Flugzeugbilderklau im Internet und bei Berlinspotter

monatlicher Wettbewerb, Bilder zeigen und Verbesserungsrat einholen, Tipps und Tricks

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7765
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Flugzeugbilderklau im Internet und bei Berlinspotter

Beitragvon modern air » Dienstag 8. November 2011, 11:27

Bild

Na? Wem kommt dieses Foto bekannt vor?
Aufgenommen von einem Berliner Spotter in Berlin-Tegel auf einem der ersten Linienflüge des Germania A319.

Leider beweißt dieses illegal kopierte Foto aus dem WWW, welches der Verkäufer, ohne den Fotografen zu Fragen, bereits wiederholt als original "Ansichtskarte" ausgedruckt und verkauft hat, das es mehr denn je notwendig ist, ein gut sichtbares Copyright-Wasserzeichen im hochgeladenen Foto einzufügen.
Wer glaubt, das dies ein Einzelfall ist, der sieht sich weit getäuscht! Allein diesem Ebay Verkäufer kann ich über 40 illegale "Ansichtskarten-Auktionen" von aus dem Internet geklauter Flugzeugbilder nachweisen!
Dabei nutzt der Mann alle nur denkbaren Seiten, von Airliners.net über Flugzeugbilder bis zu Jetphotos.net aber auch eben Berlinspotter


Wer kennt das Originalfoto dieser "Postkarte":
Bild

Traurigerweise hat der Fotograf der ersten Germania A319 "Ansichtskarte" kein sonderlich großes Interesse gezeigt, gegen die illegale kommerziellen Nutzung seines Fotos vorzugehen. Auch in einem anderen Fall von "Bilderklau" im großen Stil, haben die betroffenen Fotografen bisher kein Interesse gezeigt dagegen vorzugehen - schade! Wer seine Fotos im Internet hochlädt und dann noch tatenlos zusieht, wie diese illegal mißbraucht werden, braucht sich nicht wundern, wenn die "Bilderdiebe" in ihrer fortgesetzten Verstoß gegen Urheberrechte weitermachen wie bisher!

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Benutzeravatar
Berlinspotter
Beiträge: 9213
Registriert: Donnerstag 11. März 2004, 22:22
Wohnort: Berlin-Weißensee
Kontaktdaten:

Re: Flugzeugbilderklau im Internet und bei Berlinspotter

Beitragvon Berlinspotter » Dienstag 8. November 2011, 12:11

Ich kenne keines der beiden Bilder. Sie stammen zumindest nicht hier aus dem Archiv. Hättest mal den Auktionsnamen drangelassen, dann hätte man mal nach dem Typen schauen können.
Sichtbares Wasserzeichen finde ich hässlich. Ich glaube auch nicht, dass sich die Bilder hier mit 1024 Pixel Kantelänge als Druckvorlage für eine Postkarte eignen. Kommt das nicht eher von flugzeugbilder.de? Hier ist ja auch keine Datenbank mit Schnellvorschau.

Benutzeravatar
Spotterlempio
Beiträge: 7679
Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 09:50
Wohnort: KW
Kontaktdaten:

Re: Flugzeugbilderklau im Internet und bei Berlinspotter

Beitragvon Spotterlempio » Dienstag 8. November 2011, 12:57

Solange der Verkäufer nicht bekannt gemacht wird, kann man den Beitrag abhaken.
Die Auktion endete schon im September, da kräht kein Hahn mehr danach.
Hast Du nichts Aktuelles im Angebot, das man den Typen mal ne Verwarnung geben kann ?

Jörg
Beiträge: 714
Registriert: Donnerstag 22. Mai 2008, 14:30
Wohnort: Berlin-HSH
Kontaktdaten:

Re: Flugzeugbilderklau im Internet und bei Berlinspotter

Beitragvon Jörg » Dienstag 8. November 2011, 13:27

Spotterlempio hat geschrieben:Hast Du nichts Aktuelles im Angebot, das man den Typen mal ne Verwarnung geben kann ?


Wenn man jemanden erwischt, sollte man dem natürlich zeigen, dass er was falsch gemacht hat.

Insgesamt aber hat der Bilderklau immense Auswüchse. Leider ist auch in Deutschland kaum bekannt, dass Fotos automatisch urheberrechtlich geschützt sind. Deshalb müsste irgendeine Aktion mal ziemlich streng durchgezogen und publik gemacht werden. Allerdings ist hier wieder die Frage, wer das dann zur Kenntnis nimmt.

Man braucht ja auch nur mal in diverse Foren zu gucken, wie dort mit Fotos umgegangen wird. Bei http://www.allmystery.de, was nicht gerade ein kleines Forum ist, ist es üblich, fremde Bilder zu verwenden. Wenn man als Rechteinhaber der Meinung ist, dass man die Abrufe in den Logs im Überblick hat: Fehlanzeige. Die Scripte bei Allmy sind so ausgelegt, dass die eingebetteten Bilder auf den Server von Allmy kopiert und von dort aus angezeigt werden. Als Inhaber kriegt man davon dann gar nichts mehr mit, weil die Bilder durch Allmy schlicht gestohlen wurden.

Eine andere Richtung sind die Chemtrails. Die, die an diese Verschwörungstheorie glauben, bedienen sich gerne mal woanders und faken die Bilder auch. Im Prinzip muss jeder, der Innenaufnahmen, Bilder von Contrails oder mit anderen interessierenden Inhalten veröffentlicht, damit rechnen, dass diese bei den Chemtrailern landen und von denen verwendet werden. Das bekannteste Beispiel war mal eine Innenaufnahme einer zur Zulassung mit Ballasttanks ausgerüsteten 777, aktuell ist eine gefälschte Aufnahme von GettyImages: http://chemtrail-fragen.de/pilotendemonstration_gegen_chemtrails_in_new_york.

Es ist fast schon ein aussichtsloser Kampf. Vor einiger Zeit habe ich mal Mike Hollingshead (ein Autor von "Sturmjäger: Im Auge des Tornados") gefragt, was er gegen den Klau seiner Bilder macht. Auch er hat es aufgegeben.
Bild

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Benutzeravatar
Berlinspotter
Beiträge: 9213
Registriert: Donnerstag 11. März 2004, 22:22
Wohnort: Berlin-Weißensee
Kontaktdaten:

Re: Flugzeugbilderklau im Internet und bei Berlinspotter

Beitragvon Berlinspotter » Dienstag 8. November 2011, 14:29

Bei den Erlösen von 1,50 und 2,50 geht auch kein Anwalt in die Spur ... Mich würde aber auch mal der Name interessieren. Muss ich auch mal schauen.

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7765
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Flugzeugbilderklau im Internet und bei Berlinspotter

Beitragvon modern air » Mittwoch 9. November 2011, 08:49

Bild

Auch dieses Bild ist keine reguläre Ansichtskarte sondern ein Foto aus dem WWW.

Die Anzahl der druckfähigen Fotos aus dem Internet, die der Verkäufer abseits der echten Ansichtskarten verkauft, ist weniger als 5%. Trotzdem stellt jeder einzelne Verkauf einen Betrug dar. Ich konnte alle Fotografen der Originalfotos ausfinding machen und bekam die Bestätigung, das die Bilder ungefragt verwendet wurden und die Fotografen davon nichts wußten.

Doch kann EBAY erst dann gegen diese Form von Betrug vorgehen, wenn sich einer der betrogenen bei Ebay meldet. Doch da die meisten Fotografen im Ausland sitzen, scheitert das oft an der Sprachbarriere, da die Geschädigten sich bei Ebay-Deutschland melden müßten. Ohne das sich einer der betrogenenbei Ebay-Deutschland meldet, kann die Ebay-Rechtsabteilung nichts unternehmen.

Proud of Freddie
Beiträge: 9818
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: WUP

Re: Flugzeugbilderklau im Internet und bei Berlinspotter

Beitragvon Proud of Freddie » Mittwoch 9. November 2011, 09:01

Das gab es leider früher auch schon. In einem Buch über vergangene Fluggesellschaften aus dem NARA-Verlag fand ich mehr als 10 meiner eigenen Aufnahmen, bei einigen war ich weit und breit allein, ausserdem konnte man die Dias nicht bearbeiten-da sehe ich schon bei der Abbildung, dass sie von mir ist-Nachteil der Digitalfotografie.
Leute von Berlin-Spotter und The Planeboys können gerne meine alten Doppelten einscannen und posten. Meine eigenen sind ja leider nicht mehr da...
Gruss Bernte

Benutzeravatar
Spotterlempio
Beiträge: 7679
Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 09:50
Wohnort: KW
Kontaktdaten:

Re: Flugzeugbilderklau im Internet und bei Berlinspotter

Beitragvon Spotterlempio » Mittwoch 9. November 2011, 13:36

Ist ja schön modern air, das du dieses thema anschneidest, aber irgendwie läufst du wie die katze um den heißen brei. :|

wie wäre es denn mal mit einem aktuellen angebot, das gerade reingestellt wurde :idea:

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7765
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Flugzeugbilderklau im Internet und bei Berlinspotter

Beitragvon modern air » Mittwoch 9. November 2011, 18:38

Spotterlempio hat geschrieben:Ist ja schön modern air, das du dieses thema anschneidest, aber irgendwie läufst du wie die katze um den heißen brei. :|

wie wäre es denn mal mit einem aktuellen angebot, das gerade reingestellt wurde :idea:


Der Verkäufer tut im Normalfall ganz reguläre Ansichtskarten verkaufen, also ganz legale Verkäufe!
Im Fall wenn es ein Bild in ausreichender Dateigrösse eines Flugzeuges in neuer Bemalung oder Typ, sie Polet An-148, gibt, kopiert er das Webbild und verkauft es als Postkarte. Da wir in Berlin recht selten zum ersten mal Neulackierte Airliners bekommen, trifft es halt deshalb selten auch Fotos bzw. Fotografen aus Berlin.

Im konkreten Fall wurde jedoch der Germania A319 gleich viermal verkauft. Nur durch die Tatsache das sich der Fotograf des Germania A319 darüber beschwert hatte, bin ich überhaupt darauf gestoßen. Trotzdem hatte der Fotograf gleichzeitig kein ernsthaftes Interesse gezeigt, gegen den Mißbrauch seiner Fotos vorzugehen.

Der besagte Ebayverkäufer wird auch weiterhin bei nagelneuen Motiven Bilder kopieren, da der Verkaufswert bei Neulackierungen höher ist, als bei bekannten Anstrichen!

Immerhin hat es bisher ein Dutzend Fotografen weltweit getroffen, deren Fotos über diesen Verkäufer ungefragt verkauft wurden. Oft sind die hohen Qualitätsanforderungen von Airliners.Net ursächlich, das die Fotos im Large-Format beste Druckqualität haben!

Benutzeravatar
BerlinBasti
Beiträge: 673
Registriert: Donnerstag 7. Dezember 2006, 20:04
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Flugzeugbilderklau im Internet und bei Berlinspotter

Beitragvon BerlinBasti » Mittwoch 9. November 2011, 19:51

Wenn das verlinken nicht erwünscht ist, entferne ich selbigen auch wieder :wink: ob es sich jetzt um geklaute Bilder handelt oder nicht, möchte und kann ich nicht urteilen.

http://www.ebay.de/itm/2-AK-AIR-BERLIN-Airbus-A319-Dash-8-Q400-/390362792933?pt=Ansichtskarte_Zubeh%C3%B6r&hash=item5ae36f83e5

Benutzeravatar
Basti
Beiträge: 4139
Registriert: Sonntag 6. Juni 2010, 15:49
Wohnort: EDDB
Kontaktdaten:

Re: Flugzeugbilderklau im Internet und bei Berlinspotter

Beitragvon Basti » Mittwoch 9. November 2011, 20:01

Bei folgender Postkarte bin ich mir zu 99,9% sicher, dass es ein geklautes Foto ist, dass abgedruckt wurde!

Das Foto ist überhaupt nicht mittig, daher würde ich fast behaupten, dass das Bild zugeschnitten wurde um unten ein Copyright weg zubekommen:

http://www.ebay.de/itm/AK-OLYMPIC-AIR-Airbus-A320/390362494129?ssPageName=WDVW&rd=1&ih=026&category=9018&cmd=ViewItem

EDIT:
Genauso wie folgendes Foto:
http://www.ebay.de/itm/AK-AEROLINEAS-ARGENTINAS-Airbus-A340-/390362494143?pt=Ansichtskarte_Zubeh%C3%B6r&hash=item5ae36af4bf

Und die ANA B767-300 mit Winglets, die es ja nun auch noch nicht soo lange gibt, schließt er auch aus "seiner" Sammlung aus.. :lol: :roll:
http://www.ebay.de/itm/AK-ANA-ALL-NIPPON-AIRWAYS-Boeing-767-/390362494147?pt=Ansichtskarte_Zubeh%C3%B6r&hash=item5ae36af4c3

Benutzeravatar
Spotterlempio
Beiträge: 7679
Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 09:50
Wohnort: KW
Kontaktdaten:

Re: Flugzeugbilderklau im Internet und bei Berlinspotter

Beitragvon Spotterlempio » Mittwoch 9. November 2011, 20:11

Schwierig zu beweisen und es handelt sich halt meist um kleine Beträge, wo kein Anwalt auch nur einen Finger krümmt.

Ist auch sehr erstaunlich, bei über 2000 Bewertungen nur ein Käufer, den das sauer aufgestoßen hat :

Zitat : selbstgefertigte Postkarten, Software dafür bekommt man bei Cewe-Color billiger Käufer: Mitgliedsname unterdeneichen101 ( 855) 19.01.11 21:12

Da kann man hier Welle machen, wie man will, es ist halt so.

Würde theoretisch (wenn überhaupt) nur was bringen, wenn mehrere (unterschiedliche) Käufer etwas ersteigern, was man als Plagiat beweisen kann und dann ein paar negative Bewertungen reinhauen.
Ansonsten interessiert das ebay herzlich wenig, die sind nur an ihrer unverschämten Provision von mittlerweile 9 % interessiert.

Benutzeravatar
schwedtspo
Beiträge: 706
Registriert: Dienstag 23. Januar 2007, 15:17
Wohnort: 16303Schwedt/O.

Re: Flugzeugbilderklau im Internet und bei Berlinspotter

Beitragvon schwedtspo » Mittwoch 9. November 2011, 20:57


Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7765
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Flugzeugbilderklau im Internet und bei Berlinspotter

Beitragvon modern air » Donnerstag 10. November 2011, 09:27

Original:

Bild

Geklautes Foto und die daraus gefälschte "Ansichtskarte":

Bild

Antwort des Fotografen nach Hinweis auf die illegale Verwendung:
I never allowed the use of my photos do not!
What he is doing is a crime!

I will report on this theft!

Thank you for your attention!
And thanks again for having me know!

Best regards,
Rafael Nunes

---------------------------------------------------------------------------
Oben angeführtes Beispiel ist nur eines von vielen. Es trifft Fotografen weltweit, eher selten auch Berliner Fotografen.

Auf diese Art und Weise tut der Ebay-Händler mit fremden Fotos seinen Umsatz ankurbeln, wenn die echten Ansichtskarten nicht genug Umsatz abwerfen. Es sind zwar nur Cent-Beträge Gewinn, aber teilweise bringen die falschen Postkarten auch bis 5-6 Euro ein!
Je aktueller und heiß begehrter das Motiv, desto höher steigt die Auktionssumme!

Kritisch ist die Tatsache, wenn der gutgläubige Käufer der falschen Ansichtskarte diese selber wieder weiterverkauft, dann handelt es sich gewissermaßen um Hehlerware. Man macht sich in diesem Fall nicht strafbar, hat aber, wenn der Betrug mit dem geklauten Foto dann auffliegt den Ärger am Hals!

Benutzeravatar
oscheich
Beiträge: 1175
Registriert: Sonntag 4. April 2004, 22:51
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Flugzeugbilderklau im Internet und bei Berlinspotter

Beitragvon oscheich » Donnerstag 10. November 2011, 09:42

und hier für die Faulen unter uns die nicht selber suchen wollen :P

http://www.ebay.de/sch/123-c-Adam/m.htm ... =12&_rdc=1

vielleicht findet ja jemand sein bild dort :D

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.



Zurück zu „Foto-Wettbewerb und Bildbesprechung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste