Doppelleben mit 2 Hobbies: Flugzeug- und Eisenbahnspotter

Themen, die nichts mit Luftfahrt zu tun haben sowie entgleiste Themen

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

Stephan117
Beiträge: 960
Registriert: Mittwoch 11. Juli 2007, 20:19
Wohnort: Berlin-Friedrichsfelde
Kontaktdaten:

Re: Doppelleben mit 2 Hobbies: Flugzeug- und Eisenbahnspotter

Beitragvon Stephan117 » Sonntag 23. Juni 2019, 22:40

Schicke Bilder Hannes, sehr schöne Landschaften dort!

Ich hab mich heute sehr kurzfristig und spontan dazu entschlossen, wieder auf Strassenbahnjagd zu gehen.

Die Tatras des DVN sind heute endlich mal solo gefahren. So konnte man mal realistischere Motive umsetzen als den "Fantasiezug" aus den beiden Lackierungsvarianten. Hier kommt die Orange von der Wendeschleife Ahrensfelde.
Bild

Vor den Plattenbauten im Röttkenring in Neu-Hohenschönhausen. Meine alten Heimat :)
Bild

In der Gudrunstrasse ergab sich dann dank des netten Fahrers der roten Tatra ein schönes Motiv. Als ich mich vorsichtig der Bahn annäherte, winkte er mich energisch nach vorne zum hinstellen ran :)
Bild

Bild

In der zweiten Runde wieder in Marzahn
Bild

Ein tolles Motiv mit einem noch unsanierten Plattenbau im Hintergrund
Bild

Am Prerower Platz in Hohenschönhausen. Rote Tatras hat das Linden-Center im regulären Dienst nicht mehr gesehen, orange jedoch schon
Bild

Bild

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Hannes
Beiträge: 388
Registriert: Donnerstag 20. Dezember 2007, 11:01
Wohnort: Berlin-Prenzlauer Berg

Re: Doppelleben mit 2 Hobbies: Flugzeug- und Eisenbahnspotter

Beitragvon Hannes » Sonntag 23. Juni 2019, 22:49

Danke, Stephan. Es war wirklich traumhaft.

Stephan117 hat geschrieben:Schicke Bilder Hannes, sehr schöne Landschaften dort!
[...]
Bild
[...]

Ha! Damit habe ich wohl gerechnet :D. Hoffentlich hat die 21 hinter Dir keine Verspätung dadurch bekommen ;).
Danke für diesen tollen Bilderbogen.

Bild
Kurzzeitig bekamen Anfang Juni die gelben Tatras wieder etwas Freigang und durften auf den M6-Verstärkern aushelfen.
Hier endete sie bereits an der Oderbruchstr. und fuhr eine Schleife über Karl-Lade-Str., Roederpl. & Weissenseer Weg zurück zum Bhf. Marzahn.

Grüße.
Johannes

Hannes
Beiträge: 388
Registriert: Donnerstag 20. Dezember 2007, 11:01
Wohnort: Berlin-Prenzlauer Berg

Re: Doppelleben mit 2 Hobbies: Flugzeug- und Eisenbahnspotter

Beitragvon Hannes » Samstag 29. Juni 2019, 23:05

Nabend!

Heute standen im Hauptbahnhof einpaar Sonderzüge an den oberen Bahnsteigen.
Den mit der wohl schönsten Lok seht Ihr hier!
Bild

Sonst noch einpaar Besonderheiten.

Bild
Wer hätte geglaubt oder gar gehofft, dass sich jemals eine gelbe Tatra nach Schmöckwitz verirrt? Das war am heißen Mittwoch der Fall =)!

Bild
Ein Leckerlie für alle "Exoten-Spotter" dürfte noch für eine Woche der Malmöer sein, der ausserplanmäßig in Lichtenberg endet u. beginnt.

Um die Jahrtausendwende hat es dieses Zugangebot planmüßig ab Lichtenberg, zeitweise auch ab Ostbahnhof gegeben.
Die WFL stellt seit dem Ende der GVG, durch dem Tod des Geschäftführers, die Lok für die Strecke nach Hafen Sassnitz.
Betrieben wird der Zug jedoch von Transdev Schweden.

Grüße.
Johannes

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7743
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Doppelleben mit 2 Hobbies: Flugzeug- und Eisenbahnspotter

Beitragvon modern air » Sonntag 30. Juni 2019, 21:48

Hannes hat geschrieben:Nabend!

Heute standen im Hauptbahnhof einige Sonderzüge

Bild
Wer hätte geglaubt oder gar gehofft, dass sich jemals eine gelbe Tatra nach Schmöckwitz verirrt? Das war am heißen Mittwoch der Fall =)!

Grüße.
Johannes


Von vielen Sonderzügen zur IGMETALL-Kundgebung darfst Du gerne noch mehr zeigen!

Zur Tatra auf der Linie 68:
Irgendwie war ich den ganzen Tag direkt neben der Altstadt Köpenick, ohne die Straßenbahnen im Blick zu haben, glaubte eine Tatra gehört zu haben aber als Irrtum abgetan...

Ich denke mal der Tatra-Einsatz war zu Heimreise der Besucher des Dahmeufers bzw. der Besucher des Strandbad Grünau abgestellt worden.

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Hannes
Beiträge: 388
Registriert: Donnerstag 20. Dezember 2007, 11:01
Wohnort: Berlin-Prenzlauer Berg

Re: Doppelleben mit 2 Hobbies: Flugzeug- und Eisenbahnspotter

Beitragvon Hannes » Sonntag 30. Juni 2019, 21:57

modern air hat geschrieben:
Hannes hat geschrieben:Nabend!
Heute standen im Hauptbahnhof einige Sonderzüge
[Bild]
Wer hätte geglaubt oder gar gehofft, dass sich jemals eine gelbe Tatra nach Schmöckwitz verirrt? Das war am heißen Mittwoch der Fall =)!
Grüße.
Johannes
Von vielen Sonderzügen zur IGMETALL-Kundgebung darfst Du gerne noch mehr zeigen!

Zur Tatra auf der Linie 68:
Irgendwie war ich den ganzen Tag direkt neben der Altstadt Köpenick, ohne die Straßenbahnen im Blick zu haben, glaubte eine Tatra gehört zu haben aber als Irrtum abgetan...

Ich denke mal der Tatra-Einsatz war zu Heimreise der Besucher des Dahmeufers bzw. der Besucher des Strandbad Grünau abgestellt worden.


Die anderen Sonderzüge kommen hier vielleicht noch rein.
Bei diesen hohen Temperaturen am Mittwoch waren einpaar GTs ausgefallen und die Reserve vom Hof Köpenick musste aushelfen.
Also die Traktion 6166/6167 lief ersatzweise auf einen planmäßigen Umlauf der Linie.
Abgestellt war der nicht, sonst hätte ich ja nicht ab Bahnhof Köpenick mitfahren können.

Grüße.
Johannes

Hannes
Beiträge: 388
Registriert: Donnerstag 20. Dezember 2007, 11:01
Wohnort: Berlin-Prenzlauer Berg

Re: Doppelleben mit 2 Hobbies: Flugzeug- und Eisenbahnspotter

Beitragvon Hannes » Freitag 5. Juli 2019, 17:26

Bild
Also dafür hat sich das 80-minütige Warten nun wirklich gelohnt. Zu sehen ist wieder der "Scandinavia-Night-Express".
Kurzfristig musste eine 143 der Triangula Logistik für die Fahrt nach Rügen aushelfen.

Noch bis zum Sonntag fährt der abweichend ab Lichtenberg nach Malmö (über Neustrelitz, Neubrandenburg, Stralsund & Sassnitz Fährhafen).

Grüße.
Johannes

Hannes
Beiträge: 388
Registriert: Donnerstag 20. Dezember 2007, 11:01
Wohnort: Berlin-Prenzlauer Berg

Re: Doppelleben mit 2 Hobbies: Flugzeug- und Eisenbahnspotter

Beitragvon Hannes » Sonntag 14. Juli 2019, 13:54

Diesmal hab´ ich wieder einpaar Bildchen zu zeigen.

Bild
Seit einer Woche fährt der "Scandinavia-Night-Express" wieder ab Berlin Hbf über Prenzlau bis Sassnitz Fährhafen und weiter nach Malmö.
Weil der letzte Sonntag die letztmalige Möglichkeit war, den Zug noch auf der Nordbahn zu erwischen, fuhr ich schnell bis Oranienburg vor.
Dort stand er kurz an einem Signal, eh die Fahrt vorgesetzt wurde. Schön waren die exotischen Sichtungen in Lichtenberg!

Bild
Blick in einen der schwedischen Liegewagen.

Bild
Im Juli wird wegen der gestiegenden Nachfrage für zwei Wochen ein zusätzlicher Umlauf eingeführt.
Die Zugkreuzung ist dann in Sassnitz an der Fähre! Na ich werd´ mir das ja bald persönlich ansehen :-)!
Bei diesen Sonderzügen werden 4 schwedische sowie 2 dänische Liegewagen eingesetzt. Letztere werden nur noch als Reserve vorgehalten.
Hier erkennt man sehr gut, dass die schwedischen Wagen noch viel geräumiger sind.

Bild
Es folgen drei Einblicke meiner letzten Fahrt. Betriebshalt am Personenbahnsteig Sassnitz Fährhafen.

Bild
Fahrt durch Südschweden (Skane) von Malmö nach Trelleborg.

Bild
Kurz vor Trelleborg ist die Ostsee bereits zu sehen!

Grüße.
Johannes

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.



Zurück zu „Off-Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste