Brasilien Airports 2018 (GIG, SDU, CGH, GRU)

Raus aus Berlin: Foto-Berichte, Spottertipps, Fotopositionen usw.

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

Benutzeravatar
Basti
Beiträge: 4139
Registriert: Sonntag 6. Juni 2010, 15:49
Wohnort: EDDB
Kontaktdaten:

Brasilien Airports 2018 (GIG, SDU, CGH, GRU)

Beitragvon Basti » Sonntag 7. Oktober 2018, 22:43

Hallo Zusammen,

die zweite September-Woche verbrachte ich sehr kurzfristig mit einem Bekannten in Brasilien, genauer gesagt einige Tage in Rio de Janeiro und Sao Paulo. Dabei besuchten wir die wichtigsten Flughäfen: GIG, SDU, CGH und GRU und in Rio auch die Stadt. Sao Paulo bot uns für einen Städte-Trip leider zu schlechtes Wetter, davon abgesehen ist die Stadt äußerst unsicher. Allgemein galt es in Brasilien dringend einige Sicherheitsvorkehrungen zu treffen...Spotting nach Möglichkeit nur direkt am Flughafen, niemals auf eigene Faust irgendwo am Zaun, jederzeit die Augen und Ohren offen halten etc. Kurz vor der Reise mussten dann erst einmal noch ein neuer Reisepass und einige Impfungen (u.A. Gelbfieber) her, bevor es dann am 09.09./10.09. mit der D-AISO (A321) nach FRA und von dort kurz vor dem Nachtflugverbot mit der D-ABYD (B747-8) nach Rio de Janeiro (GIG) ging. Die Zeitverschiebung zur Deutschen Sommerzeit beträgt -5h, so landeten wir gegen 04:55 Uhr Ortszeit.

Unsere D-ABYD, nach dem De-Boarding am Terminal-2
Bild

Gemäß einer Spotter-Website gäbe es noch eine tolle Aussichtsplattform und ein Café mit Ramp-View, leider ist beides nicht mehr vorhanden gewesen. Stattdessen suchten wir uns eine Scheibe im Terminal-1, die sich als aktuell einzige verfügbare Spotting-Möglichkeit herausstellte. Die Scheiben weisen eine nur leichte Tönung auf, sind insgesamt recht sauber und direkt davor bieten Bänke eine bequeme Sitzmöglichkeit für einen angenehmen Tagesaufenthalt. Wenige Meter entfernt davon gibt es ein Restaurant, welches zu einem Hotel gehört, dort kann man auch gut und günstig essen.

Der Verkehr an diesem Flughafen wird überwiegend von den typischen einheimischen Gesellschaften dominiert, dazu gesellen sich einige wenige Langstrecken u.A. aus Europa, Kanada, Nordamerika, Angola und dem arabischen Großraum. Uns interessierte alles, da wir noch nie in Südamerika waren und z.B. TAM nicht zu allen dortigen Airports mit der gesamten Flotte fliegt, so sieht man in GIG beispielsweise keinen A319. Um Euch nicht mit Bildern zu "erschlagen", zeige ich in etwa jede Kombination aus Flugzeug und Farbgebung einmal. Genug geredet, jetzt folgen die Bilder ;-)

Avianca Brasil / A330-200 [N975AV]
Bild

GOL / B737-700 [PR-VBI]
Bild

Avianca Brasil / A318 [PR-ONC]
Bild

AZUL / E-195 [PR-AYF]
Bild

GOL / B737-800W [PR-GUF]
Bild

Ein Überblick, der im Prinzip den größten Teil des Verkehrs darstellt
Bild

TAM / A321SL [PT-XPG]
Bild

LATAM Brasil / A320 [PR-MBS]
Bild

Brasil Airforce / C-130 [2477], rollte leider weit weg vorbei
Bild

Avianca Brasil / A320Neo [PR-OBM]
Bild

LAN Chile / A320 [CC-COO]
Bild

LATAM Brasil / B767-300W [PT-MSY]
Bild

Avianca Brasil / A320SL [PR-OCO]
Bild

LAN Chile / B767-300W [CC-BDC]
Bild

Modern Logistics / B737-400F [PP-YBA], rollte ebenfalls wieder weit weg vorbei...
Bild

TAM / A320 [PR-MBR]
Bild

Copa Airlines / B737-800W [HP1831CMP]
Bild

Aerolineas Argentinas / B737-800W [LV-FQZ]
Bild

GOL / B737-800W [PR-GGD]
Bild

American Airlines setzt i.d.R. jeweils eine B777-200ER aus MIA und JFK nach GIG ein
Bild

GOL / B737-800W [PR-GXF]
Bild

Avianca Brasil / A320SL [PR-ONT]
Bild

AZUL / A320Neo [PR-YRJ]
Bild

Da nun vollständig die Sonne raus kam und keine wichtigen Highlights mehr auf dem Plan standen, entschieden wir uns das Spotten vorerst abzubrechen und lieber Richtung Hotel zu fahren, um von dort noch das gute Wetter für einen Besuch auf dem Corcovado (dort steht auch die Jesus-Statue) zu nutzen. Leider verbrachten wir aber zu viel Zeit im Stau und erreichten unser Hotel erst kurz vor der Abenddämmerung. Die nächsten beiden Tage waren nun ausschließlich für die Stadtbesichtigung reserviert, bevor es dann am 13.09. (inkl. Spotting in SDU) mit Avianca von SDU nach CGH gehen sollte. Die nächsten Bilder aus SDU folgen in den kommenden Tagen und falls auch Interesse an reinen Stadt/Landschaftsbildern besteht, zeige ich Euch auch gerne davon die interessantesten Motive.

Ich hoffe, dass Euch die erste Auswahl gefallen hat und stehe jederzeit gerne für Fragen und Feedback zur Verfügung. ;-)

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Proud of Freddie
Beiträge: 9819
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: WUP

Re: Brasilien Airports 2018 (GIG, SDU, CGH, GRU)

Beitragvon Proud of Freddie » Montag 8. Oktober 2018, 14:24

Das Interesse an neuen Impressionen ist immer vorhanden, her damit!
Gruß Bernte

Benutzeravatar
Basti
Beiträge: 4139
Registriert: Sonntag 6. Juni 2010, 15:49
Wohnort: EDDB
Kontaktdaten:

Re: Brasilien Airports 2018 (GIG, SDU, CGH, GRU)

Beitragvon Basti » Montag 8. Oktober 2018, 15:54

Okay, dann folgen schon heute die nächsten Bilder. Die danach kommenden Bilder werden ein bisschen mehr Zeit in Anspruch nehmen.

Nach zwei wunderschönen und eindrucksvollen Tagen in der Altstadt und an verschiedenen Sehenswürdigkeiten von Rio de Janeiro sollte es am 13.09. weiter nach Sao Paulo (CGH) gehen, dazu besuchten wir auf Grund des perfekten Wetters am Vormittag noch ein zweites Mal den Zuckerhut, von welchem man einen sehr schönen Überblick über weite Teile der Stadt sowie des Santos Dumont Airports hat. Der kleinere der beiden Airports, Santos Dumont (SDU), bietet eine kleinere Auswahl an Flugzeugen, die meisten sind dort regelmäßig anzutreffen und z.B. GOL hat ihre Boeings mit besonders starken Triebwerken ausgestattet, um dort überhaupt eine solche, verhältnismäßig, große Maschine betreiben zu können. Gemäß einer Spotting-Website sollte es im Terminal ein schickes Restaurant geben, wo man preiswert Essen und Trinken könnte und dabei gleichzeitig einen tollen Blick auf das Geschehen des Flughafens haben sollte. Das Restaurant fanden wir, doch leider sollten wir schon wieder Pech haben: Es war dauerhaft geschlossen und eine Plattform bietet SDU nicht. Bis zu unserem Weiterflug hatten wir aber nicht mehr viel Zeit, so entschieden wir uns für einige Notaufnahmen aus dem Terminal...dieses bietet stark getönte Scheiben, die nicht immer zum Fotografieren geeignet sind...die Wahl des Taxiways entschied von der Entfernung her dabei maßgeblich über die Bildqualität. Insgesamt waren wir nicht begeistert und froh, den Vormittag lieber noch mal auf dem Zuckerhut verbracht zu haben.

SDU-Terminal
Bild

GOL / B737-700W [PR-GEE]
Bild

TAM / A319 [PR-MBN]
Bild

Brasil Airforce / E-IU50 [3602]
Bild

GOL / B737-800W [PR-GXX]
Bild

AZUL / E-195 [PR-AUJ]...nahezu jede Maschine hat übrigens eine andersfarbige Linie
Bild

Avianca Brasil / A318 [PR-ONC]
Bild

TAM / A319 [PT-TMA] *MSN4000 A320 family sticker*
Bild

Avianca Brasil / A318 [PR-AVL]...unser Flieger nach CGH und nach unser Beobachtung dort zusammen mit der -ONC der einzige aktive A318
Bild

GOL / B737-800W [PR-GUM] *Brazilian Football livery*
Bild

GOL / B737-800W [PR-GUZ]
Bild

Nun wurde es langsam Zeit für unser Boarding an der PR-AVL, Richtung Sao Paulos-CGH. Wir durften in Reihe 3, Platz D und E sitzen...leider kein Fenster.
Der Start in diese Richtung ist vom CGH Airport wirklich malerisch, direkt nach dem Abheben geht es in einer engen Linkskurve am Zuckerhut vorbei, anschließend
folgt der Flug der Ostküste Brasiliens Richtung Süden, bevor man nach nur 40min. Flugzeit die mit 20 Millionen Einwohnern gigantische Stadt Sao Paulo erreicht.
Bild

Unsere PR-AVL nach der Landung in Sao Paulo-Congonhas. Bilder von hier erwarten Euch in den kommenden Tagen. :-)
Avianca Brasil bot auf diesem sehr kurzen Flug immerhin ein kleines kostenfreies Menü, bestehend aus einem Softgetränk, einem warmen Getränk,
einem Käsebrötchen sowie einem Muffin. Daran können sich "unsere" heimischen Airlines definitiv eine Scheibe abschneiden!
Bild

Benutzeravatar
Phil
Beiträge: 5086
Registriert: Dienstag 18. März 2008, 20:44
Wohnort: Berlin-Pankow
Kontaktdaten:

Re: Brasilien Airports 2018 (GIG, SDU, CGH, GRU)

Beitragvon Phil » Montag 8. Oktober 2018, 19:18

Danke für die Bilder, Sebastian! Wirklich sehr schön mal wieder Material außerhalb von Europa zu sehen. Freue mich auf die Fortsetzung. Und bitte, wenn du die Zeit hast, unbedingt noch einen Bericht aus Rio de Janeiro (Stadtbilder) hinterher schicken. Es muss auch gar nicht soviel Text sein, das macht immer am meisten Arbeit.

Achso noch was, ein kurzfristiger Trip und Gelbfieberimpfung, das passt nicht zusammen! Ich weiß, dass es bis auf die südamerikanischen Länder Uruguay und Chile empfohlen wird, sich geben Gelbfieber impfen zu lassen. Eine Pflicht besteht jedoch nicht. Ich an deiner Stelle hätte mir das Zeug nicht spritzen lassen, die anderen Impfungen übrigens auch nicht. Befolgt man ein paar simple Regeln, kann man sich die Impfungen getrost schenken.
Bild
Bild

!!! Nein zum erweiterten Nachtflugverbot am BER !!!

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


JRO-International
Beiträge: 984
Registriert: Freitag 6. Juli 2007, 12:50

Re: Brasilien Airports 2018 (GIG, SDU, CGH, GRU)

Beitragvon JRO-International » Montag 8. Oktober 2018, 20:05

Phil hat geschrieben: Ich an deiner Stelle hätte mir das Zeug nicht spritzen lassen, die anderen Impfungen übrigens auch nicht. Befolgt man ein paar simple Regeln, kann man sich die Impfungen getrost schenken.
Na dann kann man die STIKO ja eigentlich getrost auflösen.... :roll:
Nee mal im Ernst. Jeder, der in die Tropen fährt, sollte sich zunächst allumfassend bei einem Tropenmedizinischen Institut über Risiken und Gefahren aufklären lassen und dann SELBST entscheiden, in welchem Umfang er sich impfen lässt. Die dortigen Mediziner haben das jahrelang studiert, sind i.d.R. auf dem neuesten Stand und entgegen Verschwörungstheoretikern keine Lobbyisten der bösen Pharmaindustrie. In meinem speziellen Fall wollten sie uns von einer bestimmten Impfung sogar abraten.

Meine beiden Söhne haben sich in Singapur (ausgerechnet im westlichsten und sterilsten unserer Zielländer in Südostasien) fette Coli Bakterien eingefangen, ohne dass wir jemals möglicherweise unsauberes Streetfood oder ähnliches konsumiert hatten. Gegen die kann man sich zwar nicht impfen lassen, wohl aber gegen andere Erreger, deren Opfer man auch sehr leicht werden kann. Ähnliches mit Mücken: immer eingecremt, tolle Klimaanlagen in den Zimmern, lange Hosen angehabt und dann einmal kurz im Eco Forrest Park in Kuala Lumpur verlaufen und mein Großer hatte innerhalb von 5 min 20 üble Stiche auf den Armen.
Okay, man kann Flughäfen nicht verlassen, sich ausschließlich von McDoof ernähren und zur Freizeitgestaltung Hard Rock Cafes aufsuchen. Aber wer will das denn, wenn er in ferne, exotische Länder fährt...??
„Regelmäßiges Versagen ist auch eine Form von Zuverlässigkeit"

Benutzeravatar
Basti
Beiträge: 4139
Registriert: Sonntag 6. Juni 2010, 15:49
Wohnort: EDDB
Kontaktdaten:

Re: Brasilien Airports 2018 (GIG, SDU, CGH, GRU)

Beitragvon Basti » Dienstag 9. Oktober 2018, 09:58

Phil hat geschrieben:Danke für die Bilder, Sebastian! Wirklich sehr schön mal wieder Material außerhalb von Europa zu sehen. Freue mich auf die Fortsetzung. Und bitte, wenn du die Zeit hast, unbedingt noch einen Bericht aus Rio de Janeiro (Stadtbilder) hinterher schicken. Es muss auch gar nicht soviel Text sein, das macht immer am meisten Arbeit.

Achso noch was, ein kurzfristiger Trip und Gelbfieberimpfung, das passt nicht zusammen! Ich weiß, dass es bis auf die südamerikanischen Länder Uruguay und Chile empfohlen wird, sich geben Gelbfieber impfen zu lassen. Eine Pflicht besteht jedoch nicht. Ich an deiner Stelle hätte mir das Zeug nicht spritzen lassen, die anderen Impfungen übrigens auch nicht. Befolgt man ein paar simple Regeln, kann man sich die Impfungen getrost schenken.


Hi Phil,

klar, das bekomme ich bestimmt hin, denn auch die Stadt bietet durchaus einiges.

Die Gelbfieber-Impfung sollte bis spätestens 10 Tage vor Abflug erfolgen und wird vor allem für den Großraum Sao Paulo dringend empfohlen. Ich habe mir dazu extra eine reisemedizinische Beratung bei meinem Arbeitsmediziner des Vertrauens (er ist auch Tropenmediziner) eingeholt. Ansonsten hat mir der Arzt nur noch eine Hepatitis-A Auffrischung empfohlen, auf den Rest hat er verzichtet. In der Realität zeigten sich aber durch die ungewöhnlich milden Temperaturen von 17-21 Grad kaum Mücken. Doch lieber so, als anders herum ;-)

Das auswärtige Amt schreibt dazu:
"Aktuelle medizinische Hinweise
Gelbfieber

Die Gelbfieberübertragungsgebiete mit Infektionen bei Affen und Menschen verschieben sich in Brasilien weiter in die östlichen Landesteile. Aktuelle Fälle und Todesfälle werden bei ungeimpften Reiserückkehrern aus der Küstenregion des Bundesstaates Rio de Janeiro (Ilha Grande, Ilhabela und Angra dos Reis) gemeldet.
Nur noch wenige Gebiete sind derzeit gelbfieberfrei bzw. bisher ohne gemeldete Fälle.
Im November 2017 wurden erstmals Neuerkrankungen auch in den nördlichen Stadtbezirken (Zona Norte) von São Paulo beobachtet. Die Anzahl der bestätigten menschlichen Fälle steigt an, insbesondere in den Bundesstaaten São Paulo, Rio de Janeiro, Minas Gerais und im Hauptstadtdistrikt. Auch europäische und südamerikanische Reisende haben sich bereits infiziert. Es werden große Impfkampagnen in den betroffenen Gebieten durchgeführt.
Bisher wurden alle Infektionen im sog. sylvatischen Zyklus akquiriert, d.h. bei Aufenthalt in bewaldeten Gebieten, ohne dass sich ein urbaner Zyklus (Mensch-Mücke-Mensch-Übertragung, Stadtgelbfieber) etablieren konnte."

Quelle: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/brasilien-node/brasiliensicherheit/201092#content_6

Benutzeravatar
Phil
Beiträge: 5086
Registriert: Dienstag 18. März 2008, 20:44
Wohnort: Berlin-Pankow
Kontaktdaten:

Re: Brasilien Airports 2018 (GIG, SDU, CGH, GRU)

Beitragvon Phil » Dienstag 9. Oktober 2018, 12:55

Hallo Basti und JRO,

abschließend zu den Impfungen hier in diesem Thread von mir folgendes (ich möchte mich im Forum lieber mehr auf die Bilder konzentrieren):

Ob man nun für oder gegen das Impfen ist, das muss jeder für sich selber wissen.
Eine kleine Aufgabe: Bittet doch mal den Arzt eures Vertrauens bei der nächsten anstehenden Impfung, ob er euch vorab schriftlich garantieren kann, dass ihr durch die Injektion gesünder sein werdet, bzw. gesund bleibt, bzw. keine Nebenwirkungen auftreten werden. Die Antwort weiß ich jetzt schon.

Wer zu der Thematik diskutieren möchte, darf sich gern bei mir per PN melden. Meine Frau und ich haben uns lange damit auseinander gesetzt.
Bild
Bild

!!! Nein zum erweiterten Nachtflugverbot am BER !!!

JRO-International
Beiträge: 984
Registriert: Freitag 6. Juli 2007, 12:50

Re: Brasilien Airports 2018 (GIG, SDU, CGH, GRU)

Beitragvon JRO-International » Dienstag 9. Oktober 2018, 14:38

Bestimmt gibts gleich Haue, da viele das als Off-Topic betrachten (wobei ich das in dem Fall eigentlich nicht finde und es ja durchaus für Forumsteilnehmer, die ebenfalls Fernreisen planen, relevant sein könnte) und bei Impfdiskussionen meist eh zwei unumstößliche Meinungen aufeinandertreffen. Trotzdem juckt es mich in der Fingern.
Phil hat geschrieben: Eine kleine Aufgabe: Bittet doch mal den Arzt eures Vertrauens bei der nächsten anstehenden Impfung, ob er euch vorab schriftlich garantieren kann, dass ihr durch die Injektion gesünder sein werdet, bzw. gesund bleibt, bzw. keine Nebenwirkungen auftreten werden. Die Antwort weiß ich jetzt schon.

Zum einen: der Arzt des Vertrauens ist meist bereits so gewählt, dass er das eigene Impfmeinungsbild teilt. Wenn Du ins Tropi gehen würdest, würde Dir wahrscheinlich nahegelegt werden, lieber auf Fachleute als auf dogmatische Anthroposophen zu hören.

Zum anderen: Deine Herangehensweise ist bereits vollkommen falsch gewählt. NATÜRLICH kann Dir das kein Arzt garantieren. Genauso, wie Dir kein Pilot der Welt vorher schriftlich attestieren wird, dass das Risiko abzustürzen bei 0,00000 % liegt.
Aber es gibt wissenschaftlich belegte Wahrscheinlichkeiten, die besagen, dass das Risiko Impfschäden zu erleiden deutlich geringer ist, als schwere Schäden oder den Tod durch eine entsprechende Erkrankung zu erleiden. Und wenn Du die Wissenschaft als solche anzweifeln solltest: in meiner Jugend war es gang und gäbe, hinkende Kinder im Straßenbild zu sehen (Kinderlähmung), die Anzahl von durch Pocken entstellten Gesichtern tendiert dank ihrer weltweiten Ausrottung durch flächendeckende Impfaktionen gegen Null und Gehirnschäden und Todesfälle durch Masern sind inzwischen auch eher selten als die Regel...
Vermutlich wirst Du jetzt denken oder antworten, dass es dafür ähnliche viele Patienten mit Impfschäden gibt, die nicht erfasst wurden, oder deren Statistikwerte von Seiten der Regierungen oder der Pharmaindustrie bewusst manupuliert oder unter Verschluss gehalten werden, aber das sind in Wahrheit doch nur Verschwörtungstheorien, die sich alleine dadurch entkräften lassen, dass die Pharmaindustrie an einem erkrankten Patienten tausendmal mehr verdienen könnte als an der lächerlichen Marge der Impfdosen...

Belassen wir es also am besten dabei. ;-)
Phil hat geschrieben:Ob man nun für oder gegen das Impfen ist, das muss jeder für sich selber wissen.

(wobei man immer noch darüber diskutieren könnte, ob individualistisches Verhalten, das andere gefährdet (z.B. bei einer massenweisen Masernimpfungsverweigerung, über dem Recht auf körperlicher Unversehrtheit ANDERER stehen sollte, aber das ist nochmal eine andere Baustelle)

@Basti: Tolle Bilder übrigens. ;-)
„Regelmäßiges Versagen ist auch eine Form von Zuverlässigkeit"

Benutzeravatar
Basti
Beiträge: 4139
Registriert: Sonntag 6. Juni 2010, 15:49
Wohnort: EDDB
Kontaktdaten:

Re: Brasilien Airports 2018 (GIG, SDU, CGH, GRU)

Beitragvon Basti » Donnerstag 22. November 2018, 22:26

Hallo Zusammen,

falls noch Interesse besteht, fahre ich mit den Bilder fort, nun vom 14.09./15.09. aus Sao Paulo CGH.

Wir wählten dort das IBIS Airport Hotel, welches ab Etage 9 mit bestimmten Zimmern einen guten Blick direkt auf den Flughafen bietet.
Die Millionenstadt Sao Paulo und auch die Gegend um den Airport ist dort sehr gefährlich, weshalb wir gerne "aus sicherem Terrain" Fotos machen wollten.
Leider war das Wetter überwiegend sehr schlecht, ein "Zimmer mit Ausblick" erst am zweiten und letzten Tag dort für uns verfügbar (obwohl bei der Buchung
Wochen vorher so angefragt) und die Scheiben sehr schlecht, da teilweise verunreinigt und auch milchig...Qualität darf man hier also nicht erwarten, nur die
Perspektiven fanden wir sehr schön. Verkehrsmäßig fliegen hier wieder die üblichen Verdächtigen (Avianca Brasil, AZUL, GOL, LATAM) an, teilweise auch die Airforce...für uns als Regspotter auf Grund
der extremen Verkehrsdichte war der Flughafen jedenfalls sehr sehenswert, wer von jedem Exemplar nur eine Aufnahme haben möchte, sollte nur einen halben Tag einplanen. ;)

Blick aus dem höchsten Punkt des IBIS Hotels, der 13. Etage...alle Bilder entstanden aus dem Flurfenster
Bild

Eines der wenigen Stadtbilder...da Wetter zu schlecht (Hauptgrund) und zu gefährlich...
Bild

LATAM Brasil / A320-200SL
Bild

Brasil Airforce / E-145 [2583]
Bild

AZUL / E-195 [PR-AUJ]
Bild

GOL / B737-800W [PR-GGD]
Bild

Brasil Airforce / E-145 [2550]
Bild

TAM Brasil / A320
Bild

AZUL / E-195 [PR-AYV] *Brasilian flag livery*...ausgerechnet dieses Bild wurde unscharf und die Maschine kam nie wieder vorbei...Notschuss
Bild

TAM / A320 [PT-MZU], nach Bezug unseres neuen Zimmer waren Bilder wie diese möglich, Bilder entstanden gemischt hier und wieder vom Flur, da die Scheibe dort besserer Natur war
Bild

AZUL / E-195 [PR-AZC]
Bild

Avianca Brasil / A319 [PR-AVD]
Bild

AZUL / E-195 [PR-AYU] *Ayrton Senna Livery)*
Bild

Aviana Brasil / A319 [PR-AVB] *Star Alliance c/s*
Bild

TAM Brasil / A320 [PT-MZL]
Bild

GOL / B737-700 [PR-VBW], Starts vor der Stadt sehen auch gut aus
Bild

TAM Brasil / A320 [PR-MBA]
Bild

GOL / B737-800W [PR-GTG]
Bild

TAM Brasil / A320 [PR-MYY], nach der Windrichtung sind nun Landungen vor der Stadt aufnehmbar :)
Bild

Avianca Brasil / A319 [PR-AVC]
Bild

TAM BRasil / A319 [PR-TMG]
Bild

GOL / B737-800W [PR-GYD]
Bild

TAM Brasil / [PT-MZJ]
Bild

TAM Brasil / A319 [PR-MAL]
Bild

TAM Brasil / A319 [PR-MYB]
Bild

GOL / B737-700 [PR-GON]
Bild

Avianca Brasil / A319 [PR-ONJ]...Sonne :O
Bild

Avianca Brasil / A320Neo [PR-OBK]...das Licht wurde nun wieder schlechter...
Bild

...und wir entschieden uns zur Weiterfahrt zu unserem letzten Punkt der Reise - mit dem Airport Bus ging es nach Sao Paulo Guarulhos (GRU), mehr demnächst.

Feedback ist wie immer willkommen.

Proud of Freddie
Beiträge: 9819
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: WUP

Re: Brasilien Airports 2018 (GIG, SDU, CGH, GRU)

Beitragvon Proud of Freddie » Freitag 23. November 2018, 10:04

Interessante Perspektive, ich finde es gut, dass Du uns trotz der schwierigen Verhältnisse an Deinen Aufnahmen teilhaben lässt. Es ist auch ein eindrucksvoller ‚Flugzeugträger“-Flughafen.
Gruß Bernte

Benutzeravatar
Basti
Beiträge: 4139
Registriert: Sonntag 6. Juni 2010, 15:49
Wohnort: EDDB
Kontaktdaten:

Re: Brasilien Airports 2018 (GIG, SDU, CGH, GRU)

Beitragvon Basti » Freitag 23. November 2018, 17:21

Vielen Dank für´s Lob, Bernte!

Der Flughafen ist auf jeden Fall sehr eindrucksvoll, sehenswert und erinnert fast ein wenig an Tempelhof.

Leider weist er aber auch u.A. einen sehr schweren Unfall mit einem TAM A320 vor, an der ehemaligen Unfallstelle findet sich heute ein Denkmal:
Bild

Weitere Informationen zum Unfall: https://en.wikipedia.org/wiki/TAM_Airlines_Flight_3054

Benutzeravatar
Jumbolino
Beiträge: 918
Registriert: Samstag 29. Oktober 2005, 13:38
Wohnort: Auf Durchreise

Re: Brasilien Airports 2018 (GIG, SDU, CGH, GRU)

Beitragvon Jumbolino » Samstag 24. November 2018, 14:40

Tolle Fotos!
Bild Ick flieje uff Tempelhof.... ✈

Bild

Benutzeravatar
Basti
Beiträge: 4139
Registriert: Sonntag 6. Juni 2010, 15:49
Wohnort: EDDB
Kontaktdaten:

Re: Brasilien Airports 2018 (GIG, SDU, CGH, GRU)

Beitragvon Basti » Samstag 24. November 2018, 14:55

Vielen Dank, die restlichen Fotos aus GRU folgen bald.

Benutzeravatar
Basti
Beiträge: 4139
Registriert: Sonntag 6. Juni 2010, 15:49
Wohnort: EDDB
Kontaktdaten:

Re: Brasilien Airports 2018 (GIG, SDU, CGH, GRU)

Beitragvon Basti » Donnerstag 29. November 2018, 19:29

Guten Abend Zusammen,

weiter geht´s mit dem letzten Teil meiner Brasilien-Aufnahmen. Nach dem ihr viele Bilder in schlechterer Qualität "überstanden" habt, geht es nun endlich mit einer guten Fotoposition, überwiegend gutem Wetter und damit guten Aufnahmen weiter. Wir wählten das Matiz Airport Hotel, welches sich offiziell auch "Spotter-Hotel" nennt, da es, je nach Windsituation, ideal im Anflug auf den Flughafen von Sao Paulo-GRU liegt und eine Dachterrasse bietet, so dass man mit viel Glück den ganzen Tag lang aus sicherer Position spotten kann - und das ist in Südamerika alles andere als selbstverständlich.
Ich habe versucht, noch mal von jeder "Variation" eine Version in den letzten Teil meines Berichtes zu packen. Viel Spaß!

Brasil Airforce / A319CJ [2101]
Bild

TAM Brasil / A321SL [PT-XPD]
Bild

Blick vom Matiz-Hotel auf den GRU Airport
Bild

Avianca Brasil / A320SL [PR-OCQ] *Star Alliance c/s*
Bild

AZUL / E-195 [PR-AUN] *Para c/s*
Bild

TAM Brasil / B767-300ER [PT-MOE], mit Abstrichen sind auch startende Maschinen aufnehmbar
Bild

Avianca Brasil / A330-200 [PR-OCX], nach der old c/s am GIG nun noch die new c/s am GRU :-)
Bild

Air Canada / B787-9 [C-FGEO]
Bild

GOL / B737-700W [PR-GIH]
Bild

Avianca Brasil / A320SL [PR-OCR]
Bild

TAM Brasil / A320 [PR-MBT]
Bild

LAN Chile / A320 [CC-CQM]
Bild

Brasil Airforce / C-295 [2809]
Bild

Avianca Brasil / A320SL [PR-ONS]
Bild

Passaredo / ATR-72 [PP-PTQ] *Telecom c/s*
Bild

TAM Brasil / A321SL [PT-MXQ]
Bild

AZUL / E-195 [PR-AYJ]
Bild

Avianca Brasil / A320Neo [PR-OBJ]
Bild

American / B777-300ER [N728AN]...United B763 erspare ich Euch...
Bild

LATAM / A320 [PR-MHX]
Bild

AZUL / E-195 [PR-AZF]
Bild

AZUL / E-915 [PR-AXZ], wirbt für einen Luftkurort
Bild

LATAM Chile / B787-9 [CC-BGC]
Bild

Boliviana de Aviacion / B737-700W [CP-3018]
Bild

AZUL / E-195 [PR-AUH] *Pernaumbuco c/s*
Bild

In der Mittagsflaute bleibt Zeit für einen Blick um´s Hotel...hier oben fühlt man sich doch sicherer!
Bild

LATAM / A321 [PT-MXE]
Bild

Brasil Airforce / Embraer C-95C [2338]
Bild

Brasil Airforce / Embraer IU-50 [3602], nagelneu und wurde auch von einheimischen Spottern gejagt...
Bild

GOL / B737-700W [PR-GED]
Bild

Aerolineas Argentinas / B737-800W [LV-FRQ]
Bild

AZUL / A320Neo [PR-YRQ]...schön!
Bild

TAM / A320SL [PR-TYD]
Bild

Air ACT Cargo / B747-400F [TC-ACR]
Bild

GOL / B737-800W [PR-GUK] *VoaCanarinho c/s*...damit die zweite Sonder-GOL im Kasten!
Bild

TAM Brasil / A320 [PT-MZT]
Bild

Die folgenden Bilder entstanden aus dem Terminal, kurz vor dem Rückflug...

Lufthansa / B747-400 [D-ABVM]...unser Taxi zurück nach FRA :-)
Bild

South African Airways / A340-300 [ZS-SXD] *Team South Africa 2012 c/s*...leider zugestellt
Bild

TAP Portugal / A340-300 [CS-TOA]
Bild

SWISS / B777-300ER [HB-JNJ]...ich musste für meine erste dieser Sorte nach Brasilien reisen :-D
Bild

Anbei noch ein Blick auf das nicht ganz unhübsche Alpen-Panorama aus der -Victor Mike.
Bild

Nun habt ihr es offiziell geschafft...das war alles. Ich hoffe, dass Euch auch der letzte Teil gefallen hat und freue mich wie immer über Lob, Kritik, Fragen und Anregungen.

Benutzeravatar
Phil
Beiträge: 5086
Registriert: Dienstag 18. März 2008, 20:44
Wohnort: Berlin-Pankow
Kontaktdaten:

Re: Brasilien Airports 2018 (GIG, SDU, CGH, GRU)

Beitragvon Phil » Donnerstag 29. November 2018, 19:53

Tolle Fotos! Bilder mit Hintergrund sind mir immer lieber als nur mit Himmel im Hintergrund. Ist aber mein persönlicher Geschmack. Das Alpenbild ist mein persönliches Highlight!
Bild
Bild

!!! Nein zum erweiterten Nachtflugverbot am BER !!!

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.



Zurück zu „Auswärts spotten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste