Objektiv für Canon EOS60D ??

Kameras, Objektive, Zubehör ...

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

BoardingCompleted
Beiträge: 29
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 22:27
Wohnort: Herbolzheim
Kontaktdaten:

Objektiv für Canon EOS60D ??

Beitragvon BoardingCompleted » Dienstag 24. April 2012, 20:44

Hallo zusammen,

ich bin gerade am überlegen welches Objektiv ich kaufen soll, bin mir aber nicht 100%ig sicher und wollte hier mal nachfragen ob mir jemand weiterhelfen kann, bzw. Erfahrungen zu dem Objektiv hat. Ich habe selbst die Canon EOS60D mit folgenden Objektiven:

- EFS 18-135mm
- Sigma 150-500mm 1:5-6.3 APO HSM

Folgende Objektive stehen zur Auswahl:
Objektiv Canon EF 300mm 1:4,0 L IS USM Objektiv (77 mm Filtergewinde)
oder
Canon EF 100-400mm L IS USM Objektiv (77 mm Filtergewinde)

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Viele Grüße

Michael

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Benutzeravatar
jockey
Beiträge: 809
Registriert: Samstag 29. April 2006, 18:40
Wohnort: Golßen
Kontaktdaten:

Re: Objektiv für Canon EOS60D ??

Beitragvon jockey » Dienstag 24. April 2012, 21:07

Flexibler und die Spotterlinse schlechthin ist wohl das 100-400.
Schärfer sollte das 300er sein,dazu kannst du noch ein 1.4 Konverter ranschrauben, ist der Bildquali nicht abträglich und hast dann 420mm Brennweite.

Mit nur einer DSLR würde ich aber beim spotten keine Festbrennweite nutzen.Da bist du oftmals zu unflexibel.
Bei Airshows sieht die Sache wieder anders aus.

Benutzeravatar
beebopp
Beiträge: 6272
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2005, 22:22
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Objektiv für Canon EOS60D ??

Beitragvon beebopp » Dienstag 24. April 2012, 23:54

Das 100-400mm hat zwei Seiten: Einerseits ist es das ultimative #1-Spotterobjektiv der Canoniere mit sehr guter Bildquali und schnellem AF. Es gibt momentan kein weiteres mit den Parametern, in der Qualität und zu dem Preis. Sigmas 50-500mm muss da deutliche Abstriche machen. Auf der anderen Seite kann das 100-400 zu einem echten Sorgenkind werden: Gelöste Schrauben im Inneren, defekter Bildstabi, blockierte Zoomringe und und und... im BAF-Forum gibt´s einen Thread dazu, ansonsten wird man auf Google schnell fündig. Für ein L-Objektiv, das gute 1400-1500€ kostet, ist das eine echte Zumutung, andererseits ist es bei einwandfreiem Zustand eine Institution für sich. Schwierig abzuwägen ;).

Zoomfestbrennweiten halte ich für´s Spotten, wie schon jockey schreibt, für eher ungeeignet, da unflexibel. Und wenn man schon so viel Geld ausgibt, dann wohl kaum, um sich diesbezüglich einzuschränken ;). Bist du mit deinem 150-500mm nicht zufrieden?

Benutzeravatar
Berlinspotter
Beiträge: 8992
Registriert: Donnerstag 11. März 2004, 22:22
Wohnort: Berlin-Weißensee
Kontaktdaten:

Re: Objektiv für Canon EOS60D ??

Beitragvon Berlinspotter » Mittwoch 25. April 2012, 11:43

Ich habe früher mit 135mm und 200mm-Festbrennweite gespottet. Ok, man ist unflexibel. Man muss die Foto-Punkte je nach Typ vorher festlegen, damit sie noch ins Bild passen. Dafür ist die Bildquali dann top, da ja alle Linsen genau auf die eine Brennweite hin optimiert sind. Kommt dann alles anders, hat man natürlich das Nachsehen. Für Flieger warsch. wirklich nicht so geeignet. Bei anderen Motiven, wo man selbst noch ein paar Schritte zum variieren gehen kann, hat diese Selbstbeschränkung auf eine Brennweite aber ihren Reiz.

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Benutzeravatar
Spotterlempio
Beiträge: 7109
Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 09:50
Wohnort: KW
Kontaktdaten:

Re: Objektiv für Canon EOS60D ??

Beitragvon Spotterlempio » Mittwoch 25. April 2012, 12:45

Da hilft nur : zwei Bodies am Mann, wenn Beides gewünscht wird

Benutzeravatar
DKey
Beiträge: 257
Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 17:27
Wohnort: Berlin

Re: Objektiv für Canon EOS60D ??

Beitragvon DKey » Mittwoch 25. April 2012, 14:34

Da du ja eh ein tele im oberen brennweitenbereich hast, würd ich an deiner stelle mit einem 70-200 2.8 liebäugeln. Die canons sind klasse. als absoluter preisbrecher hat mich das tamron 70-200 2.8 überrascht. ich habe ein selektiertes tamron und die abblidungsleistung ist grandios(+5 jahre garantie!). der af reicht fürs spotten alle mal. diese kategorie der 70-200 2.8er ist in meinen augen der beste kompromiss zwischen flexibiltät und abbildungsleistung. meine bescheidene meinung :mrgreen:

BoardingCompleted
Beiträge: 29
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 22:27
Wohnort: Herbolzheim
Kontaktdaten:

Re: Objektiv für Canon EOS60D ??

Beitragvon BoardingCompleted » Mittwoch 25. April 2012, 18:34

Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure Antworten, hab mich nun für das 400er entschieden und bestellt, vor allem weil es bei Canon ne Cash-Back Aktion gerade gibt.

Nochmals danke und viele Grüße nach Berlin

Michael

Benutzeravatar
Chrissi
Beiträge: 502
Registriert: Sonntag 22. März 2009, 12:24
Kontaktdaten:

Re: Objektiv für Canon EOS60D ??

Beitragvon Chrissi » Donnerstag 26. April 2012, 14:12

Ja, gute Entscheidung. Ich habe das 100-400 jetzt seit Juni 2010, die Quali ist unschlagbar und Probleme mit der Verarbeitung hatte ich trotz häufiger Nutzung bislang auch keine (obwohl ich das 100-400 zu 90% aller meiner Aufnahmen benutze).

Viel Spaß mit der neuen Linse :D
Grüße Christopher

Meine Pics bei A.net ;)

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.



Zurück zu „Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast