Tegel weiter im Minus

Verkehrszahlen Mai 2018: Schönefeld verzeichnet leichtes Plus; Tegel weiter im Minus

Laudamotion startet diesen Sommer ab Berlin zu 18 beliebten Urlaubsdestinationen in Spanien, Portugal, Griechenland, Italien und Kroatien. (Foto: G. Wicker, FBB)

Jet der Laudamotion am Flughafen Tegel. (Foto: G. Wicker, FBB)

Im Mai 2018 starteten und landeten 2.950.206 Passagiere an den Flughäfen Schönefeld und Tegel. Das ist ein Minus von 5,1 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Ab Schönefeld flogen im Mai 1.128.802 Passagiere (-1,3 Prozent), in Tegel waren es 1.821.404 Fluggäste (-7,4 Prozent).

Die Zahl der Flugbewegungen an den Flughäfen Schönefeld und Tegel sank im Mai 2018 auf 24.984 Starts und Landungen, ein Minus von 4,4 Prozent im Vergleich zum Mai 2017. In Schönefeld stieg die Zahl der Flugbewegungen auf 9.240 (+0,7 Prozent). In Tegel sank die Zahl der Flugbewegungen im Mai auf 15.744 (-7,1 Prozent).

Bei der Luftfracht wurden im Mai 2018 an den Flughäfen Schönefeld und Tegel 3.412 Tonnen registriert, ein Minus von 29,8 Prozent im Vergleich zum Mai 2017. Die Luftfracht in Schönefeld erreichte 983 Tonnen, das sind 15,4 Prozent mehr als im Mai 2017. Bei der Luftfracht in Tegel wurden 2.428 Tonnen registriert (-39,4 Prozent).

Verkehrszahlen Mai 2018 (Grafik: FBB)

Verkehrszahlen Januar bis Mai 2018

Von Januar bis Mai flogen 12.526.777 Passagiere ab Schönefeld und Tegel. Das ist ein Minus von 4,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. In Schönefeld starteten und landeten 5.076.434 Passagiere, das sind 0,9 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2017. Ab Tegel flogen 7.450.343 Fluggäste, 7,8 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum.

Die Zahl der Flugbewegungen in Schönefeld und Tegel sank in den ersten vier Monaten 2018 auf 109.418 Starts und Landungen, eine Abnahme von 3,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. In Schönefeld stieg die Zahl der Flugbewegungen auf 41.674. Das ist ein Plus von 1,7 Prozent. In Tegel gab es 67.744 Starts und Landungen, das sind 6,2 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum.

Insgesamt wurden von Januar bis Mai 15.481 Tonnen Luftfracht registriert, das bedeutet einen Rückgang von 26,6 Prozent in Relation zum Vorjahreszeitraum. In Schönefeld wurden in den ersten vier Monaten 4.671 Tonnen Luftfracht abgefertigt (+24,3 Prozent), in Tegel waren es 10.810 Tonnen (-37,6 Prozent).

FBB

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: