Super-8-Film: AIR BERLIN USA B707-331 Landung in Berlin-Tempelhof

Fotos und Berichte von den vier Berliner Airports aus vergangenen Zeiten

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7834
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Super-8-Film: AIR BERLIN USA B707-331 Landung in Berlin-Tempelhof

Beitragvon modern air » Montag 12. August 2019, 01:07

http://www.planeboys.de/Video/AB-707-THF.mp4

Bei meinem letzten Gespräch mit Thomas hatte er dieses einmalige, bisher unveröffentlichte und sehr wertvolle Zeitdokument bereits angekündigt, nun ist es bei den Planeboys online!
Dieser Flug von der AIR BERLIN USA B707-331, N767AB zu Promotionzwecken für Senatsbedienstete am 30.Mai 1979 von Berlin-Tegel nach Berlin-Tempelhof durchgeführt worden, einem Monat nach deren Erstflug Ende April ‘79 nach Palma.
Leider wie bei Super-8-Filmen üblich, ohne Tonspur.

Selbst der Doppeldecker in diesem Video ist besonders:

Es handelte sich um den exklusiv nur für Sonderfahrten vorgehaltenen Bus Type SD75 mit der Fahrzeugnummer 2719, bei dem das Zielnummerschildfensterkasten zugeklebt und der Zielschildfensterkasten mit weißer Foiie abgeklebt waren und als "Sonderfahrt" beschriftet war. Entgegen den üblichen roten Kunstledersitzpolstern hatte der Doppeldecker als einziger Stoffbezüge auf den Sitzpolstern. Der Bus Baujahr 1975 wurde als letzter seiner art erst im Jahre

https://www.traditionsbus.de/Bilder/SD/ ... Schulz.jpg

Der Wagen 2719 ist bereits bei Indienststellung als Fahrzeug für den Gelegenheitsverkehr mit einer damals noch nicht üblichen Plüschbestuhlung geliefert worden. Diese wurde später gegen Schalensitze ausgetauscht. Der für lange Zeit einzige auf dem Betriebshof Helmholtzstraße stationierte Wagen der neuen Bauart SD 200 gelangte somit nie in den Liniendienst und wurde nur für Sonderverkehre vorgehalten. Erst 1988 wurde der Wagen 2719 durch den Prototypen der Bauart SD 202, Wagen 3500, abgelöst. Wagen 2719 wurde fortan für die Verkehrserziehung von Grundschülern als so genannte Busschule verwendet und dafür zum Hof Cicerostraße umstationiert.
Als letzter SD 75 schied im September 1997 und somit im stolzen Alter von 22 Jahren der ehemalige Wagen 2719 aus dem Bestand der BVG aus. Der Bus war im Januar desselben Jahres noch in 2089 umgekennzeichnet worden, da für das Jahr 1997 der Zugang von 60 Neufahrzeugen der Bauart O 405 GN (Wagen 2699 - 2758) geplant war und der noch immer für die Verkehrserziehung verwendete Doppeldecker genau in diesen Nummernbereich fiel. Der Sonderling 2719 / 2089 existiert noch heute und findet (nach aufwändiger Aufarbeitung) für ein Jugendprojekt in Aachen Verwendung.

Q: https://www.traditionsbus.de/Fahrzeuge/sd_75.htm

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Zurück zu „Historisches“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste