Sommer 2020

Neue Airlines in Berlin. Routenaufstockungen u.ä.

Moderatoren: Spotterlempio, Phil, Berlinspotter, Co-Moderator

Potsdamer
Beiträge: 466
Registriert: Dienstag 1. März 2016, 09:52

Re: Sommer 2020

Beitragvon Potsdamer » Freitag 26. Juni 2020, 21:54

Für wann sind denn die ersten Flüge ab TXL und SXF geplant aktuell? ( nebst dem 1/7 aus MXP was schon fliegt ).
Bis inkl. Montag zeigt die Airport-Seite keinen Easyflug an.

Disable adblock

Diese Seite wird durch Werbung unterstützt.
Wenn Sie diesen Text sehen, werden die Werbebanner blockiert.
Wie wäre es daher mit einer Spende, um die Website zu unterstützen?


alex270
Beiträge: 866
Registriert: Donnerstag 11. August 2011, 14:21

Re: Sommer 2020

Beitragvon alex270 » Samstag 27. Juni 2020, 01:42


Potsdamer
Beiträge: 466
Registriert: Dienstag 1. März 2016, 09:52

Re: Sommer 2020

Beitragvon Potsdamer » Samstag 27. Juni 2020, 09:10

Danke für deine Mühe!

Wobei das mit der Superauslastung schon etwas relativ ist, wenn man bedenkt das zb. nach PMI scheinbar noch relativ kurzfristig Flüge gestrichen und zusammengelegt wurden.

Aber schauen wir mal. Ich freue mich Easy endlich wieder ex Berlin in der Luft zu sehen auch wenn ich befürchte das die Art und Weise wie die letzten Wochen / Monate agiert wurde, eine Menge an Vertrauen und Kunden gekostet hat.

Proud of Freddie
Beiträge: 11086
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: WUP

Re: Sommer 2020

Beitragvon Proud of Freddie » Mittwoch 1. Juli 2020, 09:09

Wie schon vorgewarnt, Easyjet hat z.B. DUS-TXL komplett aus der Reservierung rausgenommen, damit ist auch mein Flug betroffen...

Disable adblock

Diese Seite wird durch Werbung unterstützt.
Wenn Sie diesen Text sehen, werden die Werbebanner blockiert.
Wie wäre es daher mit einer Spende, um die Website zu unterstützen?


friedenauer91
Beiträge: 105
Registriert: Dienstag 30. Juli 2013, 11:26
Wohnort: Berlin

Re: Sommer 2020

Beitragvon friedenauer91 » Mittwoch 1. Juli 2020, 16:23

Alle innerdeutschen Flüge sind komplett rausgenommen worden.

Benutzeravatar
Phil
Beiträge: 5241
Registriert: Dienstag 18. März 2008, 20:44
Wohnort: Berlin-Pankow
Kontaktdaten:

Re: Sommer 2020

Beitragvon Phil » Dienstag 7. Juli 2020, 10:35

WindRose ab sofort Dniepropetrovsk – Berlin-Tegel 3/7 ERJ145.

https://www.routesonline.com/news/38/ai ... july-2020/
Bild

!!! Nein zum erweiterten Nachtflugverbot am BER !!!

Potsdamer
Beiträge: 466
Registriert: Dienstag 1. März 2016, 09:52

Re: Sommer 2020

Beitragvon Potsdamer » Mittwoch 8. Juli 2020, 14:30

Jetzt ist bei EasyJet auch TXL-Sylt komplett aus der Buchungsmaske verschwunden.
Bis Vorgestern waren zumindest noch 2 Termine Anfang September buchbar.

barti
Beiträge: 343
Registriert: Samstag 26. Februar 2011, 21:24
Wohnort: Berlin-Steglitz

Re: Sommer 2020

Beitragvon barti » Montag 13. Juli 2020, 17:13

Air Dolomiti TXL - Verona (VRN) ab 30.07.20, 3/7, VT 4,5,7
BER hört sich viel mehr nach Berlin an, als alles andere

alex270
Beiträge: 866
Registriert: Donnerstag 11. August 2011, 14:21

Re: Sommer 2020

Beitragvon alex270 » Freitag 24. Juli 2020, 02:02

[b]Easyjet hat soeben das Update für den September 2020 eingespielt für ihr gesamtes Streckennetz. Ich bin einfach nur schockiert. [/b]Aber seht euch es selber an. Wer keine Lust auf die Zahlen hat, schaut einfach ganz ans Ende. Vorher sollte man sich aber anschnallen, damit man nicht vom Stuhl fällt. Wenn die Hoteliers in unserer Stadt dieses Update sehen, ist das Wochenende mehr als gelaufen. Es ist so bitter.
SXF:
AGP: neu: 2/7 ursprünglich geplant: 6/7
AMS: neu: 10/7 ursprünglich geplant: 23/7
BCN: neu: 6/7 ursprünglich geplant: 17/7
BOD: neu: 0/7 ursprünglich geplant: 4/7
BRS: neu: 3/7 ursprünglich geplant: 7/7
BSL: neu: 0/7 ursprünglich geplant: 8/7
CDG: neu: 0/7 ursprünglich geplant: 7/7
CIY: neu: 0/7 ursprünglich geplant: 2/7
CFU: neu: 2/7 ursprünglich geplant: 2/7
CPH: neu: 0/7 ursprünglich geplant: 12/7
GLA: neu: 0/7 ursprünglich geplant: 6/7
GVA: neu: 3/7 ursprünglich geplant: 13/7
HER: neu: 3/7 ursprünglich geplant: 3/7
LCA: neu: 1/7 ursprünglich geplant: 2/7
LGW: neu: 0/7 ursprünglich geplant: 14/7
LIS: neu: 0/7 ursprünglich geplant: 3/7
LJU: neu 1/7 ursprünglich geplant: 3/7
LPA: neu 2/7 ursprünglich geplant: 2/7
LTN: neu: 2/7 ursprünglich geplant: 12/7
LUX: neu: 0/7 ursprünglich geplant: 4/7
LYS: neu: 0/7 ursprünglich geplant: 4/7
MRS: neu: 0/7 ursprünglich geplant: 4/7
MXP: neu: 0/7 ursprünglich geplant: 14/7
NCE: neu: 0/7 ursprünglich geplant: 7/7
OLB: neu: 6/7 ursprünglich geplant: 7/7
OPO: neu: 2/7 ursprünglich geplant: 4/7
PMI: neu: 5/7 ursprünglich geplant: 10/7
PRN: neu: 2/7 ursprünglich geplant: 5/7
PSA: neu: 0/7 ursprünglich geplant: 4/7
RAK: neu: 0/7 ursprünglich geplant: 2/7
SKG: neu: 7/7 ursprünglich geplant: 7/7
SPU: neu 3/7 ursprünglich geplant: 3/7
TFS: neu: 2/7 ursprünglich geplant: 2/7
TLL: neu: 0/7 ursprünglich geplant: 3/7
TLV: neu: 0/7 ursprünglich geplant: 4/7
VAR: neu: 0/7 ursprünglich geplant: 4/7
VIE: neu: 0/7 ursprünglich geplant: 4/7
VLC: neu: 0/7 ursprünglich geplant: 2/7
ZTH: neu: 0/7 ursprünglich geplant: 1/7

[b]Ab SXF: Für den September sind 62/7 pro Woche geplant. Ursprünglich buchbar waren 241/7. Damit werden in der zweiten Septemberwoche in Schönefeld 25,7%der ursprünglich geplanten Flüge durchgeführt. Im Juli wurden je nach Woche noch zwischen 31,3% und 38% der Flüge durchgeführt[/b]

TXL:
AGA: neu: 0/7 ursprünglich geplant: 2/7
AJA: neu: 0/7 ursprünglich geplant: 1/7
ALC: neu: 1/7 ursprünglich geplant: 3/7
AMS: neu 0/7 ursprünglich geplant: 5/7
ARN: neu: 4/7 ursprünglich geplant: 20/7
ATH: neu: 5/7 ursprünglich geplant: 7/7
BDS: neu 0/7 ursprünglich geplant: 2/7
BEG: neu 0/7 ursprünglich geplant: 4/7
BIQ: neu 0/7 ursprünglich geplant 2/7
BRI: neu: 0/7 ursprünglich geplant: 3/7
BSL: neu: 16/7 ursprünglich geplant: 24/7
BUD: neu 0/7 ursprünglich geplant: 7/7
CAG: neu 1/7 ursprünglich geplant: 3/7
CDG: neu 4/7 ursprünglich geplant: 14/7
CFU: neu: 2/7. ursprünglich geplant: 2/7
CGN: neu: 0/7 ursprünglich geplant: 37/7
CHQ: neu 2/7 ursprünglich geplant: 2/7
CPH: neu: 4/7 ursprünglich geplant: 18/7
CTA: neu: 3/7 ursprünglich geplant: 7/7
DBV: neu: 0/7 ursprünglich geplant: 3/7
DUS: neu: 0/7 ursprünglich geplant: 33/7
EDI: neu 3/7 ursprünglich geplant: 7/7
EFL: neu 1/7 ursprünglich geplant: 2/7
FAO: neu: 3/7 ursprünglich geplant: 7/7
FCO: neu: 3/7 ursprünglich geplant: 14/7
FUE: neu: 1/7 ursprünglich geplant: 2/7
GOT: neu: 0/7 ursprünglich geplant: 3/7
GWT: neu: 0/7 ursprünglich geplant 2/7
HEL: neu: 0/7 ursprünglich geplant: 9/7
HRG: neu 0/7 ursprünglich geplant: 2/7
IBZ: neu 0/7 ursprünglich geplant: 3/7
INN: neu 0/7 ursprünglich geplant: 5/7
KGS: neu 1/7 ursprünglich geplant: 2/7
LGW: neu: 10/7 ursprünglich geplant: 20/7
MAD: neu: 0/7 ursprünglich geplant: 7/7
MAH: neu 1/7 ursprünglich geplant: 1/7
MAN: neu 0/7. ursprünglich geplant: 13/7
MPL: neu 0/7 ursprünglich geplant: 3/7
MUC: neu 0/7 ursprünglich geplant: 21/7
MXP: neu 4/7 ursprünglich geplant: 7/7
NAP: neu 0/7 ursprünglich geplant: 7/7
NCE: neu 3/7 ursprünglich geplant: 7/7
NTE: neu 0/7 ursprünglich geplant: 3/7
ORY: neu 4/7 ursprünglich geplant: 35/7
PFO: neu 1/7 ursprünglich geplant: 3/7
PMI: neu 14/7 ursprünglich geplant: 36/7
PVK: neu: 2/7 ursprünglich geplant: 2/7
RHO: neu 2/7 ursprünglich geplant: 2/7
SOF: neu 0/7 ursprünglich geplant: 2/7
STR: neu 0/7 ursprünglich geplant: 34/7
TLV: neu 1/7 ursprünglich geplant: 7/7
VCE: neu: 3/7 ursprünglich geplant: 14/7
VIE: neu: 3/7 ursprünglich geplant: 19/7
XRY: neu 0/7 ursprünglich geplant: 2/7
ZRH: neu 4/7 ursprünglich geplant: 17/7

[b]Ab TXL sind im September 106/7 pro Woche geplant. Ursprünglich waren für den September 519/7 pro Woche geplant. Damit wird ab TXL im September 20,4% des geplanten Angebots bedient.[/b] Hier die Zahlen aus dem Juli im Vergleich: Im Juli waren 62/7 mit easyjet geplant. Ursprünglich waren im Juli 500/7 geplant. Im Juli wurden also 12,4% der ursprünglich geplanten Abflüge durchgeführt.

[b]In Berlin kommt easyjet im September pro Woche insgesamt auf (SXF 62/7) + TXL (106/7) = 168/7 , buchbar waren 760/7 für den September pro Woche. Daraus ergibt sich ein Angebot von 22,31%. Im Juli hatten wir je nach Verkehrswoche ein Angebot von ca.18 bis 22%. Ich bin einfach nur sprachlos und bedient. Eins ist klar, wir werden eine ganz ruhige BER-Eröffnung erleben mit ganz viel Platz für die Gäste im täglichen Betrieb. Ich hoffe nur, dass man jetzt nicht doch noch das Terminal 5 schließt. Denn dieses Kapazität benötigten wir hoffentlich in ein paar Jahren wieder.[/b]

jaypla
Beiträge: 240
Registriert: Sonntag 19. März 2006, 11:04

Re: Sommer 2020

Beitragvon jaypla » Freitag 24. Juli 2020, 06:52

Ja, sicherlich katastrophal, auch übertrieben, da gutlaufende Ziele wie Madrid oder Lissabon gar nicht mehr angeflogen werden...Komisch finde ich nur, dass die Flüge nicht bis zum Winterflugplan im Oktober rausgenommen sind, sondern ab 1.Oktober die Flüge nicht mehr gestrichen wurden, kommt das noch oder gibt´s bei easyjet noch einen Funken Optimismus? Ich hoffe jedenfalls, dass ryanair/Wizzair in die Bresche springen werden und wenigstens etwas von den Verlusten aufgefangen wird...

Richard
Beiträge: 465
Registriert: Freitag 12. März 2004, 16:25

Re: Sommer 2020

Beitragvon Richard » Freitag 24. Juli 2020, 08:40

@Alex, was hast du denn bitte erwartet?
Die Ferien sind vorbei, die touristische Nachfrage wird weniger, also wird das Programm angepasst. Die Business Nachfrage ist extrem schwach und wird auch im September nicht zurückkommen. Alle Messen in Berlin sind abgesagt, die Firmen halten sich mit Business Trips extrem zurück, weil sie eine Fürsorgepflicht gegenüber dem Mitarbeiter haben und niemand riskieren will, dass sich ein Mitarbeiter auf einer Dienstreise ansteckt. Zudem herrscht nahezu überall ein extremer Druck, Kosten zu sparen.

Wenn man die Kommentare hier liest, dann kann man sich nur fragen, wo dieses ganze Halbwissen herkommt.
Ein voller Flug bedeutet nicht, dass es für die Airline gut läuft. easyJet hat ihre Entscheidungen aufgrund einer kommerziellen Bewertung unter Berücksichtigung des Risiko's getroffen. Das Risiko, dass Spanien und Portugal demnächst wieder einer Reisewarnung unterliegen, ist sehr hoch.
Reichlich grotesk wird es aber, wenn hier gefordert wird, dass Ryanair oder Wizzair mal schnell die Strecken aufnehmen sollen, die easyJet nun nicht mehr fliegt. Wozu? Es will dort aktuell kaum jemand fliegen. Für keinen Akteur ist es lustig, mit mittleren 2-stelligen Pax-Zahlen auf einem A320/B737 Flüge durchzuführen.

jaypla
Beiträge: 240
Registriert: Sonntag 19. März 2006, 11:04

Re: Sommer 2020

Beitragvon jaypla » Freitag 24. Juli 2020, 17:35

Was ist denn daran "grotesk", sich zu überlegen, ob easyjet Flüge von einem Mitbewerber übernommen werden, Wizzair macht das gerade in großem Maßstab an anderen Standorten, übrigens bin ich in den letzten 2 Wochen 5 Mal ab oder nach Berlin geflogen und es waren nicht "mittlere zweistellige Paxzahlen", sondern immer zwischen 110 und 150 Paxe an Bord. Natürlich gibt es weniger Interesse an Flügen, aber easyjet hat bis Oktober 80 Prozent der Flüge gestrichen und außer Touristen gibt es ab Berlin auch noch genug ethnischen Verkehr (bei 700.000 Ausländern in Berlin) und am ZOB fahren nach 4 Fahrten täglich vor 4 Wochen heute 184 Busse (der Großteil international ) ab....

alex270
Beiträge: 866
Registriert: Donnerstag 11. August 2011, 14:21

Re: Sommer 2020

Beitragvon alex270 » Freitag 24. Juli 2020, 19:35

Natürlich haben wir aktuell einen Ausnahmezustand. Und ich hatte auch nicht mit riesigem Wachstum für den September gerechnet. Aber ein 0% Wachstum im Vergleich zu Ende Juli ist schon heftig. Wenn man sich zum Beispiel BSL bei easyjet anschaut, ist dort das Programm schon deutlich stärker hochgefahren worden. Im September werden zum Beispiel Helsinki oder Madrid gar nicht angeflogen. Wenigstens 2 bis 3/7 sollten doch möglich sein. Wenn man sich bei Ryanair die Ticketpreise für Madrid anschaut, sind die mittelmäßig, aber keine Katastrophe. Potential ist also da. Zu Helsinki: AY fliegt teilweise zweimal täglich und da sind aktuell nicht viele Umsteiger drauf, da die Langstrecke bei AY natürlich nur sehr begrenzt unterwegs ist. Einen Oneway lässt sich AY aktuell mit 300 Euro bezahlen. Returns kosten 110 Euro etwa. Oneway fliegen die Gäste aktuell viel mit BT über RIX, da BT aktuell ihr Programm auch schon relativ stark hochgefahren hat.
Was der Hintergrund für so wenige Flüge bei easyjet aktuell ist, ist mir nicht klar. Erwartet hätte ich wenigstens um die ca. 35%-40% im September. Außerdem kann ich absolut nicht nachvollziehen, weshalb man immer nur für 4 Wochen das Programm aktualisiert. Für den Oktober ist aktuell mehr oder weniger das alte ursprüngliche Programm zu 100 % buchbar. Gäste buchen ja nicht nur den Flug, sondern evtl auch ein Hotel oder haben dienstlich einen Termin. 4 Wochen vor dem Flug kommt dann plötzlich die Annullierung. Da bucht man beim nächsten Flug bei der Konkurrenz. Ryanair hat vor 4 Wochen einen radikalen Schnitt gemacht und den Flugplan für TXL und SXF für den aktuellen Sommer und auch schon für den kommenden Winter überarbeitet. An dem Flugplan wurde nichts geändert. Man fliegt die Flüge exakt so.
Bei Easyjet genau das Gegenteil. Auch hier ist für den Winterflugplan aktuell immer noch das Programm für 24 stationierte Aircrafts buchbar. Hier sind nur die Deutschlandflüge weggefallen und paar kleine Optimierungen. Aktuell sind in Berlin insgesamt etwa 8 bis 9 Easyjetmaschinen mit Luft im Flugplan aktiv. Ende September kommen dann wieder die Annullierungen für den Winter? Völlig unverständlich. Denn 56/7 wird man wohl im Winter nicht nach Paris fliegen.... Aber so ist es aktuell weiterhin buchbar.

Pushback999
Beiträge: 108
Registriert: Montag 17. Februar 2014, 20:37

Re: Sommer 2020

Beitragvon Pushback999 » Samstag 25. Juli 2020, 11:23

[quote="alex270"] Außerdem kann ich absolut nicht nachvollziehen, weshalb man immer nur für 4 Wochen das Programm aktualisiert.[/quote]

Der Aussage kann ich nur zustimmen. Auch wenn die gegenwärtige Situation schwierig einzuschätzen ist, müssen doch seitens eines Unternehmens Annahmen getroffen werden, anhand derer die weitere Entwicklung des Streckennetz beschrieben werden kann, um eine klarere Linie zu verfolgen. Das die Annahmen sich nicht immer als richtig erweisen, sei dahingestellt, aber irgendeine Strategie muss einfach gewählt werden, ob man will oder nicht.

Das kuriose aus Kundensicht ist derzeit, dass easyjet Flüge aus ihrem Buchungssystem nimmt, aber dennoch bereits auf dieser Strecke gebuchte Flüge als bestätigt hinterlegt bleiben. Von easyjet werden nur allgemeine Antworten zu dieser Praxis gegeben: Es wird täglich der Flugplan angepasst, Man sollte abwarten bis zu einer offiziellen Annullierung, Es kann immer zu Änderungen in der gegenwärtigen Lage kommen, Sollte es zu einer Annullierung kommen, so wirst du sobald es klar ist darüber informiert u.s.w.. Aus Kundensicht würde ich dort vorerst nichts buchen.

Proud of Freddie
Beiträge: 11086
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: WUP

Re: Sommer 2020

Beitragvon Proud of Freddie » Samstag 25. Juli 2020, 11:33

Ja, damit kann man sich auch den Kundenstamm kaputtmachen.
Vielleicht hängt das mit eventuellen Coronahilfen und deren Bedingungen für die jeweiligen Gesellschaften (z.B. Europe) zusammen. Mir fiel auf, dass es bereits Rückregistrierungen in das britische Register gibt. Weiß da eventuell jemand etwas mehr? Zusätzlich gibt es ja zur Zeit auch Auseinandersetzungen zwischen Geschäftsführung und Anteilseignern bei Easyjet- vielleicht auf Kosten der Buchenden?
Gruß Bernte

Disable adblock

Diese Seite wird durch Werbung unterstützt.
Wenn Sie diesen Text sehen, werden die Werbebanner blockiert.
Wie wäre es daher mit einer Spende, um die Website zu unterstützen?



Zurück zu „Flugplanung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast