Gerüchte Allgemein

Ungesicherte Erkenntnisse bitte hier rein.

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

JRO-International
Beiträge: 986
Registriert: Freitag 6. Juli 2007, 12:50

Re: Gerüchte Allgemein

Beitragvon JRO-International » Donnerstag 29. November 2018, 19:15

„Regelmäßiges Versagen ist auch eine Form von Zuverlässigkeit"

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Benutzeravatar
Phil
Beiträge: 5097
Registriert: Dienstag 18. März 2008, 20:44
Wohnort: Berlin-Pankow
Kontaktdaten:

Re: Gerüchte Allgemein

Beitragvon Phil » Freitag 30. November 2018, 10:00

JRO-International hat geschrieben:WOW-Air kurz vor Grounding !?
https://travel-dealz.de/blog/wowair-grounding/

Rettung naht.
https://www.aero.de/news-30442/Indigo-P ... uegel.html
Bild
Bild

!!! Nein zum erweiterten Nachtflugverbot am BER !!!

Benutzeravatar
Phil
Beiträge: 5097
Registriert: Dienstag 18. März 2008, 20:44
Wohnort: Berlin-Pankow
Kontaktdaten:

Re: Gerüchte Allgemein

Beitragvon Phil » Freitag 30. November 2018, 11:36

Joon könnte bald wieder vom Markt verschwinden.

http://www.austrianaviation.net/detail/ ... chtmachen/
Bild
Bild

!!! Nein zum erweiterten Nachtflugverbot am BER !!!

Potsdamer
Beiträge: 353
Registriert: Dienstag 1. März 2016, 09:52

Re: Gerüchte Allgemein

Beitragvon Potsdamer » Freitag 14. Dezember 2018, 20:22

Kein Gerücht aber eine Spekulation:

Thai AirAsia X wird laut planespotters die beiden A330Neo übernehmen die für WOW vorgesehen waren. Also fast ein Jahr früher als ursprünglich geplant.
Das die nach Thailand gehen überrascht mich nicht, da Bangkok quasi in ganz Europa ein deutlich größeres Aufkommen hat als Kuala Lumpur. Und via DMK sind auch alle wichtigen Märkte in einer Buchung bei airasia.com erreichbar.
Schauen wir mal!
Berlin könnte passen, Düsseldorf wegen der Masse aber auch!

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Benutzeravatar
spandauer
Beiträge: 3788
Registriert: Donnerstag 24. November 2005, 20:23
Wohnort: Berlin-Tiergarten

Re: Gerüchte Allgemein

Beitragvon spandauer » Montag 17. Dezember 2018, 19:50

Interessante Entwicklung. Ich denke aber, dass Deutschland nicht die höchste Priorität für die ersten beiden A330NEO genießt, UK und innerasiatische Flüge halte ich daher erstnmal für wahrscheinlicher. Bei fast 100 bestellen A330NEO sollte eine Bedienung von Berlin durch Air Asia trotzdem nur eine Frage der Zeit sein, wobei ich mich nicht festlegen wollen würde, ob zuerst von KUL, BKK oder sogar HND/NRT. In Tokio will man schließlich auch eine Langstreckenbasis aufbauen.

Ganz anderes Thema: auf a.net steht, Delta würde auch im WFP 19/20 TXL-JFK fliegen und damit ganzjährig. Das wäre schon mal sehr erfreulich. Das selbe wünsche ich mir auch für Rouge und die neue Strecke nach PHL.

Potsdamer
Beiträge: 353
Registriert: Dienstag 1. März 2016, 09:52

Re: Gerüchte Allgemein

Beitragvon Potsdamer » Montag 17. Dezember 2018, 20:31

spandauer hat geschrieben:Interessante Entwicklung. Ich denke aber, dass Deutschland nicht die höchste Priorität für die ersten beiden A330NEO genießt, UK und innerasiatische Flüge halte ich daher erstnmal für wahrscheinlicher. Bei fast 100 bestellen A330NEO sollte eine Bedienung von Berlin durch Air Asia trotzdem nur eine Frage der Zeit sein, wobei ich mich nicht festlegen wollen würde, ob zuerst von KUL, BKK oder sogar HND/NRT. In Tokio will man schließlich auch eine Langstreckenbasis aufbauen.
.


Also in Japan gibt es noch keine X-Tochter, da hat man schon genug Probleme überhaupt Streckenrechte für die "normale" Tochter zu bekommen. JAL und ANA leisten da ganze Arbeit im LH-Style ;-).

Und na für innerasiatisch brauchst den 330NEO nicht, maximal für ein DMK-SYD vllt., wenn Du Australien zu innerasiatisch zählst ;-).
Und ich glaub es fliegen mehr Deutsche nach Thailand als Briten..aber schauen wir mal. Ich denke da wirds bald News geben, ich halte Euch auf dem Laufenden.

olivernallaweg
Beiträge: 521
Registriert: Sonntag 13. März 2005, 11:12

Re: Gerüchte Allgemein

Beitragvon olivernallaweg » Sonntag 6. Januar 2019, 17:45

Laut Post im airliners.de-Forum soll mit der Eröffnung des BER im Winter20/21 auf jeden Fall LAX wieder aufgenommen werden.

Falls dem so sein sollte, würde meiner Einschätzung nur United mit 787 in Frage kommen. An Eurowings glaube ich in Berlin eher weniger, gerade da sie auch nicht besonders zufrieden mit den Flügen ab Düsseldorf an die US-Westküste sein sollen.

Es bleibt spannend :)

Benutzeravatar
spandauer
Beiträge: 3788
Registriert: Donnerstag 24. November 2005, 20:23
Wohnort: Berlin-Tiergarten

Re: Gerüchte Allgemein

Beitragvon spandauer » Sonntag 6. Januar 2019, 20:37

Die Aussage auf a.de bezieht sich lediglich auf den hier schon vor Wochen geposteten Artikel aus der Morgenpost, in dem ELD davon spricht, dass mit dem BER defitiniv mehr Langstrecken angeboten werden, Beispielsweise Los Angeles. Die Aussage, dass Los Angeles auf jeden Fall wieder komme, hat er so nie getätigt, reine Interpretation des Kollegen auf a.de bzw. Falschwiedergabe.

Ich persönlich halte bei Westküsten-Flügen SFO für das lohnendere Ziel, alleine schon, weil es zwei Startup-Zentren verbinden würde, Berlin gilt ja so ein bisschen als das Silicon Valley Europas. LAX ist eher touristischer Natur, würde ich vermuten.

Nüchtern betrachtet kämen für Flüge Berlin-Westküste nur 4 Airlines in Frage, nämlich Norwegian und Eurowings auf europäischer sowie American und United Airlines auf amerikanischer Seite. Norwegian sehe ich nicht nur wegen derer angespannter Finanzlage erst mal gar nicht Langstrecke ab Berlin fliegen, Eurowings hat ja erst kürzlich gesagt, dass sie selbst Westküste ab DUS skeptisch sehen. Dann werden sie erst recht nicht ab Berlin fliegen. Am realistischsten dürfte United sein, dann aber eher ab SFO, von wo aus sie gen Europa in letzter Zeit eher expandiert haben als ab LAX. Ab LAX fliegt United glaube ich eh nur nach LHR und FRA, bitte korrigiert mich.

Potsdamer
Beiträge: 353
Registriert: Dienstag 1. März 2016, 09:52

Re: Gerüchte Allgemein

Beitragvon Potsdamer » Montag 7. Januar 2019, 14:06

Vllt sollten wir erst einmal schauen wie das doch deutlich ausgeweitete Angebot der Big3 in die USA so läuft ;-)
Mit den, zumindest im Sommer, 3 täglichen Flügen zu Hubs von UA, DL und AA ist Berlin sehr gut aufgestellt. Fragt mal in DUS oder HAM nach ;)

Und die 3 Flüge ( mit teils auch größerem Gerät ) müssen erst einmal laufen!

Ikarus
Beiträge: 949
Registriert: Donnerstag 11. November 2010, 12:43

Re: Gerüchte Allgemein

Beitragvon Ikarus » Montag 7. Januar 2019, 16:10

Wobei das Angebot von AA von der Qualität deutlich gegenüber den beiden anderen abfällt. Da werden die alten 763 kurz vor dem Ausflotten noch zu neuen Zielen geschickt. Wohl um mal das Potential der Strecke abzutasten?!
Hier ein Blick in die Kabine, es ist ein Blick in die Vergangenheit: https://www.youtube.com/watch?v=GeSnADOEd6w

Wenn es AA ernst meinen sollte und die Strecke über 2020 hinaus bleibt würde wohl die 788 übernehmen.

barti
Beiträge: 264
Registriert: Samstag 26. Februar 2011, 21:24
Wohnort: Berlin-Steglitz

Re: Gerüchte Allgemein

Beitragvon barti » Dienstag 8. Januar 2019, 18:00

Wenn da mehr an dem Gerücht mit LAX zur BER-Eröffnung dran sein sollte, wäre das schon große Klasse.

Im Prinzip kann das dann eigentlich nur von UA bzw. AA kommen, Eurowings scheidet da mit Sicherheit aus. Ich sehe Eurowings Langstrecke nämlich nicht in Berlin und schon gar nicht nach LAX, da Eurowings ja fast ausschließlich touristische Langstrecke fliegt. LAX ist aber alles andere als nur eine touristische Route. Zu AB-Zeiten war die C immer recht gut gefüllt.
BER hört sich viel mehr nach Berlin an, als alles andere

Potsdamer
Beiträge: 353
Registriert: Dienstag 1. März 2016, 09:52

Re: Gerüchte Allgemein

Beitragvon Potsdamer » Freitag 18. Januar 2019, 07:45

Potsdamer hat geschrieben:
spandauer hat geschrieben:Interessante Entwicklung. Ich denke aber, dass Deutschland nicht die höchste Priorität für die ersten beiden A330NEO genießt, UK und innerasiatische Flüge halte ich daher erstnmal für wahrscheinlicher. Bei fast 100 bestellen A330NEO sollte eine Bedienung von Berlin durch Air Asia trotzdem nur eine Frage der Zeit sein, wobei ich mich nicht festlegen wollen würde, ob zuerst von KUL, BKK oder sogar HND/NRT. In Tokio will man schließlich auch eine Langstreckenbasis aufbauen.
.


Also in Japan gibt es noch keine X-Tochter, da hat man schon genug Probleme überhaupt Streckenrechte für die "normale" Tochter zu bekommen. JAL und ANA leisten da ganze Arbeit im LH-Style ;-).

Und na für innerasiatisch brauchst den 330NEO nicht, maximal für ein DMK-SYD vllt., wenn Du Australien zu innerasiatisch zählst ;-).
Und ich glaub es fliegen mehr Deutsche nach Thailand als Briten..aber schauen wir mal. Ich denke da wirds bald News geben, ich halte Euch auf dem Laufenden.


Thai AirAsia X

Sieht so aus als wird Bangkok - Prag die erste Route bei der Rückkehr nach Europa.
Aufgrund der Nähe zu Berlin würde das die Chancen aus meiner Sicht schmälern.

https://www.radio.cz/en/section/busines ... -christmas

Potsdamer
Beiträge: 353
Registriert: Dienstag 1. März 2016, 09:52

Re: Gerüchte Allgemein

Beitragvon Potsdamer » Dienstag 5. Februar 2019, 20:20

Da die EU und Qatar nun ein Open-Skies Abkommen unterzeichnet haben erwarte ich nun wirklich den zweiten daily ab Tegel!
Die Preise bei QR haben deutlich angezogen nach dem Wegfall der beiden AB/EY-Flüge via AUH nach Asien.
Und das trotz Einsatz von 773.
Aufgrund der Erreichbarkeit dann auch gerne 2x daily 788.

Benutzeravatar
Phil
Beiträge: 5097
Registriert: Dienstag 18. März 2008, 20:44
Wohnort: Berlin-Pankow
Kontaktdaten:

Re: Gerüchte Allgemein

Beitragvon Phil » Dienstag 5. Februar 2019, 20:25

Erstmal abwarten. Qatar möchte vielleicht auch bald neue Märkte mit dem Abkommen bedienen (nochmal Stuttgart?).
Hat Qatar denn so viel Flugzeuge auf Halde zu stehen?
Bild
Bild

!!! Nein zum erweiterten Nachtflugverbot am BER !!!

Potsdamer
Beiträge: 353
Registriert: Dienstag 1. März 2016, 09:52

Re: Gerüchte Allgemein

Beitragvon Potsdamer » Dienstag 5. Februar 2019, 20:27

Phil hat geschrieben:Erstmal abwarten. Qatar möchte vielleicht auch bald neue Märkte mit dem Abkommen bedienen (nochmal Stuttgart?).
Hat Qatar denn so viel Flugzeuge auf Halde zu stehen?


Bekommen mehr as genug ;-).
Fakt ist halt das Du mit 1x daily nicht optimal im Hub angebunden bist. Auf vielen Zielen in Asien viel zu lange Umsteigezeiten was Berlin angeht. Klar BKK oder SIN nicht wo es 4 oder 5x daily gibt. Bei anderen Sachen sieht das schon anders aus.

Düsseldorf sieht sich bestimmt auch direkt an erster Stelle...

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.



Zurück zu „Gerüchteküche“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste