6), Faro (2), Kiew (4),Marrakesch (2)
• Berlin Tegel (2): Kefalonia (2), Paphos (2)
• Baden-Baden (2): Cagliari (2), Marrakesch (2)
• Köln (4): Bordeaux (3), Knock (2), Palermo (2), Zadar (2)
• Frankfurt (1): Dublin (2x täglich)
• Hamburg (2): Krakau (3), Zadar (2)
• Memmingen (6): Banja Luka (2), Brindisi (2), Edinburgh (2), Lwiw (2), Marrakesch (2), Tel Aviv (2)
• Nürnberg (2): Marrakesch (2), Zadar (2)
• Stuttgart (1): Marrakesch (2)

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: