Umzug Germanwings nach Tegel?

Neue Airlines in Berlin. Routenaufstockungen u.ä.

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

alex270
Beiträge: 823
Registriert: Donnerstag 11. August 2011, 14:21

Umzug Germanwings nach Tegel?

Beitragvon alex270 » Donnerstag 5. Juli 2012, 14:13

Kann es sein, dass Germanwings ab 30.09.2012 nach TXL umzieht? Scheinbar, weil auf den innerdeutschen Strecken die Frequenzen von LH zu gering sind, da man sie ja eigentlich mit 4U zusammen am BER vermarkten wollte. Außerdem haben wohl schon einige Gäste über lh.com einen 4U-Flug gebucht und sind am Check-In in Tegel eingetroffen, um dann festzustellen, dass sie am falschen Flughafen sind.
Achso Quelle: fhkd: Waitinglist

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Benutzeravatar
sorgente
Beiträge: 453
Registriert: Sonntag 2. Juli 2006, 11:03

Re: Umzug Germanwings nach Tegel?

Beitragvon sorgente » Freitag 6. Juli 2012, 18:41

hab bisher nicht gehört... und ich hoff das sie nicht diesen schritt wagen...

Benutzeravatar
Basti
Beiträge: 4011
Registriert: Sonntag 6. Juni 2010, 15:49
Wohnort: EDDB
Kontaktdaten:

Re: Umzug Germanwings nach Tegel?

Beitragvon Basti » Freitag 6. Juli 2012, 18:47

Wenn dann wäre Tegel sicherlich absolut überfüllt und in SXF langsam gähnende Leere..

Ich würde ja Airlines mit wenigen Flügen nach Berlin wie z.B LOT oder Iberia etc. nach SXF schicken, damit für Airlines mit vielen Flügen von/ab Berlin wie z.B LH oder AB genug Platz ist. Warum macht man das nicht so, kennt jemand die Gründe?

Spotterlempio
Beiträge: 7422
Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 09:50
Wohnort: KW
Kontaktdaten:

Re: Umzug Germanwings nach Tegel?

Beitragvon Spotterlempio » Freitag 6. Juli 2012, 18:54

Ich schätze mal, das man keine Airline mit Slots zwingen kann, den Flughafen zu wechseln.
Mit Rabatten zu locken wird auch nicht funktionieren, weil bestimmt eine Welle von Klagen (wegen der verschobenen BER Eröffnung) zu erwarten ist und da braucht man sicher jeden Euro :idea:

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Benutzeravatar
Basti
Beiträge: 4011
Registriert: Sonntag 6. Juni 2010, 15:49
Wohnort: EDDB
Kontaktdaten:

Re: Umzug Germanwings nach Tegel?

Beitragvon Basti » Freitag 6. Juli 2012, 18:58

Das könnte natürlich ein Grund sein, ja. Bisher hatte ich mich eben nur gewundert. Grade an manchen Nachmittagen ist in SXF kaum mehr als 2x easyJets zusehen, in TXL alles hoffnungslos überlastet..

Benutzeravatar
sorgente
Beiträge: 453
Registriert: Sonntag 2. Juli 2006, 11:03

Re: Umzug Germanwings nach Tegel?

Beitragvon sorgente » Freitag 6. Juli 2012, 19:22

Basti hat geschrieben:.... in TXL alles hoffnungslos überlastet..


Das ist noch Milde ausgedrückt! Ohne Witz! Wie gesagt ich stimm dir zu Basti... Der Flughafen sollte wirklich mal darüber nachdenken welche nach SXF auszulagern um TXL zu entlasten... Nur wird dieses Nie passieren! Und das ist das ärgerliche! Stattdessen hab ich gelesen versuchen sie nun das Planungsburö zu verklagen wegen Schadensersatz etc...

Benutzeravatar
Basti
Beiträge: 4011
Registriert: Sonntag 6. Juni 2010, 15:49
Wohnort: EDDB
Kontaktdaten:

Re: Umzug Germanwings nach Tegel?

Beitragvon Basti » Freitag 6. Juli 2012, 19:36

Stattdessen hab ich gelesen versuchen sie nun das Planungsburö zu verklagen wegen Schadensersatz etc...

Ich denke, es ist ein Schaden in einer Höhe entstanden, den kein Planungsbüro vom BER vollständig begleichen kann.

Man kann natürlich dem Planungsbüro alles vorwerfen (sicher haben die auch mit die Hauptfehler gemacht), ich finde es aber auch echt abartig (entschuldigt die Wortwahl) zwei Wochen vor der BER-Eröffnung fällt denen auf, upps der Flughafen kann nicht aufmachen. Es sind so riesige Defizite am BER, das konnte man selbst als Laie am "Tag des offenen Terminals" sehen, das man schon vor nem halben Jahr hätte sagen können, das kann nicht klappen mit der pünktlichen Eröffnung. Dann hätten sich Airlines und auch kleinere Läden, die eigentlich am BER aufmachen wollten, viel besser darauf einstellen können, es wäre sicherlich kein so großes Chaos entstanden und es hätten nicht einige kleinere Läden Insolvenz anmelden müssen, weil sie Personal eingestellt haben, welches sie nun nicht gebrauchen können.

Außerdem finde ich es zum Erbrechen schlimm, dass der Chefplaner nun auch noch 38.000€ Zusatzgeld bekommt, dafür das er einen RIESEN Schaden angerichtet hat! Wie seht ihr das?

Ich weiß, mein Beitrag eben passt nicht zum eigentlichen Thema des Threads, trotzdem wollte ich es einfach mal schreiben.

Elch
Beiträge: 24
Registriert: Freitag 6. August 2010, 15:52

Re: Umzug Germanwings nach Tegel?

Beitragvon Elch » Sonntag 22. Juli 2012, 13:11

Weiß jemand schon Genaueres über das beschriebene Gerücht bezüglich des Umzugs von Germanwings nach Tegel?
Wenn ich es richtig sehe, kann man auf der Website von Germanwings keine Flüge mehr buchen von Berlin-Schönefeld ab Winterflugplan 2012.
Ist das ein Zeichen für den bevorstehenden Umzug?
Von anderen Flughäfen ist der Winterflugplan buchbar.

Benutzeravatar
beebopp
Beiträge: 6289
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2005, 22:22
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Umzug Germanwings nach Tegel?

Beitragvon beebopp » Sonntag 22. Juli 2012, 13:30

Wurde nicht vor einiger Zeit laut gemunkelt, dass evtl. Germanwings komplett in den LH-Konzern integriert werden soll und es kein "Germanwings" in dem Sinne mehr geben wird (sprich, die Flüge werden unter LH-Nummer geführt?). Ich kann mich aber auch irren... derzeit gibt es viele Spekulationen über neue low-costs etc. etc.

@Basti: Warum z.B LOT und Iberia nicht nach SXF wechseln? Ganz einfach... LOTs Zeiten ermöglichen gute Umsteigezeiten ex TXL, wohin auch immer... ein Großteil der LOT Passagiere dürften also Transit reisen, da bist du in SXF bei der Zielauswahl beschränkt, gleiche Easy, Ryan und Norwegian fliegen ex Polen zu den gleichen Zielen. Iberia... hm, dürfte an der Langlebigkeit der Verbindung liegen?! Bemerke, kaum ein Allianzenmitglied fliegt ex SXF... Aeroflot und Egyptair, da seit "Ur-Zeiten".

Generalplaner, Planungsbüro etc. schön und gut, aber wenn es zur Sache kommt, ist es immer am einfachsten den offensichtlichsten Übeltäter abzuschießen... wer alles hinter den Kulissen noch "Mitschuld" war, werden wir ohnehin wohl nie zu 100% erfahren... ;). Nicht alles glauben, was die Medien hinplätschern.

Benutzeravatar
BerlinBasti
Beiträge: 671
Registriert: Donnerstag 7. Dezember 2006, 20:04
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Umzug Germanwings nach Tegel?

Beitragvon BerlinBasti » Sonntag 22. Juli 2012, 20:01

Elch hat geschrieben:Weiß jemand schon Genaueres über das beschriebene Gerücht bezüglich des Umzugs von Germanwings nach Tegel?
Wenn ich es richtig sehe, kann man auf der Website von Germanwings keine Flüge mehr buchen von Berlin-Schönefeld ab Winterflugplan 2012.



Also abgesehen von München sind die anderen Verbindungen die ich getestet habe noch buchbar für den Winter. Habe das jetzt mal mit STR, MST und CGN ausprobiert.

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7480
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Umzug Germanwings nach Tegel?

Beitragvon modern air » Montag 23. Juli 2012, 09:27

Mit GERMANWINGS lockt man andere Kunden ins Flugzeug als bei Lufthansa. germanwings hat ein eher lockeres preiswertes Image, während Lufthansa in vielen Köpfen noch als arg konservativ und angestaubt gilt. Auch die Flugbegleiter bei Airlines verkörpern das jeweils deutlich abweichende Image. LH wäre schön dumm die Marke zu begraben. Zahlreiche passagiere würden dann sicherlich zu AB oder sonstwem abwandern, sofern Flugziel und Preis stimmen.

alex270
Beiträge: 823
Registriert: Donnerstag 11. August 2011, 14:21

Re: Umzug Germanwings nach Tegel?

Beitragvon alex270 » Samstag 4. August 2012, 21:01

Mein gestreutes Gerücht bezüglich des Umzugs der Germanwings nach Tegel scheint nun doch wahrscheinlich zu stimmen. Die Bild-Zeitung schreibt etwas dazu. Die Frage ist nur, welche Quelle sie haben. http://www.bild.de/regional/berlin/germ ... .bild.html
Lufthansa wird sich da sicher in den nächsten Tagen zu äußern. Ich denke nicht, dass man im Winter eine Basis in SXF mit einem A319 betreibt.

Benutzeravatar
Berlinspotter
Beiträge: 9113
Registriert: Donnerstag 11. März 2004, 22:22
Wohnort: Berlin-Weißensee
Kontaktdaten:

Re: Umzug Germanwings nach Tegel?

Beitragvon Berlinspotter » Montag 6. August 2012, 11:42

Am vergangenen Donnerstag war doch LH-Quartalsbilanz. Finanzchefin Menne hat sich u.a. zu "Direct 4U in BER" geäußert.

http://www.airliners.de/wirtschaft/kenn ... kung/27717

Ikarus
Beiträge: 928
Registriert: Donnerstag 11. November 2010, 12:43

Re: Umzug Germanwings nach Tegel?

Beitragvon Ikarus » Montag 6. August 2012, 18:51

^ Und hat sie auch was dazu gesagt, ob Germanwings nach TXL umzieht, bez. des Flugverkehrs, nicht der Hauptverwaltung? :?: :D

Edit: was zum Thema von Herrn Kropp:
Bis zur Eröffnung des Willy-Brandt-Flughafens wolle man nicht mehr warten. «Die Integration von Germanwings muß sicherlich noch in Tegel vollzogen werden», sagte Kropp. Derzeit gehen die Germanwings-Flüge aus Kapazitätsgründen noch über den alten Flughafen Schönefeld.

Q: http://www.airliners.de/rahmenbedingungen/oeffentlichkeit/ber-lufthansa-fordert-termin-klarheit/27745

Benutzeravatar
sorgente
Beiträge: 453
Registriert: Sonntag 2. Juli 2006, 11:03

Re: Umzug Germanwings nach Tegel?

Beitragvon sorgente » Freitag 10. August 2012, 18:37

im a.net forum spricht man auch derzeit vom 30.09.2012... so langsam verdichten sich die gerüchte... (btw. und ich will's nicht glauben -> horror)

....

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.



Zurück zu „Flugplanung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste