Doppelleben mit 2 Hobbies: Flugzeug- und Eisenbahnspotter

Themen, die nichts mit Luftfahrt zu tun haben sowie entgleiste Themen

Moderatoren: Spotterlempio, Co-Moderator, Phil, Berlinspotter

Hannes
Beiträge: 556
Registriert: Donnerstag 20. Dezember 2007, 11:01
Wohnort: Berlin-Prenzlauer Berg

Re: Doppelleben mit 2 Hobbies: Flugzeug- und Eisenbahnspotter

Beitragvon Hannes » Freitag 24. April 2020, 22:50

Danke, danke, gerne doch. Ich habe so einen Spaß, Leute :D!

Die Tatra-Woche in Ahrensfelde neigte sich dem Ende zu. Deswegen ging es heute erneut raus.
Weil die Bauarbeiten etwas länger andauern, soll die Linie E nun am Sonnabend erneut fahren. Ein Tatraeinsatz steht in den fernen Sternen.

Bild
Haltestelle Ahrensfelde. Die Dorfkirche von 1768 im Hintergrund musste natürlich mit rauf.

Bild
Haltestelle Landsberger Al./Petersburger Straße. Wer nicht glauben will, dass die gelben Tatras auch in 2020 fahren, kann sich hier überzeugen.

Bild
Ab Ahrensfelde setzten einpaar der Wagen zum Betriebshof Marzahn aus. Es war eine sehr entspannte Rückfahrt.

Grüße.
Johannes

Disable adblock

Diese Seite wird durch Werbung unterstützt.
Wenn Sie diesen Text sehen, werden die Werbebanner blockiert.
Wie wäre es daher mit einer Spende, um die Website zu unterstützen?


Benutzeravatar
beebopp
Beiträge: 6329
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2005, 22:22
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Doppelleben mit 2 Hobbies: Flugzeug- und Eisenbahnspotter

Beitragvon beebopp » Samstag 25. April 2020, 12:43

Das zweite Bild... B) B) B)

Proud of Freddie
Beiträge: 11285
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: WUP

Re: Doppelleben mit 2 Hobbies: Flugzeug- und Eisenbahnspotter

Beitragvon Proud of Freddie » Montag 27. April 2020, 22:39

Hinweis: die diesjährige Innotrans wurde auf den 27.-30.April 2021 verschoben.

Benutzeravatar
matto
Beiträge: 2063
Registriert: Montag 1. Mai 2006, 14:43

Re: Doppelleben mit 2 Hobbies: Flugzeug- und Eisenbahnspotter

Beitragvon matto » Donnerstag 7. Mai 2020, 16:33

Die neue S-Bahnbaureihe ist heute wieder auf Testfahrt am Flughafen.
Vorhin passierte sie vor mir die Brücke über die 96a, bei Waßmannsdorf.
An den Wagen sind jetzt große, auffällige Folien angebracht worden, wo sowas ähnliches draufsteht wie: "Ich bin's, die Neue!" (genau konnte ich es auf die Entfernung nicht erkennen).
Und seh'n wir uns nicht in dieser Welt, dann seh'n wir uns in Schönefeld.
Airliners.net
Jetphotos.com

Disable adblock

Diese Seite wird durch Werbung unterstützt.
Wenn Sie diesen Text sehen, werden die Werbebanner blockiert.
Wie wäre es daher mit einer Spende, um die Website zu unterstützen?


SpotterSued
Beiträge: 81
Registriert: Freitag 12. März 2004, 10:56
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Doppelleben mit 2 Hobbies: Flugzeug- und Eisenbahnspotter

Beitragvon SpotterSued » Donnerstag 7. Mai 2020, 20:37


Hannes
Beiträge: 556
Registriert: Donnerstag 20. Dezember 2007, 11:01
Wohnort: Berlin-Prenzlauer Berg

Re: Doppelleben mit 2 Hobbies: Flugzeug- und Eisenbahnspotter

Beitragvon Hannes » Freitag 8. Mai 2020, 19:20

Ui, da geht es mit der "Neuen" ja schon gut voran! Gut, dass sie ab 2020 auch auf der S8 (und somit zur Arbeit) fahren werden.

Bild
Bahnhof Ostkreuz. Hier kreuzen sich der RE2 nach Wismar sowie die selbige Linie nach subttoC :-D!

Grüße.
Johannes

Hannes
Beiträge: 556
Registriert: Donnerstag 20. Dezember 2007, 11:01
Wohnort: Berlin-Prenzlauer Berg

Re: Doppelleben mit 2 Hobbies: Flugzeug- und Eisenbahnspotter

Beitragvon Hannes » Samstag 9. Mai 2020, 13:26

Die S85 sollte eigentlich ab dem Fahrplanwechsel 2019 mit Dreiviertelzügen bedient werden.

Leider gab es Probleme mit den Wagenkästen der 485er, weswegen die Leistung erst ab Ostern angeboten werden sollte.
Bis dahin wurden wie zuvor nur Halbzüge eingesetzt, die einfach nicht ausreichend waren (ich spreche aus Erfahrung).
An einem der letzten S-Bahnfahrgastsprechtage ergab sich die Möglichkeit das Thema anzusprechen.

Bild
Siehe da! Seit dem die S85 wieder verkehrt, kommen endlich 3/4-Züge zum Einsatz. Hier auf dem Innenring zu sehen.

Bild
Auf meinem Heimatbahnhof Prenzlauer Allee sollte auch ein Bildchen entstehen.

Sonnige Grüße.
Johannes

Hannes
Beiträge: 556
Registriert: Donnerstag 20. Dezember 2007, 11:01
Wohnort: Berlin-Prenzlauer Berg

Re: Doppelleben mit 2 Hobbies: Flugzeug- und Eisenbahnspotter

Beitragvon Hannes » Donnerstag 14. Mai 2020, 21:28

Nabend in die Runde.

Aktuell fährt die M17 wegen Bauarbeiten von Falkenberg kommend zum Bahnhof Lichtenberg.
Es bietet sich also wieder die seltene Möglichkeit, die Tatras mal auf einer anderen Strecke erleben zu dürfen.

Hier folgen zwei Bildchen aus den letzten Tagen.

Bild
Gudrunstraße Schleife. Hier biegt die M17 über einen engen Gleisbogen aus der Fannigerstraße in Gudrunstraße ein.
Das ist ein schöner Gleisabschnitt: eingleisig, ruhig, viel Grün und das Wohnhaus hat einen schönen Garten vorne dran.
Natürlich verdient die Laterne auch ihre Beachtung ;-)!

Bild
Bahnhof Lichtenberg. Etwas weiter die Gudrunstraße runter befindet sich dann die Endhaltestelle.

Die Bauarbeiten sollen nun noch bis zum 8. Juni gehen (Tatraeinsatz bis 5. Juni).
Dann wird der nördliche Teil der Linien M17, 27 und 37 bis Ende November mit ZR-Wagen bis Marksburgstraße bedient.
Mit den Tatras ist es dann erstmal "Essig". So bleiben nur noch die M6-Verstärker (die aber zunehmend niederflurig gefahren werden).
Auf dem Südteil der Linien M17, 27 und 37 sind in der Fahrauskunft bis Ende November keine Tatras ersichtlich.

Zum Fahrplanwechsel im Dezember wird dann wahrscheinlich wieder alles neu gewürfelt.
Ob die Tatras auch im nächsten Jahre ihren Dienst tun, bleibt zu hoffen.
In Anbetracht dessen, dass stätig Flexis geliefert werden und die neuen Brücken am Bahnhof Friedrichsfelde Ost "flexitauglich" sind,
würde ich auf ein langsames Ende KTs tippen :-(!

Grüße.
Johannes

Benutzeravatar
beebopp
Beiträge: 6329
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2005, 22:22
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Doppelleben mit 2 Hobbies: Flugzeug- und Eisenbahnspotter

Beitragvon beebopp » Freitag 15. Mai 2020, 11:45

Erneut klasse Bilder Johannes :) Du blühst förmlich auf, sehr schön!

Stephan117
Beiträge: 1091
Registriert: Mittwoch 11. Juli 2007, 20:19
Wohnort: Berlin-Friedrichsfelde
Kontaktdaten:

Re: Doppelleben mit 2 Hobbies: Flugzeug- und Eisenbahnspotter

Beitragvon Stephan117 » Samstag 16. Mai 2020, 17:09

Schöne Bilder, danke, dass du die wunderschöne RSL1 Strassenlaterne gewürdigt hast :D

Ich war gestern mal oben in Falkenberg tätig. Hier an der Kreuzung Falkenberger Chaussee/Prendener Strasse. Die hier linke Seite der Falkenberger Chaussee hat bis heute ihren originalen DDR Zustand behalten mit der Betonfahrbahn und den doppelt ausgelegten BG0 Strassenlaternen aus dem VEB Leuchtenbau Leipzig. Betrieben werden sie bis heute mit Natriumdampflampen, die für das typisch orange Licht sorgen.
Bild

Da dies ja ein Luftfahrtforum ist, zeige ich euch hier eine Eurowings ;) Endhaltestelle Falkenberg
Bild

Schön grün hier :)
Bild

Hannes
Beiträge: 556
Registriert: Donnerstag 20. Dezember 2007, 11:01
Wohnort: Berlin-Prenzlauer Berg

Re: Doppelleben mit 2 Hobbies: Flugzeug- und Eisenbahnspotter

Beitragvon Hannes » Samstag 16. Mai 2020, 20:48

Nabend.

Ebenso schöne Bilder, Stephan. Beim ersten Tatra-Bild sind wohl zwei Tschechen zu sehen ;-).

Ich war auch wieder unterwegs.

Bild
Bahnhof Prenzlauer Allee. Die "Neue" wollte sich während der Probefahrt ein schattiges Plätzchen zum Verschnaufen suchen.
Nach einem zentralen Öffnen und Schließen der Türen auf der Gleisseite, wurde die Fahrt fortgesetzt. Auf leisen Radreifen fuhr sie aus.

Bild
Bahnhof Pankow. Zum Ausgleich musste gleich eine Pepsidose abgelichtet werden. Eine wirkliche Coladose ist sie ja nicht mehr.

Bild
Ebenda. Ihr merkt, mit den Baujahren gehts in diesem Beitrag stetig bergab ;-) Einer der schönen A3L-Züge wollte auf der U2 bestaunt werden.

Bild
Bahnhofsname steht da. Mittlerweile sind die Wände der Station wieder werbefrei.

Grüße in die Runde und genießt das schöne Wochenende.
Johannes

Hannes
Beiträge: 556
Registriert: Donnerstag 20. Dezember 2007, 11:01
Wohnort: Berlin-Prenzlauer Berg

Re: Doppelleben mit 2 Hobbies: Flugzeug- und Eisenbahnspotter

Beitragvon Hannes » Montag 18. Mai 2020, 19:54

Am gestrigen Sonntag war die Neue auch wieder den ganzen Tag auf dem Ring unterwegs.

Bild
Bahnhof Treptower Park. Ich kann mich nicht wirklich mit dieser kantigen Form anfreunden ... :-/!

Bild
Bahnhof Prenzlauer Allee. Der Zug fuhr immer 2 Minuten hinter dem Ring her. Somit wurde der Bahnsteig immer gut abgeräumt.

Bild
Bahnhof Ostkreuz. Schnell muss ein bildlicher Ausgleich her! Diese Aufnahme ist im März 2006 entstanden.

Bild
Bahnhof Olympiastadion. Die Fußballsonderzüge warten auf ihre Einsätze nach dem Spiel. Auch dieses Bild stammt aus dem Jahr 2006.

Grüße.
Johannes

Stephan117
Beiträge: 1091
Registriert: Mittwoch 11. Juli 2007, 20:19
Wohnort: Berlin-Friedrichsfelde
Kontaktdaten:

Re: Doppelleben mit 2 Hobbies: Flugzeug- und Eisenbahnspotter

Beitragvon Stephan117 » Mittwoch 20. Mai 2020, 19:50

Ich habe mir heute auf mal eine Tag Zeit genommen und mir nochmal die M17 nach Lichtenberg vorgeknöpft.
Hier in der Fanningerstrasse.
Bild

Abbiegen in die Herzbergstrasse. In Hintergrund der Palast der Republik... Oder so ähnlich ;)
Bild

Links ein KT van Thai, rechts ein KT van Czechoslovakia^^
Bild

Mal die Spritpreise dokumentiert :)
Bild

In der Gudrunstrasse am S-Bahnhof Lichtenberg.
Bild

Bild

Vor dem Losfahren den rückwärtigen Verkehr checken ;)
Bild

Proud of Freddie
Beiträge: 11285
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: WUP

Re: Doppelleben mit 2 Hobbies: Flugzeug- und Eisenbahnspotter

Beitragvon Proud of Freddie » Donnerstag 21. Mai 2020, 12:25

Schön eingefangen und treffend kommentiert! :D

Stephan117
Beiträge: 1091
Registriert: Mittwoch 11. Juli 2007, 20:19
Wohnort: Berlin-Friedrichsfelde
Kontaktdaten:

Re: Doppelleben mit 2 Hobbies: Flugzeug- und Eisenbahnspotter

Beitragvon Stephan117 » Freitag 22. Mai 2020, 18:54

Gestern habe ich durch Zufall die neue S-Bahn am BER aufnehmen können. Die ist da mehrmals hin und her gefahren
Bild

Disable adblock

Diese Seite wird durch Werbung unterstützt.
Wenn Sie diesen Text sehen, werden die Werbebanner blockiert.
Wie wäre es daher mit einer Spende, um die Website zu unterstützen?



Zurück zu „Off-Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste