Langstreckenzukunft Berlin

Ungesicherte Erkenntnisse bitte hier rein.

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

Die wahrscheinlichste Langstrecken-Destination ab Berlin?

Hanoi
4
11%
San Fransisco
8
21%
Hongkong
11
29%
Tokio
7
18%
Toronto
8
21%
 
Abstimmungen insgesamt: 38

barti
Beiträge: 263
Registriert: Samstag 26. Februar 2011, 21:24
Wohnort: Berlin-Steglitz

Re: Langstreckenzukunft Berlin

Beitragvon barti » Sonntag 11. August 2019, 19:38

Ob es bei der Erhöhung von TXL - PHL auf 7/7 und Erweiterung des Zeitraums bei den bisher eingestzten 763 bleibt, oder gibt es hier auch ein Upgrade auf 788 wie bei den anderen neuen Europarouten, die alten 763 sind ja doch schon ein wenig abgenudelt?
BER hört sich viel mehr nach Berlin an, als alles andere

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Benutzeravatar
Phil
Beiträge: 5096
Registriert: Dienstag 18. März 2008, 20:44
Wohnort: Berlin-Pankow
Kontaktdaten:

Re: Langstreckenzukunft Berlin

Beitragvon Phil » Sonntag 11. August 2019, 20:32

Ich habe gerade mal einen Teil des Tagesflugplans von PHL durchgeschaut. Es scheinen (noch) keine American 787 ab Philadelphia zu fliegen!?
Bild
Bild

!!! Nein zum erweiterten Nachtflugverbot am BER !!!

barti
Beiträge: 263
Registriert: Samstag 26. Februar 2011, 21:24
Wohnort: Berlin-Steglitz

Re: Langstreckenzukunft Berlin

Beitragvon barti » Mittwoch 11. September 2019, 12:23

Eine neue taiwanesische Airline mit dem Namen "Starlux" startet im Januar 2020. Diese haben auch eine größere Bestellung von A350 am Laufen, die bis 2021 geliefert werden sollen und mit denen auch europäische Ziele angeflogen werden sollen. Vielleicht wäre ja damit auch eine Verbindung Taipeh - Berlin denkbar?
BER hört sich viel mehr nach Berlin an, als alles andere

Ikarus
Beiträge: 949
Registriert: Donnerstag 11. November 2010, 12:43

Re: Langstrecken am BER im SFP 21

Beitragvon Ikarus » Mittwoch 18. September 2019, 11:08

Vorausgesetzt der BER eröffnet wie geplant zum WFP 20/21, dann würde mich interessieren wie ihr die Anbindung mit Langstrecken im ersten Sommerflugplan des BER einschätzt. Ich kann mir folgendes vorstellen:

United 7/7 nach EWR mit 763 oder 764
Delta 7/7 nach JFK mit 764 - hier ist vielleicht eine Ausdehnung auf das ganze Jahr möglich, im Winter 763 und vielleicht 5/7
American 7/7 nach PHL mit 788 saisonal
Air Canada Rouge 6/7 nach YYZ saisonal, aber vielleicht übernimmt auch Air Transat die Strecke
Qatar Airways 10/7 oder 14/7 nach DOH statt der jetzigen 7/7 halte ich für möglich,
MIAT 4/7 nach ULN nonstop, wenn die Flüge aus Frankfurt zum BER zurückverlegt werden, sonst 1/7 nonstop
Hainan Airlines 5/7 nach PEK, es könnte aber auch Air China kommen und dann würden Karten neu gemischt
Scoot mit 5/7 oder vielleicht daily nach SIN
eventuell Vietnam Airlines neu nach Hanoi oder Saigon bzw. Ho-Chi-Minh-Stadt, ich könnte mir 3 oder 4/7 vorstellen

Was denkt ihr?

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


barti
Beiträge: 263
Registriert: Samstag 26. Februar 2011, 21:24
Wohnort: Berlin-Steglitz

Re: Langstreckenzukunft Berlin

Beitragvon barti » Mittwoch 18. September 2019, 12:02

Ich schätze die Langstreckensituation im ersten richtigen SFP für den BER mal so ein:

EWR 7/7 mit UA mit 763 und yearround ebenfalls 7/7 im Winter
JFK 7/7 mit DL mit 764 und vielleicht auch wieder yearround mit 763 5/7 im Winter
PHL 7/7 mit AA aber noch mit 763, da die letzten erst im Jahr 2021 außer Betrieb gehen, vielleicht auch schon yearround 4/7 im Winter
YYZ 6/7 mit AC Rouge mit 763, ein Wechsel zu Transat sehe ich da nicht unbedingt, da es Aufgrund des eingesetzten Greätes doch eine erhebliche Kapazitätsausweitung bedeuten würde, deutlich ausgeweiteter Zeitraum der Flüge.
PEK 5/7 weiterhin mit HU, ein Wechsel zu Air China halte ich trotz anderslautender Gerüchte um die DUS-Flüge von Air China nach PEK für unwahrscheinlich.
ULN 3/7 mit Mongolian wie gehabt, an eine Rückverlagerung von FRA glaube ich nicht.
DOH 11/7 mit QR, hier sehe ich klar eine Erhöhung der Frequenz, sofern diese mit der vereinbarten Übergangsfrist in dem Luftfahrtabkommen konform geht, dafür nicht mehr mit T7, sondern A350
SIN 5/7 mit Scoot, die Erhöhung der Frequenz um einen Flug pro Woche.
NEU sehe ich Vietnam Airlines nach Hanoi mit 3/7 oder 4/7 und
ZIPAIR mit Tokio mit mindestens 4/7,
ansonsten könnte ich mir durchaus noch LAX mit UA, oder SFO mit DL vorstellen.
BER hört sich viel mehr nach Berlin an, als alles andere

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.



Zurück zu „Gerüchteküche“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste