Entwicklung der Passagierzahlen auf den Berliner Flughäfen

Neue Airlines in Berlin. Routenaufstockungen u.ä.

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

Proud of Freddie
Beiträge: 9927
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: WUP

Entwicklung der Passagierzahlen auf den Berliner Flughäfen

Beitragvon Proud of Freddie » Freitag 6. September 2019, 13:24

Um “off topic” bei den Saison-Meldungen zu verhindern, dieser thread.

In Anknüpfung an Spandauers Post: Ich glaube auch, es wurde langsam Zeit für die Konsolidierung der Verbindungen im Berlinverkehr. Ich habe ja schon ab und zu das “Zuschütten” der slots durch die Konkurrenten, vor allem durch die LH-Gruppe, bemängelt.
Auch der Blick auf die Buchungsmasken, z.B. auf der Strecke DUS-TXL zeigt leicht, dass eigentlich fast alle Flüge nicht annährend gut ausgelastet sind, fast immer ist die günstigste Buchungsklasse auch kurzfristig buchbar.
In der Tat macht eine Korrektur der Kapazitäten Sinn und führt nicht automatisch zu fallenden Passagierzahlen, allerdings bestimmt natürlich auch der Preis die Nachfrage, so rechne ich mit einem leichten Rückgang der Zahlen, bis BER auch wieder Umsteigen attraktiv für weitere Verbindungen macht.
Konjunkturell war der Berlinverkehr in der Vergangenheit weniger anfällig als industrielle Zentren.

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Zurück zu „Flugplanung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste