Air Koryo April/Mai 2012

Ungesicherte Erkenntnisse bitte hier rein.

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

Proud of Freddie
Beiträge: 8694
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: Wup

Re: Air Koryo April/Mai 2012

Beitragvon Proud of Freddie » Dienstag 1. November 2011, 08:54

Nun,EG und "Europa" sind 2 verschiedene Paar Schuhe. Da "KV" nur von Europa gesprochen hat, ist damit der geografische Begriff zu interpretieren, da ist Moskau eindeutig dabei. Ich glaube, Du meintest aber EG und da ist Russland (noch) nicht dabei.
Gruss Bernte

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Benutzeravatar
Berlinspotter
Beiträge: 9107
Registriert: Donnerstag 11. März 2004, 22:22
Wohnort: Berlin-Weißensee
Kontaktdaten:

Re: Air Koryo April/Mai 2012

Beitragvon Berlinspotter » Dienstag 1. November 2011, 11:42

Air Koryo darf nicht in die EU einfliegen. Nur unter strengen Auflagen - nämlich nicht mit der gesamten Flotte, sondern nur die Tu-204 sind genehmigt. Das ist bereits die Auflage. Sicher werden die auch vor Ort dann kontrolliert. Mehr sieht die EU-Auflage aber nicht vor. Das gabes auch bereits bei einigen ukrainischen und sonstewas für Airlines. Die durften dann nur mit den Airbussen und Boeings kommen.

Warum noch nicht in EU? Keine Wirtschaftsbeziehungen mehr. Dafür in den Iran und nach Simbabwe. Die "Achse des Bösen" halt. Das soll ja jetzt ein Charterflug sein. Der hat mit Air Koryo an sich nichts zu tun. Der schwedische Veranstalter hat sich für die entschieden. Warum auch immer ...

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7500
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Air Koryo April/Mai 2012

Beitragvon modern air » Dienstag 1. November 2011, 15:58

Wenn gemäß der EU-Liste zwei Flugzeuge vom Einflugverbot ausgenommen sind bedeutet das Air Koryo damit nicht automatisch uneingeschränkt Flüge durchführen darf. Selbst diese Flüge unterliegen schärfsten Auflagen!

Warum?

Ich zitiere hiermit eine britische Untersuchungskommision bzw. amerikanische Finanzexperten:
A British evaluation group gave Air Koryo its lowest rating this month, while U.S. financial website Business Insider recently dubbed it “the worst airline in the world.” 

Noch deutlicher? Die "schlechteste Fluggesellschaft der Welt".

The WHO Southeast Asia office recently gave Pyongyang’s Air Koryo a “C” rating for safety in May, which means officials are banned from using the airliners unless special approval is given by the body’s travel officer, according to Voice of America.

Air Koryo was rated the lowest in the WHO’s safety evaluation, it said.

Quelle:
http://www.koreaherald.com/national/Det ... 1025000813

Fazit die Weltgesundheitsorganisation (WHO) warnt - siehe Zeitungsmeldung aktuell vom 25.Oktober 2011 - also ausdrücklich vor benutzung der Fluggesellschaft. Mag sein, das auch mit Sicherheit Politik im Spiel ist, aber es geht um prinzipielle Sicherheitsprobleme.
Air Koryo wurde unter anderen deswegen verbannt, weil für die bisher genutzten Flugzeuge keine Lückenlose Wartungsbücher vorgewiesen wurden. Denn die große Wartung der russischen Flugzeuge wird in Russland gemacht und die Russen müssen in harter Währung bezahlt werden. Und Nordkorea ist eines der ärmsten Länder der Welt.
Nun hofft man, das durch Einsatz der neuen TU-204 neuwertige Flugzeuge in gutem Zustand in die EU kommen mit lückenloser Dokumentation.

Ein weiterer Grund weshalb Air Koryo auf der schwarzen Liste gelandet ist, ist die Tatsache das Air Koryo die vergangenen Jahre regelmäßig zum Transport illegaler Waffenlieferungen genutzt wurde. Und da verstehen spätestens die Amerikaner keinen Spaß.

Ist Air Koryo nur schlecht? Nicht ganz!
Schaut doch mal bei TWITTER rein!
http://twitter.com/#!/airkoryo

airkoryo Air Koryo
Pyongyang to Astana flight on Il-76 proves successful. http://engnews.gazeta.kz/art.asp?aid=141229
12 Feb 10 Favorite Retweet Reply

oder
airkoryo Air Koryo
Air Koryo operated flight JS155 from Pyongyang to Shenyang yesterday January 20th, with Tupolev 134.
30 Jan 10 Favorite Retweet Reply


Aber seit der obigen letzten IL-76 Flugbewegung hat sich's ausgetwittert.
Ich denke mal, der IL-76 Flug war der Grund, das gezwitscher der staatlichen Fluggesellschaft verstummen zu lassen - Grund? Na denkt mal weiter.....siehe oben!
Zuletzt geändert von modern air am Dienstag 1. November 2011, 16:33, insgesamt 1-mal geändert.

Proud of Freddie
Beiträge: 8694
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: Wup

Re: Air Koryo April/Mai 2012

Beitragvon Proud of Freddie » Dienstag 1. November 2011, 16:24

Lasst uns doch einfach Glück wünschen, dass die Flüge auch stattfinden. So oder so wäre es doch wieder eine Bereicherung für Berlin aus Sicht eines Spotters. Fairerweise sollte man auch sagen, dass Air Koryo bei tödlichen Unfällen definitiv nicht zur "Spitzengruppe" zählt, da bin ich schon mit "spannenderen" Airlines geflogen... :mrgreen:
Gruss Bernte

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Jack14
Beiträge: 134
Registriert: Samstag 28. Juli 2007, 23:17
Wohnort: Berlin

Re: Air Koryo April/Mai 2012

Beitragvon Jack14 » Samstag 5. November 2011, 08:02


Benutzeravatar
Berlinspotter
Beiträge: 9107
Registriert: Donnerstag 11. März 2004, 22:22
Wohnort: Berlin-Weißensee
Kontaktdaten:

Re: Air Koryo April/Mai 2012

Beitragvon Berlinspotter » Donnerstag 15. Dezember 2011, 11:54

Der Veranstalter Korea Konsult meldet am 11.12., dass keine Einigung erreicht werden konnte. Die Flüge mit Air Koryo starten daher erst ab Peking.

DECEMBER 2011. Despite long negotiations no final agreement could be reached between Air Koryo and German authorities regarding charter flights next year 2012 from Berlin to Pyongyang with two approved aircrafts (Tupolev Tu-204s). It means that all our April group tours 2012 will start from Beijing only.


http://koreakonsult.com/nyheter-evenemang_eng.html

Benutzeravatar
Berlinspotter
Beiträge: 9107
Registriert: Donnerstag 11. März 2004, 22:22
Wohnort: Berlin-Weißensee
Kontaktdaten:

Re: Air Koryo April/Mai 2012

Beitragvon Berlinspotter » Montag 19. Dezember 2011, 12:01

Der eigentliche Grund eines Fluges zwischen Europa und Nordkorea ist übrigens der 100. Geburtstag des "Sohnes der Sonne" Kim Il Sung. Da hat sich der Veranstalter wahrscheinlich eingeklinkt und noch ein paar Spotter angesprochen, um die Maschine zu füllen.

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7500
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Air Koryo April/Mai 2012

Beitragvon modern air » Montag 19. Dezember 2011, 12:12

Oliver (Berlinspotter) hat geschrieben:Der eigentliche Grund eines Fluges zwischen Europa und Nordkorea ist übrigens der 100. Geburtstag des "Sohnes der Sonne" Kim Il Sung. Da hat sich der Veranstalter wahrscheinlich eingeklinkt und noch ein paar Spotter angesprochen, um die Maschine zu füllen.

Jetzt ist der Sohn des Sohnes der Sonne tot und dessen jüngster Sohn wird neuer Diktator.
Auch wenn der neue Staatschef Nordkoreas in der Schweiz zur Hochschule ging, wird sich wohl im real existierenden Sozialismus nichts ändern. Leider.

http://www.morgenpost.de/politik/auslan ... annte.html

Benutzeravatar
Berlinspotter
Beiträge: 9107
Registriert: Donnerstag 11. März 2004, 22:22
Wohnort: Berlin-Weißensee
Kontaktdaten:

Re: Air Koryo April/Mai 2012

Beitragvon Berlinspotter » Montag 19. Dezember 2011, 13:27

Ja, die erste kommunistische Erbmonarchie.

Benutzeravatar
Berlinspotter
Beiträge: 9107
Registriert: Donnerstag 11. März 2004, 22:22
Wohnort: Berlin-Weißensee
Kontaktdaten:

Re: Air Koryo April/Mai 2012

Beitragvon Berlinspotter » Mittwoch 21. Dezember 2011, 18:08

Angesichts der politischen Unsicherheit in Nordkorean glaube ich derzeit nicht, dass die Reise überhaupt stattfindet - zumindest nicht für Spotter.

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7500
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Air Koryo April/Mai 2012

Beitragvon modern air » Mittwoch 21. Dezember 2011, 19:16

Eher wahrscheinlicher ist die Möglichkeit das es nicht genug Touristen gibt die diese Reise tatsächlich buchen.
Der Staat und sein staatliches Reisebüro brauchen jeden Devisenzahler und unklare politische Verhältnisse dürften den Reiseablauf nicht beeinträchtigen. Ich denke mal die Staatsführung ist bestrebt möglichst bald für klare Verhältnisse zu sorgen, da sind Touristenreisen der beste Beweis für "Normalität", sofern man dies in Nordkorea überhaupt sagen kann.

Benutzeravatar
Berlinspotter
Beiträge: 9107
Registriert: Donnerstag 11. März 2004, 22:22
Wohnort: Berlin-Weißensee
Kontaktdaten:

Re: Air Koryo April/Mai 2012

Beitragvon Berlinspotter » Donnerstag 22. Dezember 2011, 10:07

Naja, aber wenn der ursprüngliche Anlass der 100. Geburtstag des Staatengründers Kimg Il Sung ist (geboren im April 1912), dann setzt der Veranstalter wohl eher auf Nordkoreaner, die zur Pilgerreise antreten wollen/müssen, oder? Das Spottergeschäft ist da wohl eher nebenbei.

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7500
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Air Koryo April/Mai 2012

Beitragvon modern air » Donnerstag 20. September 2012, 08:12

Es paßt thematisch zwar nicht ganz, ist aber keine gute Nachricht für Freunde russischen Fluggeräts:

Ich zitiere folgenden Satz aus dem Programm der Nordkorea-Tour im kommenden Jahr 2013:

Wir arbeiten zur Zeit daran, den Aviation Part der Tour zu optimieren,
besser gesagt zu maximieren. Da ab 2013 nur noch die Tu-204 im
internationalen Verkehr operieren darf
gilt es, eine gute Lösung für unsere
Inlandsflüge zu finden, die auch die IL-62 und möglichst auch die Tu-154
beinhaltet. Hier erfolgt gerade das Fine-Tuning, um möglichst alle Typen
(IL-62, Tu-134, Tu-154, IL-18 und An-24 sowie IL-76) abzudecken.


Also keine AIR KORYO IL-18, keine TU-134, keine TU-154 und keine IL-62M mehr in China - von Europa ganz zu schweigen!

Mit dem Langstreckenflugzeug IL-62M im Inland auf Kurzstrecke , das dürfte wohl bald das Aus für den Flugzeugtyp selbst in Nordkorea bedeuten! Für den Rest der Flotte ist das Heimatland nächstes Jahr der "Jurassic Park" für russsisches Flugsaurier.

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.



Zurück zu „Gerüchteküche“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast