Ryanair startet erstmals ab Tegel

Auch Ryanair stößt nun in die Air-Berlin-Lücke am Flughafen Tegel und will im Sommer erstmals Flüge zu einem beliebten Ziel anbieten.

Start einer Boeing 737-800 der Ryanair (Foto: Ryanair)

Start einer Boeing 737-800 der Ryanair (Foto: Ryanair)

Ryanair hat am Montag (26.2. 2018) bekannt gegeben, ab Sommer erstmals Flüge von den Flughäfen Berlin-Tegel und Düsseldorf anzubieten. Mit zwei neuen am Flughafen Palma de Mallorca stationierten Flugzeugen werden vier hochfrequentierte deutsche Sommerstrecken (von Juni bis August) ab Berlin-Tegel, Düsseldorf, Nürnberg und Stuttgart sowie zusätzliche Flüge ab Köln und Dortmund nach Palma angekündigt.

Diese neuen Strecken bieten deutschen Kunden mehr Verbindungen und Flüge nach Mallorca, die ab sofort auf der Ryanair.com-Website buchbar sind.

Der deutsche Sommerflugplan 2018 von Ryanair wird folgende Strecken beinhalten:

  • 4 neue Strecken nach Mallorca ab: Düsseldorf (täglich), Berlin (6 x wöchentlich), Nürnberg (4 x wöchentlich) und Stuttgart (3 x wöchentlich)
  • Weitere Flüge nach Mallorca ab: Köln (13 x wöchentlich) und Dortmund (5 x wöchentlich)

David O’Brien, Chief Commercial Officer von Ryanair, sagte dazu:

„Ryanair freut sich, mit Berlin-Tegel und Düsseldorf zwei neue deutsche Flughäfen für den Sommerflugplan 2018 mit neuen Palma de Mallorca-Flügen bekannt zu geben. Mehr deutsche Kunden können ab sofort ihre Sommerflüge nach Mallorca buchen, einschließlich der neuen Strecken ab Nürnberg und Stuttgart. Diese neuen Routen und zusätzlichen Flüge werden von Juni bis August bedient und sind ab heute auf der Ryanair.com-Website buchbar.

Um die zwei neuen Strecken und die Sommererweiterung in Deutschland zu feiern, bieten wir für diese neuen Verbindungen Flugtickets schon ab 29,99 Euro an, die ab heute für den Reisezeitraum zwischen Juni und August buchbar sind. Da die Flüge zu diesem großartigen Preis sicherlich bald ausverkauft sein werden, sollten Kunden schnell auf der Ryanair.com-Website ihren Flug buchen um dieses Angebot nicht zu verpassen.“

Ryanair

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: