Fotowettbewerb - die Diskussion

monatlicher Wettbewerb, Bilder zeigen und Verbesserungsrat einholen, Tipps und Tricks

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

Benutzeravatar
beebopp
Beiträge: 6293
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2005, 22:22
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Fotowettbewerb - die Diskussion

Beitragvon beebopp » Freitag 2. September 2011, 23:56

Basti, ´nen top Schuss aus SXM, LAX, LHR oder sonstwo kann jeder hochladen, der es sich leisten konnte und schon einmal dort war. So gelten aber für jeden die gleichen Ausgangsparameter... und es hängt vom Fotografen ab, wie er sie ausnutzt. Es muss nicht immer das Terrassenfoto sein ;).

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Benutzeravatar
Basti
Beiträge: 4174
Registriert: Sonntag 6. Juni 2010, 15:49
Wohnort: EDDB
Kontaktdaten:

Re: Fotowettbewerb - die Diskussion

Beitragvon Basti » Samstag 3. September 2011, 10:19

Okay, wenn es euch so besser gefällt, dann akzeptiere ich dies natürlich.
Ich persönlich habe nur das Problem, dass ich aus Berlin wenig bis gar keine Bilder mit den aktuellen Vorgaben habe und damit nicht mit machen kann. Ich weiss nicht, wie es anderen geht?

Christian Hansen
Beiträge: 940
Registriert: Donnerstag 28. Juni 2007, 12:13
Kontaktdaten:

Vorschlag Ideenpool

Beitragvon Christian Hansen » Samstag 29. Oktober 2011, 18:35

Hallo zusammen,

ich möchte gerne einen Vorschlag machen:

Ich kann mir vorstellen, daß dem monatlichen Gewinner aus verständlichen Gründen die Auswahl des nächsten Themas manchmal nicht leicht fällt. Eine Art Ideenpool könnte da eine große Hilfe sein. Es könnte doch eine allgemein zugängige Liste eingerichtet werden, die die gesammelten Themenvorschläge enthält. Jeder könnte dann dort Vorschläge "hinterlegen", auf die dann zurückgegriffen werden kann.

Bestimmt will manch einer ein spezielles Thema gerne mal haben, weil er dazu Superfotos auf Lager hat. Oder aber auch eben nicht, und er dann etwas vorschlägt, weil es interessant ist, zu sehen, was die anderen bringen. Vielleicht möchte manch einer die Wiederauflage eines Themas, das sich dann als Dauerbrenner entwickeln kann.

Wie gesagt, ich könnte mir gut vorstellen, daß demjenigen, dem das Vorschlagsrecht zugefallen ist, diese Liste eine sehr inspirierende Hilfe sein könnte, die auch allgemein für frischen Wind sorgt.

Ich plädiere für die Einrichtung einer solchen Liste nicht, weil ich an dem Fotowettbewerb etwas auszusetzen hätte, sondern im Gegenteil: ich finde ihn sehr gut! Er ist eine Bereicherung für dieses Forum.

Was meint Ihr? :?:
Viele Grüße!

Christian Hansen

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7853
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Fotowettbewerb - die Diskussion

Beitragvon modern air » Dienstag 22. November 2011, 19:20

Auf das Wie kommt es an!

Gewinner mit Ansage.
Auch mir ist bei dem Thema Nachtaufnahmen sofort mein Foto mit den beiden DC-6 aus Tempelhof eingefallen. Das Motiv der beiden DC-6 angestrahlt vom Flutlicht der Vorfeldbeleuchtung ist als solches kaum schlagbar weil für jeden mit diesen denkwürdigen letzten Tagen von Tempelhof viele Emitionen dranhängen die Flugzeuge wunderschön sind und das Motiv nicht wiederholbar. Schöne Flugzeuge auf dem schönsten Flughafen in der Abendstimmung mit Wehmutsfaktor sind genug Argumente jene DC-6 Fotos in die "Hall of Fame" der Tempelhof-Nachtaufnahmen zu befördern!

Aber ich habe schon weitaus schönere Nachtaufnahmen aus Tegel oder Schönefeld gesehen, der innovativer fotografiert wurden, trotz dem schnöden Boeing und Airbus-Brei, wo sind die? Stattdessen wurde beim aktuellen Fotowettbewerb eher nur mittelmäßiges gezeigt, schade!

Stephan117, B707, Dkey und avroyork haben diesen Beitrag wenigstens etwas gezeigt was sehenswert aber auch mit Kunst fotografiert wurde oder hier noch nie gezeigt wurde. Vielleicht sollte man in Zukunft des Thema enger begrenzen, z.B.durch Zeiträume ( des Jahres, des Jahrzehnts) oder Flugzeughersteller oder Flughäfen). Allein die dürftige Beteiligung war traurig...

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Benutzeravatar
beebopp
Beiträge: 6293
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2005, 22:22
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Fotowettbewerb - die Diskussion

Beitragvon beebopp » Dienstag 22. November 2011, 21:10

modern air hat geschrieben:Vielleicht sollte man in Zukunft des Thema enger begrenzen, z.B.durch Zeiträume ( des Jahres, des Jahrzehnts) oder Flugzeughersteller oder Flughäfen). Allein die dürftige Beteiligung war traurig...

Deine Argumentation ist aber irgendwie widersprüchlich: Einerseits ist die Beteiligungsrate zu gering, aber andererseits soll der Themenrahmen enger geschnitten werden. Also wie nun?!

Zum aktuellen Beispiel: Nachtfotos - kann alles Mögliche sein, vom Standard-90°-Shot über Langzeitaufnahmen der Flugbahnen bis zu Detailaufnahmen von Regentropfen, die auf dem Metallrumpf im Scheinwerferlicht glänzen. Ob und was gefällt ist dann Geschmackssache und das Ermitteln der interessantesten (ausdrucksstärksten) Aufnahme das Ziel eines jeden Wettbewerbs. Hierbei sollte der sentimentale Aspekt ("Den Fotografen mag ich besonders" / "Ach, damals in THF") idealerweise ausgeblendet werden. Was zählt ist die Aussage. Ob die Aufnahmen dokumentieren oder eher einen Kunstaspekt haben ist den Vorlieben des Fotografen zu überlassen!

Gut... und mit einem engeren Themenrahmen?! Z.B. Boeing 707, Berlin, 1980er, Nacht. Ich denke bis auf 4-5 Aufnahmen von den Leuten, die hier ab und an die Fluggeräte aus jener Zeit zeigen, wäre es das gewesen mit der Beteiligung.

Was fehlt ist die Motivation und ein wenig der Reiz es zu probieren. Zu groß die Gefahr vor Ablehnung und "Oh meine Güte, das hast du noch nicht einmal mit einem L-Objektiv geschossen!" Traut Euch, zeigt was Ihr habt, aber habt ein Minimalgefühl für Ästhetik... sprich: Ein zugeparktes Flugzeug, das man kaum noch erkennen kann, ist kein wahrer Meisterschuß. Aus einem Foto mit abgeschnittenem Leitwerk kann man immer noch ein Halbporträt der Frontpartie zusammenzimmern... also nur Mut (zur Lücke) ;).

Benutzeravatar
beebopp
Beiträge: 6293
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2005, 22:22
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Fotowettbewerb - die Diskussion

Beitragvon beebopp » Donnerstag 1. Dezember 2011, 00:15

Bestünde Interesse an einem "Best of 2011-Wettbewerb", der außer Konkurenz neben dem Dezember-Wettbewerb herläuft?

Gesucht wäre das beste eigene Luftfahrtfoto 2011 ohne Ortsbegrenzung oder dergleichen, Regeln wie immer.
Bitte um Feedback ;).

Benutzeravatar
Berlinspotter
Beiträge: 9243
Registriert: Donnerstag 11. März 2004, 22:22
Wohnort: Berlin-Weißensee
Kontaktdaten:

Re: Fotowettbewerb - die Diskussion

Beitragvon Berlinspotter » Donnerstag 1. Dezember 2011, 10:56

Ja gerne! Hatten wir doch 2010 auch.

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7853
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Fotowettbewerb - die Diskussion

Beitragvon modern air » Donnerstag 1. Dezember 2011, 23:04

Ein Fotowettbewerb des besten persönlichen Fotos des Jahres 2011 ist eine gute Idee, wenn aber keine örtliche Begrenzung gewählt wird, haben die Fotografen, die sich leisten konnten, zu den attaktivsten Flughäfen weltweit zu fliegen, natürlich stets Vorteile gegen über den daheim oder in Deutschland gebliebenen Spottern.

Zum Besipiel: Ein Weitwinkelfoto vom Strand des sonnigen St. Maarten oder aus Corfu oder von schönen Tupolevs aus Moskau haben stets mehr Hinguckerqualitäten als die besten denkbaren Fotos aus Berlin und Brandenburg, wo die Kulisse schon nicht vom Sockel haut!

Diese Seite heißt immer noch Berlinspotter - also sollte der Schwerpunkt bei Tegel, Schönefeld oder dem nahem Umfeld liegen. Ansonsten ist es ein Armutszeugnis für unsere Region. Die Kunst besteht halt darin, auf den heimischen Flughäfen tolle Fotos zu machen!

Luzifer-RN
Beiträge: 1348
Registriert: Montag 11. April 2005, 10:45
Wohnort: Rathenow
Kontaktdaten:

Re: Fotowettbewerb - die Diskussion

Beitragvon Luzifer-RN » Freitag 2. Dezember 2011, 09:58

Matthias, das kann Dich doch aber den Sieg kosten.... :) Mit Deinen Russenmetall Bildern wärst Du mit Sicherheit ganz weit vorn dabei gewesen. :D

Gruß Lutz

PS: Schönen 2. Advent. :D :) :)

Luzifer-RN
Beiträge: 1348
Registriert: Montag 11. April 2005, 10:45
Wohnort: Rathenow
Kontaktdaten:

Re: Fotowettbewerb - die Diskussion

Beitragvon Luzifer-RN » Freitag 2. Dezember 2011, 10:03

Im Übrigen war 2010 ja auch "Berlin" ein Kriterium für den Top-Shot-Wettbewerb. ;) Und da Oliver gewonnen hat, darf er ja (eigentlich) in dem "nächsten" Best of 201x Wettbewerb das Thema bestimmen und die Kriterien einschränken! :D

Gruß Lutz

Na toll.. das war eben mein 1.111. Beitrag! :D

Benutzeravatar
Spotterlempio
Beiträge: 7766
Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 09:50
Wohnort: KW
Kontaktdaten:

Re: Fotowettbewerb - die Diskussion

Beitragvon Spotterlempio » Freitag 2. Dezember 2011, 10:10

Luzifer-RN hat geschrieben:Na toll.. das war eben mein 1.111. Beitrag! :D


OT an : Für Deinen Jubiläumsbeitrag hättest Du Dich aber ein bisschen mehr anstrengen müssen :OT aus :mrgreen:

Die Fotofans warten auf die neuen Themen, bevor sie den Weihnachstbaum schmücken müssen :lol:

Benutzeravatar
Berlinspotter
Beiträge: 9243
Registriert: Donnerstag 11. März 2004, 22:22
Wohnort: Berlin-Weißensee
Kontaktdaten:

Re: Fotowettbewerb - die Diskussion

Beitragvon Berlinspotter » Freitag 2. Dezember 2011, 10:43

Luzifer-RN hat geschrieben:Im Übrigen war 2010 ja auch "Berlin" ein Kriterium für den Top-Shot-Wettbewerb. ;) Und da Oliver gewonnen hat, darf er ja (eigentlich) in dem "nächsten" Best of 201x Wettbewerb das Thema bestimmen und die Kriterien einschränken! :D

Gruß Lutz

Na toll.. das war eben mein 1.111. Beitrag! :D


Naja - dann würde ich vorschlagen, wir beschränken es wieder auf Berlin. So haben alle die gleiche Ausgangslage.

Benutzeravatar
beebopp
Beiträge: 6293
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2005, 22:22
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Fotowettbewerb - die Diskussion

Beitragvon beebopp » Freitag 2. Dezember 2011, 11:44

Luzifer-RN hat geschrieben:Und da Oliver gewonnen hat, darf er ja (eigentlich) in dem "nächsten" Best of 201x Wettbewerb das Thema bestimmen und die Kriterien einschränken! :D
Eigentlich sollte der Best of-Wettbewerb frei sein, damit niemand sagen kann, er hätte kein passendes Foto ;). 12x Berlin reichen doch auch... :lol: Das "Problem" ist aber bereits geklärt worden ;).

Benutzeravatar
Berlinspotter
Beiträge: 9243
Registriert: Donnerstag 11. März 2004, 22:22
Wohnort: Berlin-Weißensee
Kontaktdaten:

Re: Fotowettbewerb - die Diskussion

Beitragvon Berlinspotter » Donnerstag 5. Januar 2012, 12:18

Noch keine Einreichungen für 1/2012 "Berlin-Tegel"? Ich befürchte, das Thema ist zu allgemein gehalten, oder?

Benutzeravatar
beebopp
Beiträge: 6293
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2005, 22:22
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Fotowettbewerb - die Diskussion

Beitragvon beebopp » Donnerstag 5. Januar 2012, 14:49

Oliver (Berlinspotter) hat geschrieben:Noch keine Einreichungen für 1/2012 "Berlin-Tegel"? Ich befürchte, das Thema ist zu allgemein gehalten, oder?
Nö, aber bestimmt zu viele Bilder im Archiv... :mrgreen:

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.



Zurück zu „Foto-Wettbewerb und Bildbesprechung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste