Airline Pleiten 2019

Hier kann über alle Themen der Luftfahrt diskutiert werden., die nicht nur Berlin-bezogen sind.

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

Willy
Beiträge: 113
Registriert: Dienstag 4. Mai 2004, 22:09

Airline Pleiten 2019

Beitragvon Willy » Mittwoch 16. Januar 2019, 13:03

Tajik Air - Achtälteste Airline der Welt stellt Betrieb ein

https://www.aerotelegraph.com/tajik-air ... etrieb-ein

Gruß Willy

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Benutzeravatar
jockey
Beiträge: 839
Registriert: Samstag 29. April 2006, 18:40
Wohnort: Golßen
Kontaktdaten:

Re: Airline Pleiten 2019

Beitragvon jockey » Samstag 16. Februar 2019, 21:45

Fly BMI hat den Flugbetrieb eingestellt und wird Insolvenz anmelden.

Skymonster
Beiträge: 15
Registriert: Montag 19. September 2016, 13:26

Re: Airline Pleiten 2019

Beitragvon Skymonster » Mittwoch 13. März 2019, 20:31

Ich packe es mal hier rein.

Die schweizer Ju Air darf ab sofort keine kommerziellen Flüge mit den verbliebenden Ju 52`s durch führen.

Quelle Berliner Morgenpost 13.03.2019

Svetislav
Beiträge: 2509
Registriert: Dienstag 25. Mai 2004, 21:30
Wohnort: Berlin

Re: Airline Pleiten 2019

Beitragvon Svetislav » Montag 18. März 2019, 20:55

Laut Luftfahrt-Journal (Coincat e.V.) Jan 2019 müssen sich nach dem HB-HOT-Crash alle Ju-52 (u. die Schweizer Connie) einer Hauptholmkontrolle der wings unterziehen, was sehr aufwändig ist. Zur Zeit seien ohnehin alle in der winterlichen Wartung, heißt es da.

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Ikarus
Beiträge: 952
Registriert: Donnerstag 11. November 2010, 12:43

Re: Airline Pleiten 2019

Beitragvon Ikarus » Donnerstag 28. März 2019, 09:44

End of Operation of WOW AIR!
Q: https://wowair.com/travel-alert/

Benutzeravatar
Berlinspotter
Beiträge: 9243
Registriert: Donnerstag 11. März 2004, 22:22
Wohnort: Berlin-Weißensee
Kontaktdaten:

Re: Airline Pleiten 2019

Beitragvon Berlinspotter » Donnerstag 18. April 2019, 09:49

Jet Airways (Indien) hat am 17.4.2019 den Flugbetrieb vorerst wg. Überschuldung eingestellt.

Proud of Freddie
Beiträge: 10182
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: WUP

Re: Airline Pleiten 2019

Beitragvon Proud of Freddie » Freitag 6. September 2019, 19:57

Aigle Azur soll im Laufe des heutigen Tages den Flugbetrieb laut FR24 einstellen. Schade!

Proud of Freddie
Beiträge: 10182
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: WUP

Re: Airline Pleiten 2019

Beitragvon Proud of Freddie » Freitag 20. September 2019, 20:04

Der nächste Franzose stellt den Betrieb ein: XL Airways.
...und bei Thomas Cook wird die Lage immer bedrohlicher...

Willy
Beiträge: 113
Registriert: Dienstag 4. Mai 2004, 22:09

Re: Airline Pleiten 2019

Beitragvon Willy » Samstag 21. September 2019, 07:27

Proud of Freddie hat geschrieben:Der nächste Franzose stellt den Betrieb ein: XL Airways.
...und bei Thomas Cook wird die Lage immer bedrohlicher...


Mehr zur aktuellen Lage bei Thomas Cook:
https://www.travelbook.de/news/thomas-c ... -betroffen

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7850
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Airline Pleiten 2019

Beitragvon modern air » Montag 23. September 2019, 01:36

https://www.dagbladet.no/nyheter/dette- ... s/71627405
https://www.di.se/nyheter/20000-svenska ... t-fanders/

Während die britische Regierung eine Rückholaktion mit gechartertern Flugzeugen plant, gibt es Gerüchte in England das der Thomas Cook Mutterkonzern sich zuerst von der skandinavischen Tochter „Thomas Cook Scandinavia” Namens „Ving” trennen möchte und diese Verkaufen will. Das würde aktuell rund 29000 Reisende treffen.

In Schweden sind aktuell 20.000 Flugreisende betroffen.

Thomas Cook hat 22.000 Mitarbeiter weltweit, 9.000 in Großbritannien und 3.000 Hotels weltweit sind mit dem Unternehmen verbunden.

Drei Probleme haben Thomas Cook in ernsthafte Schwierigkeiten gebracht:
- Schon 2018, wie auch dieses Jahr gab es im Mutterland vom Reisekonzern Thomas Cook in England einen heißen sonnenreichen Sommer, statt in die Sonne zu fliegen blieben viele Engländer zuhause ( üblicherweise eher an Regen gewöhnt, heißen Reisekataloge in England im Volksmund „sun”)
- durch die permanente Unsicherheit bezüglich des Brexit, hat das britische Pfund im Vergleich zum Euro deutlich an Wert eingebüßt, die Reisekasse schrumpft schon allein durch den miesen Umtauschkurs
- wegen weiterer Unsicherheit zur Reisefreiheit infolge des Brexit hat die Reisebuchungen für kommendes Jahr massiv einbrechen lassen
Zuletzt geändert von modern air am Montag 23. September 2019, 13:42, insgesamt 1-mal geändert.

Willy
Beiträge: 113
Registriert: Dienstag 4. Mai 2004, 22:09

Re: Airline Pleiten 2019

Beitragvon Willy » Montag 23. September 2019, 09:47

XL Airways stellt Ticketverkauf ein

https://www.handelsblatt.com/unternehme ... gSFktd-ap4

Proud of Freddie
Beiträge: 10182
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: WUP

Re: Airline Pleiten 2019

Beitragvon Proud of Freddie » Dienstag 24. September 2019, 12:31

Adria Airways hat gestern abend, angeblich vorübergehend, den Flugbetrieb eingestellt, laut Airline bis Mittwoch.
Auch die Saarbrücken-Verbindung der Luxair ist betroffen, die Mühle steht in Saarbrücken seit gestern abend.

Benutzeravatar
schwedtspo
Beiträge: 722
Registriert: Dienstag 23. Januar 2007, 15:17
Wohnort: 16303Schwedt/O.

Re: Airline Pleiten 2019

Beitragvon schwedtspo » Mittwoch 25. September 2019, 10:37

Gute Nachricht für Condor. Pleite abgewendet?
https://www.aero.de/news-32601/Condor-s ... k-los.html

MfG schwedtspo

Benutzeravatar
jockey
Beiträge: 839
Registriert: Samstag 29. April 2006, 18:40
Wohnort: Golßen
Kontaktdaten:

Re: Airline Pleiten 2019

Beitragvon jockey » Montag 30. September 2019, 20:34

Adria Airways stellt endgültig den Betrieb ein.

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7850
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Airline Pleiten 2019

Beitragvon modern air » Mittwoch 2. Oktober 2019, 20:03

jockey hat geschrieben:Adria Airways stellt endgültig den Betrieb ein.


Als (INEX) ADRIA AIRWAYS gegründet stellt die Airline nach 58 Jahren wahrscheinlich für immer den Betrieb, damit ist Ljubljana weitestgehend nun ohne nennenswerten Linienflugbetrieb. ADRIA AIRWAYS war schon 2010 in argen finanziellen Schwierigkeiten - nun ist es für immer aus und vorbei!


Im Jahr 1961 wurde Adria Aviopromet in Jugoslawien als Charterfluggesellschaft gegründet. Nach der Fusion mit InterExport firmierte das Unternehmen ab 1968 als Inex-Adria Aviopromet (Inex-Adria Airways).
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Adria_Airways

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.



Zurück zu „Diskussionen rund um die Luftfahrt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste