MIAT Umzug

Ungesicherte Erkenntnisse bitte hier rein.

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

Benutzeravatar
Khublai
Beiträge: 92
Registriert: Sonntag 22. Mai 2011, 17:11

Re: MIAT Umzug

Beitragvon Khublai » Sonntag 26. Januar 2014, 19:01

Gern geschehen. Jetzt hängt vieles vom BER ab, wenn der dann kommt und der Transit für Mongolen funktioniert geht es hoffentlich wieder ganz zurück nach Berlin. Spätestens 2017 soll dann auch der neue Flughafen in ULN in Betrieb gehen http://mongolei-forum.info/viewtopic.php?f=39&t=454 dann könnte man wirklich mal die Umsteiger von Berlin nach Seoul und Tokio ins Visier nehmen, solange die kein eigenes Angebot platzieren.

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Benutzeravatar
beebopp
Beiträge: 6293
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2005, 22:22
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: MIAT Umzug

Beitragvon beebopp » Sonntag 26. Januar 2014, 19:33

@Khublai: Wer sind die Hauptnutzer der Flüge? Ich würde hiervon ausgehen:
DE/€pa > MN: Mongolen, die ihre Familien in der Heimat besuchen, evtl. Touristen gen Fernost
MN > DE/€pa: mong. Geschäftsleute, Studenten

Benutzeravatar
Khublai
Beiträge: 92
Registriert: Sonntag 22. Mai 2011, 17:11

Re: MIAT Umzug

Beitragvon Khublai » Sonntag 26. Januar 2014, 22:01

Ich würde es so einschätzen, außerhalb der Touristensaison (Mitte Juni bis Anfang September) sieht es so aus: 10 Prozent ist mongolische Oberschicht die regelmäßig mehrmals im Jahr zwischen ULN und europäischen Hauptstädten pendelt, Einkaufen, Veranstaltungen, Events besuchen usw. sozusagen die Stammkunden mit oftmals auch Jahresvisum. Der Rest teilt sich etwa zu gleichen Teilen auf 1. mongolische Geschäftsleute und Verwaltungsmitarbeiter die dienstlich reisen, 2. mongolische "Normalbürger" die mit Touristenvisum kommen, in der Regel jemanden hier besuchen und günstig Einkaufen wollen 3. Studenten und hier lebende Mongolen die besuchsweise nach Hause fliegen und 4. Deutsche die in der Mongolei arbeiten oder geschäftlich reisen.

Im Sommer sind es 60 Prozent Touristen aus Deutschland, Frankreich, Holland usw. die in die Mongolei wollen, die 40 Prozent wie auch im Winter.

Benutzeravatar
Berlinspotter
Beiträge: 9238
Registriert: Donnerstag 11. März 2004, 22:22
Wohnort: Berlin-Weißensee
Kontaktdaten:

Re: MIAT Umzug

Beitragvon Berlinspotter » Montag 27. Januar 2014, 09:50

Das ist falsch! TXL entfällt.

Ich habe soeben (27.1.) erneut beim Sales Manager Germany nachgefragt und auf Wildberry hingewiesen. Sie ziehen nach FRA

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


alex270
Beiträge: 832
Registriert: Donnerstag 11. August 2011, 14:21

Re: MIAT Umzug

Beitragvon alex270 » Montag 27. Januar 2014, 10:13

Berlinspotter hat geschrieben:Das ist falsch! TXL entfällt.

Ich habe soeben (27.1.) erneut beim Sales Manager Germany nachgefragt und auf Wildberry hingewiesen. Sie ziehen nach FRA

Bis du dir da sicher? Ich glaube sie bleiben in TXL und ziehen zusätzlich nach FRA. Die Flüge waren in amadeus komplett weg für TXL. Jetzt sind sie ab TXL wieder im System mit 2/7. Ich denke die mussten einen Rückzieher machen, da die Gäste sonst einfach mit SU und TK reisen.

Benutzeravatar
Berlinspotter
Beiträge: 9238
Registriert: Donnerstag 11. März 2004, 22:22
Wohnort: Berlin-Weißensee
Kontaktdaten:

Re: MIAT Umzug

Beitragvon Berlinspotter » Montag 27. Januar 2014, 11:40

Ja. Er klang felsenfest "Das ist falsch." Kannst ja anrufen in Frankfurt. Bei Wildberry steht ja auch in der Liste "SFP noch nicht bestätigt".

alex270
Beiträge: 832
Registriert: Donnerstag 11. August 2011, 14:21

Re: MIAT Umzug

Beitragvon alex270 » Montag 27. Januar 2014, 12:05

Sorry, so habe ich das nicht gemeint. Das war eher symbolisch.
Ich bin immer wieder überrascht über das Umzugskisten packen bei MIAT und dann ziehen sie doch nicht um .
Interessant ist, dass sich jetzt auch schon wieder die Flüge buchen lassen. Kein Problem bei diversen Portalen. Das ist ein interessanter Film der hier gerade abläuft.

Benutzeravatar
Berlinspotter
Beiträge: 9238
Registriert: Donnerstag 11. März 2004, 22:22
Wohnort: Berlin-Weißensee
Kontaktdaten:

Re: MIAT Umzug

Beitragvon Berlinspotter » Dienstag 28. Januar 2014, 11:47

Habe ich so auch nicht aufgefasst. Alles OK. Aber das "Nein, falsch" kam beim Sales Manager Germany wie aus der Pistole geschossen...

Benutzeravatar
Khublai
Beiträge: 92
Registriert: Sonntag 22. Mai 2011, 17:11

Re: MIAT Umzug

Beitragvon Khublai » Freitag 31. Januar 2014, 19:02

Mal zum Sachstand, in Ulaanbaatar wird das Problem in den Medien diskutiert, es gibt heftige Proteste, aber auch Zustimmung von Frankfurt Fans, wobei die Mongolen in der Mongolei eher Berlin fordern. Da die MIAT eine Staatslinie ist, geht es auch nicht nur um Wirtschaftlichkeit sondern um Politik. Neben den Passagieren geht es auch um erhebliche Luftfracht und die hat ihre Strukturen bisher in Berlin. Das Codshare Abkommen mit der Aeroflot spielt da auch noch rein, wenn die MIAT nicht über Moskau fliegt kann sie auch keine Flüge für die Aeroflot machen. Die Kompromisslösung soll wohl eine Splittung in TXL und FRA sein, wobei es sogar im Hochsommer neben den 2 x FRA dreimal TXL geben könnte.

Benutzeravatar
Berlinspotter
Beiträge: 9238
Registriert: Donnerstag 11. März 2004, 22:22
Wohnort: Berlin-Weißensee
Kontaktdaten:

Re: MIAT Umzug

Beitragvon Berlinspotter » Samstag 1. Februar 2014, 13:20

Dann werden wir wohl abwarten müssen, bis es soweit ist. In Frankfurt heißt es: Wir ziehen um.

pl1997
Beiträge: 45
Registriert: Freitag 11. Oktober 2013, 11:00
Wohnort: Berlin-Wilmersdorf

Re: MIAT Umzug

Beitragvon pl1997 » Montag 3. Februar 2014, 07:29

Jetzt scheint Berlin bei der MIAT doch wieder im System zu sein, wenn man airlineroutes glaubt.
Es soll jetzt 2/7 nach Berlin via Moskau geflogen werden und bis zu 4/7 nach Frankfurt.
Wie eigentlich immer hatte Wildberry also damit recht.
Quelle
Bild

Benutzeravatar
Berlinspotter
Beiträge: 9238
Registriert: Donnerstag 11. März 2004, 22:22
Wohnort: Berlin-Weißensee
Kontaktdaten:

Re: MIAT Umzug

Beitragvon Berlinspotter » Montag 3. Februar 2014, 14:18

Nein, heute in FRA hieß es bei einer PK der Aviareps (die auch MIAT in D als GSA betreut) - Umzug nach FRA ... Wildberry kannten die nicht ...

Auf airlineroute gebe ich nichts ... die "fotografieren" in bestimmten Abständen das GDS ab. Da sind auch Tests der Airlines mit drin, so wie letzten Ethiopian nach Wien. War kurz danach wieder draußen. Condor hatte auch mal mit möglichen Langstrecken ab SXF experimentiert. Die gerieten so dann auch an die Öffentlichkeit. Wir werden mal abwarten.

Benutzeravatar
Khublai
Beiträge: 92
Registriert: Sonntag 22. Mai 2011, 17:11

Re: MIAT Umzug

Beitragvon Khublai » Montag 3. Februar 2014, 18:47

Es ist so gut wie sicher, dass es nach wie vor Berlinflüge geben wird. Die Entscheidung darüber wird letztendlich im Ministerium in Ulaanbaatar getroffen und die Stimmung ist ganz eindeutig dafür. Zu Wildberry oder besser mongolei.online kann ich nur sagen, die verkaufen vermutlich neben dem MIAT Büro in Berlin die meisten Mongolei Tickets und das schon seit zwanzig Jahren, Aviareps wussten vor zwei Jahren überhaupt noch nicht wo die Mongolei liegt.

Benutzeravatar
Khublai
Beiträge: 92
Registriert: Sonntag 22. Mai 2011, 17:11

Re: MIAT Umzug

Beitragvon Khublai » Freitag 7. Februar 2014, 12:30

Stand heute, die MIAT bleibt in Berlin und fliegt ab April 3 und 6. Die sonst üblichen 2 Zusatzflüge pro Woche im Hochsommer werden aber versuchsweise von Frankfurt gehen.

JFK
Beiträge: 677
Registriert: Sonntag 11. Dezember 2005, 20:22
Wohnort: Europa

Re: MIAT Umzug

Beitragvon JFK » Freitag 7. Februar 2014, 12:44

Khublai hat geschrieben:Stand heute, die MIAT bleibt in Berlin und fliegt ab April 3 und 6. Die sonst üblichen 2 Zusatzflüge pro Woche im Hochsommer werden aber versuchsweise von Frankfurt gehen.


Danke für die ständige Berichterstattung! Freut mich sehr, dass sie doch in Berlin bleiben. Ich kann mir vorstellen, dass die Zusatzflüge, im Sommer zumindest, bald wieder nach Berlin zurückkehren werden. 2/7 ist definitiv zu wenig!

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.



Zurück zu „Gerüchteküche“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast