Ryanair steigert Flugangebot ab BER

Sechs neue Europa-Ziele im Sommerflugplan – mehr Frequenzen

Ryanair baut ihr Flugangebot aus und verbindet den BER neu mit Castellón, Kaunas, Birmingham, Triest, Dubrovnik und Reggio Calabria. (Foto: G. Wicker (FBB)

Ryanair baut ihr Flugangebot ab dem Flughafen BER deutlich aus. Die irische Airline fliegt in diesem Sommer mit Castellón, Kaunas, Birmingham, Triest, Dubrovnik und Reggio Calabria sechs Ziele neu an. Zusätzlich erhöht die Airline die Frequenzen auf mehreren Strecken, darunter nach Rom, Manchester, Chania und Tallinn.

Ab sofort geht es mit der irischen Airline zweimal pro Woche (mittwochs und sonntags) nach Castellón in Spanien. Kaunas in Litauen steht dreimal pro Woche (dienstags, donnerstags und sonntags) im Flugplan von Ryanair. Nach Birmingham in England starten die Ryanair-Flugzeuge zweimal pro Woche (dienstags und samstags), ebenso wie nach Triest in Italien (dienstags und sonntags) und ins kroatische Dubrovnik (mittwochs und sonntags). Ab dem 28. April wird die Region Kalabrien zweimal pro Woche angeflogen. Jeweils donnerstags und sonntags fliegt Ryanair dann zum Flughafen Reggio Calabria.

Aletta von Massenbach, Vorsitzende der Geschäftsführung, Flughafen Berlin Brandenburg GmbH: „Ryanair ist für uns ein wichtiger Partner. Als größte Airline am Standort BER erweitert Ryanair kontinuierlich ihr Flugangebot. Wir freuen uns über weitere neue und attraktive Destinationen für unsere Passagiere. Ryanair fliegt damit in diesem Sommer zu 53 Zielen ab dem BER“.

FBB

Tags:,

Add a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.