Fernseh-Tips und Links zu Filmen etc in TV-Mediatheken

für Tausch, An- und Verkauf von Luftfahrt- und Foto-Artikeln, Termine wie Tauschbörsen, Rundflüge, Flugshows - weltweit , Fernsehtips

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7775
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Fernseh-Tips und Links zu Filmen etc in TV-Mediatheken

Beitragvon modern air » Mittwoch 12. Oktober 2016, 20:20

Ganz genau, da hat man doch einen Volldeppen in den Schneideraum gesetzt, der mal eben die VC-137 anstelle feinen Pratt&Whitney Turbofan-Sounds ersatzhalber austrudelnde Rolls Royce Dart-Turboprops einer Viscount reingemischt - grauenvoll! Weil's so scheinbar passend ist, wird dieser kapitale Fehlton gleich mehrfach benutzt.

Aber falsche Flugzeuggeräusche selbst in Spielfilmen war von den 1950er bis in die 1980er Jahre weit verbreitet. Äußerst selten stimmen die Geräusche der Flugzeuge mit dem Ton überein, von sychronität ganz zu schweigen ....!!!
Hauptsache zu den gefilmten Flugzeugen ist irgendein halbwegs passender Düsenlärm zu hören. Meistgenutzter Konservendosensound ist das Geräusch einer landenden Boeing 707 mit JT3D-3B mit Turbofans - schön schrill halt!

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Svetislav
Beiträge: 2483
Registriert: Dienstag 25. Mai 2004, 21:30
Wohnort: Berlin

Re: Fernseh-Tips und Links zu Filmen etc in TV-Mediatheken

Beitragvon Svetislav » Montag 17. Oktober 2016, 01:52

Die Ldg. einer Bell 47 Sioux auf dem Messegelände hatte ich beim Giganten-Film noch vergessen.
Der ist übrigens 2011 fürs TV produziert worden und dürfte vom Original von Leo de la Forgue wohl erheblich gekürzt worden sein. Glaube mich an eine solche beworbene Version in der Urania vor vielen Jahren zu erinnern, hatte sie damals aber (leider) nicht angeschaut ... Das erklärt auch den modernen Schnitt mit den "Flackerbildern".

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7775
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Fernseh-Tips und Links zu Filmen etc in TV-Mediatheken

Beitragvon modern air » Sonntag 6. November 2016, 19:25

Eine Zusammenstellung von SUPER 8 Filmen ( ohne Ton ) aus dem Jahr 1974



https://www.youtube.com/watch?v=vW4is88CWd8
West-Berlin 1974, mit Berliner Mauer an der Bernauer Straße ( heute Mauerpark ) und Potsdamer Platz (/ man beachte zwei Hasen die "illegalerweise" im Todesstreifen herumhoppeln ) , Reichstag vor dem Umbau, Aussichtsterrasse auf dem Europacenter, Tauentzienstr., und
zu Beginn und zum Ende PAN AM B727 in Berlin-Tempelhof

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7775
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Fernseh-Tips und Links zu Filmen etc in TV-Mediatheken

Beitragvon modern air » Donnerstag 10. November 2016, 22:11


Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Svetislav
Beiträge: 2483
Registriert: Dienstag 25. Mai 2004, 21:30
Wohnort: Berlin

Re: Fernseh-Tips und Links zu Filmen etc in TV-Mediatheken

Beitragvon Svetislav » Mittwoch 7. Dezember 2016, 19:21

Bei arte 'schon' raus aus der Mediathek, ein Flz-Video ist's aber auch nicht, also dann hier:

Dank einer spaß-liebenden Kriminellen-Gruppe Live in Neukölln im Jahr 2016 'vom' SchwuZ aus gesehen die lange Landung einer 721, gegen Ende mit ziemlich viel Windshear-sound und ganz am Ende die Aufforderung zum Reverse-Thrust, den man, wie früher, in Neukölln besser hört als am T-Damm :lol:

Let's Smoke 'Em ab 15:02

https://www.youtube.com/watch?v=H1qFxjWn4bQ

ARD Weltspiegel v. 4.12.2016 ("verfügbar bis 19.01.2038" !) gleich nach Beginn:

RUP zum Start in Goma, DR Congo u. Mitflug mit SA.330 '1224'/UNO 820 der UN opb SAAF mit Ausblick aufs Vorfeld mit 4 L.410, 1 betriebsfähige G.159 Gulfstream 1, 1 SC.7 Skyvan (blaue Nase), 1 wohl gestorete komplette N.262, 1 camo Mi-8 u. 1 zerfledderte C-47 ohne engs, wings u. rudder.
Durch die Türen des Pumas ist noch eine weiße UN Mi-8 mit hellblauen WFP (World Food Programme) Design-Titeln auf dem Motorkasten zu sehen.
Hält man das Bild des Puma SOFORT nach Erscheinen an, sieht man vor der Halle noch einen ALTEN weißen SA.330 mit RUNDEN Fenstern u. zugedecktem Cockpit und wohl auch WFP auf dem Motorkasten.

http://www.ardmediathek.de/tv/Weltspiegel/Kongo-Das-schwarze-Gold-f%C3%BCr-Handys/Das-Erste/Video?bcastId=329478&documentId=39317280

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7775
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Fernseh-Tips und Links zu Filmen etc in TV-Mediatheken

Beitragvon modern air » Freitag 6. Januar 2017, 18:28

Äußerst sehenswerte Dokumentation von der Planung, Bau und Erstflug der Boeing 747.
Kaum zu Glauben das ein Konstruktionsfehler der Pratt&Whitney-Triebwerke den Erstflug Anfangs unmöglich gemacht hatte, weil sich die JT-9D's reihenweise implodierten!
Neben dem Erstbesteller PAN AMERICAN, klebte das Lufthansa-Logo ganz vorne als Kunde auf der Nase des Prototypes.

Leider hat das Museum, welches den B747-Prototyp aufbewahrt, kein Geld für neue Farbe...
https://m.youtube.com/watch?v=nz2v2D55epc

Zuletzt geändert von modern air am Freitag 6. Januar 2017, 18:45, insgesamt 1-mal geändert.

Proud of Freddie
Beiträge: 9824
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: WUP

Re: Fernseh-Tips und Links zu Filmen etc in TV-Mediatheken

Beitragvon Proud of Freddie » Montag 9. Januar 2017, 20:15

Das PAA Stadtbüro war früher da wo später das KuDamm-Eck stand, also gegenüber der KLM. War nur das Erdgeschoß eines im Krieg zerstörten Hauses.

Svetislav
Beiträge: 2483
Registriert: Dienstag 25. Mai 2004, 21:30
Wohnort: Berlin

Re: Fernseh-Tips und Links zu Filmen etc in TV-Mediatheken

Beitragvon Svetislav » Donnerstag 12. Januar 2017, 19:24

http://www.vtg.admin.ch/de/organisation/lw/einsatz-luftwaffe/patrouille-suisse.html

Hier gibt's die Youtube-Auswahl v. 2015 u. früher:

https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=youtube+patrouille+suisse+lauberhorn+2015



Die Eröffnungsfeier gestern abend begann übrigens mit 30 min. Verspätung: "Kanzlerin Merkel sorgte für die letzte Verzögerung von der Grundsteinlegung bis zur Eröffnung: Sie hatte Probleme mit ihrem Flieger" **. Kein Wunder, wenn nach Enteisung im S der Schneeflug die Schneepflüge vorlassen muss ...

*) und ihren damaligen Kollegen aus Bristol
**) Zitat aus dem nachfolgenden Film über die Eröffnung(sfeier)
Zuletzt geändert von Svetislav am Samstag 14. Januar 2017, 16:41, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7775
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Fernseh-Tips und Links zu Filmen etc in TV-Mediatheken

Beitragvon modern air » Samstag 14. Januar 2017, 01:58

Proud of Freddie hat geschrieben:Das PAA Stadtbüro war früher da wo später das KuDamm-Eck stand, also gegenüber der KLM. War nur das Erdgeschoß eines im Krieg zerstörten Hauses.


Bild

Hier ist ein Dia vom Pan American Stadtbüro im alten Kudamm-Eck, sehr wahrscheinlich fotografiert im Jahre 1959/1960.
Im Schaufenster des Stadtbüros sieht man die fünf Olympischen Ringe. Die VIII. Olympischen Winterspiele wurden 1960 in Squaw Valley, USA, ausgetragen.

Davor parkt Mittig ein dreirädriger Klein-Pritschen-Lkw, ein Tempo Hanseat.
Die Tempo-Dreiräder waren mit Zweizylinder-Zweitakt-Ottomotoren ausgerüstet die über ein Getriebe und eine Kette das Vorderrad antrieben – Motor, Getriebe, der Kettenkasten als tragendes Teil und das Vorderrad waren hierzu als ein im Ganzen schwenkbares Teil gelenkig mit dem Rest des Fahrzeuges verbunden.

Die Vidal & Sohn Tempo-Werk GmbH mit Sitz in Harburg wurde 1928 gegründet, um Lieferwagen zu bauen. Aufgrund eines Gesetzes von 1928 durften Kraftfahrzeuge mit weniger als vier Rädern und einem Hubraum von weniger als 200 Kubikzentimetern ohne Führerschein gefahren werden und waren steuerfrei. Deshalb gab es eine große Nachfrage nach entsprechenden Fahrzeugen.

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7775
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Fernseh-Tips und Links zu Filmen etc in TV-Mediatheken

Beitragvon modern air » Donnerstag 19. Januar 2017, 11:38

Es gab doch ein Flugtraining von SWISS CS100 und der Patrouille SWISS:
http://airinfo.org/2017/01/13/swiss-le- ... se-photos/

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7775
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Fernseh-Tips und Links zu Filmen etc in TV-Mediatheken

Beitragvon modern air » Samstag 25. März 2017, 06:35

Flughafen Prag, das volle Programm Luftfahrt!
CSA Tu-134, TU-154, IL-18, Yak-40,
CAAK TU-154
PAN AM B727

Und natürlich Star des Filmes: CSA TU-134A OK-EFK mit PAN TAU auf der Tragfläche bei über 850 km/h ! Märchenfilme können so herrlich sein!

06:05
Sa 25.03.2017 | 06:05 - 07:05
-
Pan Tau - Alarm in den Wolken
Spielfilm Tschechien/Deutschland 1974

Während der Vater der kleinen Alice das Märchen vom Drachen mit den sieben bzw. neun Köpfen erzählt, während der Pilot Reisehöhe und Tempo mitteilt, da erscheint plötzlich jemand mit Schirm und Melone auf der Tragfläche des Düsenjets: Pan Tau. Das löst nicht nur Turbulenzen in der Luft, sondern auch auf der Erde aus. Der dritte Inspektor der Flugsicherung Malek nimmt die Sache in die Hand.
Während der Vater der kleinen Alice das Märchen vom Drachen mit den sieben bzw. neun Köpfen erzählt, während der Pilot Reisehöhe und Tempo mitteilt, da erscheint plötzlich jemand mit Schirm und Melone auf der Tragfläche des Düsenjets: Pan Tau. Das löst nicht nur Turbulenzen in der Luft, sondern auch auf der Erde aus. Der dritte Inspektor der Flugsicherung Malek nimmt die Sache in die Hand. Die Maschine landet, aber Pan Tau ist verschwunden. Während er überall gesucht wird, steckt er im Käfig in der Lagerhalle, wo der kleine Elefant auf den Abtransport in den Safari-Park wartet. Zu allem Unglück verliert er seine Zaubermelone an den Tierwächter. Und damit fängt das große Verwirrspiel an.

Pan Tau: Otto Simanek
Malek: Vlastimil Brodsky
Hanna: Ute Christinsen
Claudia: Veronika Rencova
Regie: Jindrich Polák

Darsteller: Otto Simanek
Darsteller: Vlastimil Brodsky
Darsteller: Ute Christinsen
Darsteller: Veronika Rencova
Darsteller: Jindrich Polák
Darsteller: Vlastimil Brodsky, Ute Christinsen, Veronika Rencova, Jindrich Polák

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7775
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Fernseh-Tips und Links zu Filmen etc in TV-Mediatheken

Beitragvon modern air » Samstag 25. März 2017, 19:25

ARTE - Augenblicke der Weltgeschichte:

François Dullin - Ein Offizier im strahlenden Paradies

François Dullin, Absolvent der Offiziersschmiede Saint-Cyr, diente im Pazifik-Regiment der französischen Fremdenlegion, das auf Mururoa Straßen, Flughäfen und Brücken baute. Seine Fotografien dokumentieren dieses „explosive“ Kapitel der französischen Geschichte.


extrem gute Farbfotos der "Atombombenversuchs-Flotte" der französischen Luftwaffe und Marine:
KC-135, DC-6, Breguet Deux Ponts, Catalina, P-2 Neptune, Vautour sowohl als Fotos, als auch als Super 8 Videos!
Zuletzt geändert von modern air am Samstag 25. März 2017, 20:38, insgesamt 1-mal geändert.

Proud of Freddie
Beiträge: 9824
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: WUP

Re: Fernseh-Tips und Links zu Filmen etc in TV-Mediatheken

Beitragvon Proud of Freddie » Samstag 25. März 2017, 19:39

In welchem Programm?
Ah,ja, ARTE Mediathek... bis 24.Mai.

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7775
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Fernseh-Tips und Links zu Filmen etc in TV-Mediatheken

Beitragvon modern air » Samstag 25. März 2017, 20:26

http://www.arte.tv/guide/de/064502-010- ... geschichte

Die Farbfotos und der Start einer DC-6 der Armé de l'air Folgen nach ca.5 Minuten.
Zum Filmende sehr gute Videos und Fotos der SNCASO SO-4050 Vautour , die Raketen zur Radioaktivitätsmessung abschossen und danach dekontaminiert wurden.

Die Sowjets, äh Russen, hatten mit der Yak-28 ein nahezu baugleiches Flugzeug, wie die Vautour, ein Schelm, wer da Spionage vermutet...

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7775
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Fernseh-Tips und Links zu Filmen etc in TV-Mediatheken

Beitragvon modern air » Donnerstag 30. März 2017, 08:57

Tatort: Auf dem Kriegspfad

Etwas absurder Krimi mit einem Mörder der Indianer ist und auf dem Kriegspfad durch das Elbsandsteingebirge unterwegs ist.

Tolle Hubschrauber-Tiefstflug Filmaufnahmen vom Elbtal bei Dresden und rund um Kurort Rathen ( Felsenbühne Rathen mit Karl May Cowboy und Indianer Aufführungen.)

Gegen ca. 10 Minuten ( ca. 1:24:00 bis 1:28:00) vor Ende des Filmes Aufnahmen von zwei MIL MI-2 der sächsischen Polizeihubschrauberstaffel auf dem Flughafen Dresden-Klotzsche im Jahr 1999. Allerdings scheinen diese alle flugunfähig zu sein, den der Kommissar Ehrlicher chartert den Privathubschrauber von Rhein-Ruhr-Helikopter, D-HASA, Bell 206L-3 Long Ranger III.
Edit: nach nochmaligen Betrachten der Airport-Szene aus Dresden Klotzsche ist exakt zur Minute 1:27:00 tatsächlich doch ein polnischer W-3A Sokol der Polizei in Nahaufnahme zu sehen! 2005 verunglückte D-HSNB und 2010 wurde D-HSNA Sokol W-3A aufgrund von gravierenden
Mängeln und einer unwirtschaftlichen Reparatur durch EC-135 ersetzt.
Immerhin sorgte im Jahr 1994 der Kauf der W-3A durch die sächsische Landespolizei für einige Beachtung.


Schade das Kommissar Ehrlicher bzw. Das Filmteam den Long Ranger chartern mußte! Anderenfalls wäre bei den Air-to-Air Flugaufnahmen der W-3A Sokol Fernsehstar geworden!

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.



Zurück zu „Pinwand“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste