Neues von Fluggesellschaften ohne eigenen Thread und Allianz

Hier kann über alle Themen der Luftfahrt diskutiert werden., die nicht nur Berlin-bezogen sind.

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

Köpenicker
Beiträge: 27
Registriert: Sonntag 25. Juni 2017, 23:11
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Sommer 2018

Beitragvon Köpenicker » Sonntag 22. Juli 2018, 10:47

modern air hat geschrieben:Frage zu LAUDAMOTION:

Es geht mir besonders um die Abendflüge von Palma nach Tegel und zurück mit LAUDAMOTION Airbus A321, bisher hat praktisch gemäß meinen Beobachtungen nahezu kein einziger von diesen Flügen auch nur annähernd pünktlich stattgefunden, Verspätungen von rund 60 Minuten und teilweise mehr ist die Regel, aber warum, was läuft da nicht rund?


Palma de Mallorca läuft nicht rund.
In den letzten Tagen teilweise rund 40% der Flüge ab PMI verspätet. Das sorgt natürlich für Störungen im Flugplan.

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Proud of Freddie
Beiträge: 10795
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: WUP

Re: Sommer 2018

Beitragvon Proud of Freddie » Sonntag 22. Juli 2018, 12:12

...und zusätzliche Kapazitätsprobleme durch Bummelstreiks bei der französischen Flugsicherung, die daraus resultierenden Verspätungen sammeln sich natürlich im Laufe eines Tages.

cityshuttle
Beiträge: 33
Registriert: Dienstag 11. November 2014, 19:15

Re: Sommer 2018

Beitragvon cityshuttle » Sonntag 22. Juli 2018, 12:18

Woran liegt es denn bei Scoot in TXL ?

Der Flug aus SIN kommt sehr häufig mindestens 30 min früher in TXL an, geht aber dennoch an vielen Tagen mit 60-90 min Verspätung wieder raus ?

Turnaround Zeit plus das Polster der früheren Landung sollten doch reichen ...

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 8021
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Sommer 2018

Beitragvon modern air » Montag 23. Juli 2018, 00:23

Proud of Freddie hat geschrieben:...und zusätzliche Kapazitätsprobleme durch Bummelstreiks bei der französischen Flugsicherung, die daraus resultierenden Verspätungen sammeln sich natürlich im Laufe eines Tages.

Das mag schon so sein, das war Anfang Juni so, das ALLE Flieger aus Palma grob unpünktlich waren, inklusive EasyJet, Ryanair und Eurowings, jetzt kamen im Juli kam die Konkurrenz pünktlich aus Malle, nur Laudamotion nicht.

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 8021
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Sommer 2018

Beitragvon modern air » Mittwoch 25. Juli 2018, 12:03

Da bisher keiner eine Antwort hatte, hier nochmals die Frage zu den regelmäßigen massiven Flugverspätungen von FLYSCOOT:
cityshuttle hat geschrieben:Woran liegt es denn bei Scoot in TXL ?

Der Flug aus SIN kommt sehr häufig mindestens 30 min früher in TXL an, geht aber dennoch an vielen Tagen mit 60-90 min Verspätung wieder raus ?

Turnaround Zeit plus das Polster der früheren Landung sollten doch reichen ...

Auch heute ist SCOOT mit exakt 2 Stunden Verspätung in Tegel nach Singapore gestartet, kommt dort planmäßig eigentlich 3:45 an, mit Verspätung knapp zwei Stunden später, fast alle möglichen SCOOT-Anschlußflüge starten gegen 7 Uhr - da dürfte die Gepäcktransfer und Umsteigezeit zu knapp sein....
Man kann davon ausgehen, das nicht jeder der die letzten Wochen einen SCOOT-Umsteigeflug geflogen ist, wirklich mit Gepäck zum Zielort auf den gebuchten Flügen befördert wurde. Der Service bei einem verpaßten Anschlußflug bei der Low-Cost-Airline dürfte eher dürftig sein.

Abgesehen davon sind die ständigen Verspätungen der Singapore-Flüge ab Berlin-Tegel, keine sonderlich gute Werbung für Scoot, sofern Kunden das vor der Buchung mitbekommen.

Potsdamer
Beiträge: 417
Registriert: Dienstag 1. März 2016, 09:52

Re: Neues von Fluggesellschaften ohne eigenen Thread und Allianz

Beitragvon Potsdamer » Mittwoch 25. Juli 2018, 16:55

Da die Maschine heute früh aber ne halbe Stunde zu früh reingekommen ist, dürfte der Grund nicht unbedingt bei der Airline zu suchen sein...

Proud of Freddie
Beiträge: 10795
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: WUP

Re: Neues von Fluggesellschaften ohne eigenen Thread und Allianz

Beitragvon Proud of Freddie » Mittwoch 25. Juli 2018, 18:09

Statistisch waren nur 3 der bisher durchgeführten 21 Abflüge pünktlich. Bis auf 2 Ausnahmen war die Ankunft in Tegel pünktlich, so muss also der Grund der Verspätungen in Tegel zu suchen sein. Die zeitlich aufwändigsten Arbeiten dürften Cleaning und Fueling sein. Vielleicht können da unsere Freunde von der Flughafengesellschaft auskunft geben.
Die Blockzeit TXL-SIN ist bei Scoot aber auch sehr knapp kalkuliert worden, so dass eine Verspätung nicht aufgeholt werden kann.

alex270
Beiträge: 837
Registriert: Donnerstag 11. August 2011, 14:21

Re: Neues von Fluggesellschaften ohne eigenen Thread und Allianz

Beitragvon alex270 » Sonntag 12. August 2018, 12:55

Unten mal die Übersicht der Stationierung der aktuellen Flotte von Wizzair. Datenstand für den 9. August 2018.
Fettmarkierte Basen haben eine Verbindung nach SXF mit Wizzair. Da sich Wizzair in SXF sehr wohlfühlt, ist es nur eine Frage der Zeit, wann die nächste Strecke aufgenommen. Mal schauen, wann GDN nach Sxf kommt.
Aktuell umfasst die Flotte von Wizzair 104 ACs, davon 72 A320 und 32 A321.
Bestellt sind fest aktuell noch 265 ACs (aufgeteilt in 9 A321ceo, 72 A320neo und 184 A321neo).
Wizzair möchte auf 300 Acs wachsen. Beeindruckend.

Airport A320 A321 TOTAL
BUD 7 7 14 davon 1 A320 back-up
OTP 4 6 10
KTW 6 2 8
LTN 5 3 8
WAW4 4 8
SOF 3 4 7
CLJ 6 0 6
GDN 4 2 6
SKP 2 2 4
VNO 2 2 4
IEV 3 0 3
BEG 2 0 2
CRA 2 0 2
IAS 2 0 2
KUT 2 0 2
POZ 2 0 2
RIX 2 0 2
SBZ 2 0 2
TSR 2 0 2
TZL 2 0 2
WRO 2 0 2
DEB 1 0 1
KIV 1 0 1
VAR 1 0 1
VIE 1 0 1
Check 1 0 1
Paintshop 1 0 1

Proud of Freddie
Beiträge: 10795
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: WUP

Re: Neues von Fluggesellschaften ohne eigenen Thread und Allianz

Beitragvon Proud of Freddie » Donnerstag 30. August 2018, 08:15

Skywork stellt wegen finanzieller Probleme den Flugbetrieb ein und damit auch das Anfliegen Tegels.
http://www.airliners.de/schweizer-skywo ... rieb/46571

Benutzeravatar
Berlinspotter
Beiträge: 9265
Registriert: Donnerstag 11. März 2004, 22:22
Wohnort: Berlin-Weißensee
Kontaktdaten:

Re: Neues von Fluggesellschaften ohne eigenen Thread und Allianz

Beitragvon Berlinspotter » Donnerstag 30. August 2018, 09:42

Aus für SkyWork! TXL-Bern entfällt damit

https://www.aerotelegraph.com/regionala ... ist-pleite

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 8021
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Neues von Fluggesellschaften ohne eigenen Thread und Allianz

Beitragvon modern air » Donnerstag 30. August 2018, 22:46

Leider, so haben mittlerweile unzählige Zwischenfinanzierungen diverser Geldgelber es bewiesen, das ein rentabler Flugverkehr von und nach Bern nicht auf dem heutigen Marktumfeld nicht kostendeckend, oder gar Gewinnbringend zu betreiben ist.

Wie schweizer Zeitung BLICK bereits gut erkannt hat, ist eine Wiederauferstehung von SKYWORK, oder einer ähnlichen Airline mit Betriebschwerpunkt Bern, unrealistisch, ja wenn nicht unmöglich.

https://www.blick.ch/news/schweiz/aviat ... 87714.html

Die Liste der Geldgeber die vergangenen Jahre dürfte lang sein, teilweise nebulös und wie im letzten Fall, unklar, Sei es die Tourismusindustrie im Berner Oberland, die Stadtverwaltung, die Kantonsverwaltung, diverse lokale Firmen die einen Finanzierungstopf regelmäßig gefüllt haben, haben nur dank ihres Zuschußgeschäftes das Drehkreuz von der schweizer Hauptstadt über Jahre möglich gemacht, doch es war schlußendlich wie ein Luftballon, der nur deshalb abhebt, weil regelmäßig jemand ihn immer wieder aufgepumpt hat, weil er sonst permanent Gas verliert. Irgendwann geht auch der letzten Geldquelle die finanzielle Luft aus, um immer wieder Geld in SKYWORK reinzupumpen.

Waren noch die Do-328 halbwegs im Unterhalt fonanzierbar, waren die Dash 8-400 und das halbes Dutzend Saab 2000 mindestens eine Nummer zu groß. Im heutigen Marktumfeld der Lowcost-Flieger mußte auch SKYWORK ein Teil der Tickets zu nicht kostendeckenden Preisen verkaufen, um die Flugzeuge zu Füllen und wenigstens mit halbvollen Propellerflugzeugen zu fliegen. Da unterscheidet sich Skywork wenig von VLM, die ein ähnliches lokal begrenztes Marktsegment abgedeckt hat. Heute kann einer Airline, ausschließlich mit Flugzeugen mit ca. 50 Sitzplätzen ohne eine Kooperationen mit großen Partnern in Europa nicht überleben. Bestimmte Fixkosten, die egal ob EMB 175 oder Q400 anfallen, müssen mit ausreichend hohem Ticketpreis eingenommen werden, aber die Anzahl von Mindestbuchunbgen von Geschäftsreisenden, die bereit sind hohe Ticketpreise zu zahlen, sind limitiert, auch FlyBE steckte vor kurzem in Schwierigkeiten. Bei Flugzeugen mit unter 100-120 Sitzplätzen pro Flieger lassen sich in Europa Fluggesellschaften ohne große Allianzen, die ausschließlich so kleine Flugzeuge betreiben, kein Gewinn erwirtschaften.

Schade um Skywork, traurig für die Stadt Bern und das Berner Oberland, aber lieber ein Ende mit Schrecken als immer wieder ein Schrecken ohne Ende.

Benutzeravatar
Phil
Beiträge: 5221
Registriert: Dienstag 18. März 2008, 20:44
Wohnort: Berlin-Pankow
Kontaktdaten:

Re: Neues von Fluggesellschaften ohne eigenen Thread und Allianz

Beitragvon Phil » Montag 5. November 2018, 16:28

Icelandair schluckt WOW-Air

Beide Marken sollen erhalten bleiben, die Aktionäre müssen der Übernahme aber noch zustimmen.
Beide Airlines haben im letzten Jahr Verluste eingeflogen, WOW-Air besonders viel.

https://www.aero.de/news-30301/Iceland- ... W-air.html
Bild

!!! Nein zum erweiterten Nachtflugverbot am BER !!!

Proud of Freddie
Beiträge: 10795
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: WUP

Re: Neues von Fluggesellschaften ohne eigenen Thread und Allianz

Beitragvon Proud of Freddie » Montag 19. November 2018, 09:08

Da der Sundair-thread von “airberliner” nicht mehr aufrufbar ist:
Nach einmonatigen Stillstand in Schönefeld hat D-ASMR jetzt den Flugbetrieb bei Sundair aufgenommen.

https://www.jetphotos.com/photo/9134754

Svetislav
Beiträge: 2559
Registriert: Dienstag 25. Mai 2004, 21:30
Wohnort: Berlin

Re: Neues von Fluggesellschaften ohne eigenen Thread und Allianz

Beitragvon Svetislav » Freitag 23. November 2018, 16:28

BBC Laufband von vorhin: "Virgin atlantic in talks to rescue Flybe"

Benutzeravatar
schwedtspo
Beiträge: 758
Registriert: Dienstag 23. Januar 2007, 15:17
Wohnort: 16303Schwedt/O.

Re: Neues von Fluggesellschaften ohne eigenen Thread und Allianz

Beitragvon schwedtspo » Freitag 23. November 2018, 18:45

Hier der Artikel von aerotelegraph dazu
https://www.aerotelegraph.com/virgin-at ... teressiert

MfG schwedtspo

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.



Zurück zu „Diskussionen rund um die Luftfahrt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast