geplante TXL Abschiedsflüge

Alles über die Flughäfen TXL, SXF, THF und BBI.

Moderatoren: Spotterlempio, Co-Moderator, Phil, Berlinspotter

[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
Benutzeravatar
Spotterlempio
Beiträge: 8093
Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 09:50
Wohnort: KW
Kontaktdaten:

geplante TXL Abschiedsflüge

Beitragvon Spotterlempio » Montag 21. September 2020, 15:29

1) Eurowings
https://airevents.de/produkt/goodbye-te ... 7-11-2020/
EW5236, Abschiedsflug BER-TXL 18:00
EW5237, Rundflug TXL-TXL 19:25
EW5239, Abschiedsflug TXL-BER 22:50



2) Sundair
https://www.aerotelegraph.com/txl-sagt- ... m-abschied
11:00 & 13:00

Kann gerne ergänzt werden, falls noch mehr dazu kommen sollte.

Disable adblock

Diese Seite wird durch Werbung unterstützt.
Wenn Sie diesen Text sehen, werden die Werbebanner blockiert.
Wie wäre es daher mit einer Spende, um die Website zu unterstützen?


alex270
Beiträge: 893
Registriert: Donnerstag 11. August 2011, 14:21
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: geplante TXL Abschiedsflüge

Beitragvon alex270 » Montag 21. September 2020, 16:25

Die Abschiedsflüge verkaufen sich rasant.
Ich habe mir auch EW5236 und EW5239 gegönnt. Dazwischen kann man noch einmal etwas TXL genießen. Es wird sicher noch einmal relativ voll werden in TXL.
Da der Bedarf aktuell so hoch ist, führt Sundair nun mehrer Rundflüge durch:
Über den Abieter:
https://inflight-supplies.com/product/s ... r-txl-txl/
gibt es folgende Rundflüge zu buchen. Immer TXL-TXL als Rundflug:
SR1960 TXL-TXL 11:00-11:40
SR2020 TXL-TXL 13:00-13:40
SR1500 TXL-TXL 15:00-15:40
SR9141 TXL-TXL 17:00-17:40

Außerdem gibt es noch den Abieter:
https://lastflightfromtxl.com/
Hier werden zwei verschiedene Flüge mit Sundair verkauft.
SR8898 BER-TXL 21:00-21:35
SR8899 TXL-BER 22:50-23:25

Mich wundert wirklich, dass easyjet noch nicht auf den Zug aufgesprungen ist. Warum bietet man nicht am 31. Oktober Eröffnungsrundflüge ab dem BER an?

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 8167
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: geplante TXL Abschiedsflüge

Beitragvon modern air » Donnerstag 24. September 2020, 15:58

Hallo alex270, Deine Frage „ Mich wundert wirklich, dass easyjet noch nicht auf den Zug aufgesprungen ist. Warum bietet man nicht am 31. Oktober Eröffnungsrundflüge ab dem BER an?”

Nenne mir irgendwann in der Geschichte von EasyJet einen durchgeführten Rundflug. Rundflüge gehören nun wirklich nicht zum Geschäftsgebiet von EasyJet. In jedem Fall müsste EasyJet dafür einigen Aufwand treiben und auf jeden Fall den oder die Flüge bewerben. Außerdem ist nicht unwahrscheinlich das es am ersten Betriebstag vom BER noch nicht alles wie am Schnürchen läuft, die eigenen Mitarbeiter müssen zwangsläufig ins „kalte Wasser springen” aber mit Anlaufschwierigkeiten ist zu rechnen. Wenn ersteinmal Routine in Passagierabfertigung und Flugzeughandling eingekehrt ist, wäre das besser. Diese Bedingungen gelten aber für alle am NEUEN BER-Terminal abfliegenden Airlines, für die am alten SXF-Terminal, alias BER T5 dürfte der Betrieb wahrscheinlich ohne Probleme weitergehen.

Benutzeravatar
Spotterlempio
Beiträge: 8093
Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 09:50
Wohnort: KW
Kontaktdaten:

Re: geplante TXL Abschiedsflüge

Beitragvon Spotterlempio » Donnerstag 24. September 2020, 17:11

Aus meiner Sicht organisiert überhaupt keine dieser Airlines eigene Rundflüge, sondern es gibt Anbieter, welche dann die Airlines ansprechen und bei einer Einigung die entsprechende Flugzeuge chartern.
Ja und zur BER Eröffnung, wenn sie diesmal tatsächlich vonstatten geht, haben die Betreiber wahrscheinlich genügend "Lampenfieber", um die "Pflichtflüge" ordnungsgemäß abzuwickeln, da wären wohl Rundflüge eher so wichtig wie eine wirklich gute Terrasse für unsere Spotterrandgruppe.
Ich erinnere mal an das Theater bei der Eröffnung vom T5 in LHR , als die ganzen Gepäckbänder "Scheibe" spielten und dann Einiges durcheinander geriet. ;-)

Disable adblock

Diese Seite wird durch Werbung unterstützt.
Wenn Sie diesen Text sehen, werden die Werbebanner blockiert.
Wie wäre es daher mit einer Spende, um die Website zu unterstützen?


Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 8167
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: geplante TXL Abschiedsflüge

Beitragvon modern air » Freitag 25. September 2020, 11:18

AIR EVENTS teilt mit:
Eurowings hat uns zwischenzeitlich leicht überarbeitete Flugzeiten durchgegeben, die wir gerne mit Ihnen teilen möchten:

EW5236, BER-TXL: 18:35-19:20
EW5237, TXL-TXL: 20:00-20:45
EW5238, TXL-TXL: 21:25-22:10
EW5239, TXL-BER: 22:50-23:20

Erneute leichte Änderungen etwa sind nicht auszuschließen. Diese hängen u.a. von diversen Einflussfaktoren wie der finalen Slotvergabe, der geplanten Parkposition und aktuellen Einschätzungen zur Dauer der Bodenprozesse unter Berücksichtigung Corona-bedingter Hygienemaßnahmen ab.

seneca747
Beiträge: 258
Registriert: Mittwoch 11. November 2015, 10:21
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: geplante TXL Abschiedsflüge

Beitragvon seneca747 » Dienstag 29. September 2020, 15:58

29.09.2020 Pressemitteilung der FBB

Air France sagt Tegel als letzte Airline Adieu
Abschiedsflug nach Paris-Charles de Gaulle am 8. November 2020


Air France war die erste zivile Fluggesellschaft, die am Airport Berlin-Tegel gelandet ist, und sie wird auch die letzte sein, die von dort abhebt: Am 2. Januar 1960 rollte erstmals eine Air-France-Maschine über die Landebahn des Flughafens, der bis dato nur militärisch genutzt wurde. 60 Jahre später, am 8. November 2020, sagt AF1235 nach Paris-Charles de Gaulle Tegel als letzter Flug Adieu.

Am 8. November 2020 startet Air France zweimal vom neuen Berlin Brandenburg Airport (BER) nach Paris-Charles de Gaulle. Mit dem dritten Flug, AF1235, um 15.00 Uhr, verabschiedet Air France sich als letzte Airline vom Airport Berlin-Tegel. Zum Einsatz auf der historischen Verbindung kommt ein Airbus A320.

Engelbert Lütke Daldrup, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH:
„Die lange und wechselvolle Geschichte des Flugbetriebs in Tegel ist mit kaum einer Airline so eng verbunden wie mit der Air France. Die Airline hat im Januar 1960 die Ära der zivilen Luftfahrt in Tegel begonnen, war am 1. November 1974 bei der Eröffnung des berühmten Flughafens mit einem der damals größten Flugzeuge der Welt, einem Airbus A300-B2, vertreten und startet am 8. November zum allerletzten Flug von TXL. Ein angemessenerer Abschied als mit einem Flug der Air France ist für diesen Flughafen schwer vorstellbar. Ich danke der Airline, dass sie unser Angebot zum Letztflug sofort angenommen hat und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit Air France /KLM am Terminal 1 des BER.“

Stefan Gumuseli, Deutschland-Direktor AIR FRANCE KLM:
„Mit Flug AF1235 von Tegel nach Paris hat Air France die Ehre, sich als letzte Airline vom Flughafen Berlin-Tegel zu verabschieden und schließt damit ein wichtiges Kapitel in der deutsch-französischen Luftfreundschaft. 60 Jahre lang leistete Air France mit der Verbindung nach Tegel einen Beitrag bei der Annäherung von Deutschland und Frankreich. Mit den Flügen vom neuen Flughafen BER schlagen wir nun ein neues Kapitel auf und freuen uns, die traditionsreiche Verbindung von Paris nach Berlin weiterzuführen.“

Passagiere, die den letzten Flug von Air France ab Tegel live miterleben möchten, erhalten 60 Euro Rabatt (http://bit.ly/BYETXL) für Tickets von Berlin zu einer europäischen Destination ihrer Wahl*. Wer am selben Tag von Paris nach Berlin zurückfliegt, kann AF1134 um 20.40 Uhr mit Ankunft um 22.25 Uhr am neuen Flughafen BER nutzen. Vor und während des Fluges von Tegel nach Paris hat sich Air France einige Überraschungen für ihre Passagiere einfallen lassen.
*Nur gültig für Abflüge von Berlin-Tegel am 8. November 2020, buchbar auf der Air France-Webseite
Video der ersten Landung von Air France in Berlin-Tegel: https://twitter.com/i/status/1081192312741478400

Air France in Berlin-Tegel – ein Überblick:

• 2. Januar 1960: Erstmals landet ein ziviles Flugzeug der Air France in Berlin-Tegel. Damit eröffnet die französische Airline den Linienbetrieb des bislang militärisch genutzten Flugplatzes. Die Verbindung der Lockheed Super Constellation mit der Kennung F-BAZK führt von Berlin über Frankfurt nach Paris.
• 24. Februar 1960: Start des ersten offiziellen Linienflugs mit einer Caravelle zwischen Paris, Frankfurt und Berlin.
• Ab 1961: Die Caravelle wird auf allen Flügen nach Berlin-Tegel eingesetzt: Auf den zwei täglichen Strecken Paris – Frankfurt – Berlin, Düsseldorf – Berlin und München – Berlin.
• 1976: Das Überschallflugzeug Concorde landet noch vor Aufnahme ihres Linienbetriebs in Tegel – 60.000 Besucher strömen zum Flughafen.
• 1977: Air France fliegt zweimal täglich Paris-Düsseldorf-Berlin mit einer Boeing B727-200 mit 154 Sitzplätzen. Sie ersetzt die kleinere Caravelle.
• 1980: Air France feiert ihr 30-jähriges Jubiläum des innerdeutschen Streckennetzes und den 5.000.000sten Passagier auf den Verbindungen von und nach Berlin.
• 18. April 1988: Der Airbus A320 von Air France feiert Weltpremiere auf der Strecke Paris-Berlin.
• November 1988: Start der ersten von 100 wöchentlichen Flügen der neuen Airline „EuroBerlin France“ ab Tegel nach Frankfurt, Köln, München und Stuttgart. Sie gehört zu 51 Prozent Air France und zu 49 Prozent der Deutschen Lufthansa. Firmensitz ist Berlin-Tegel.
• Ab 1. Dezember 2017: Die Air France-Tochter Joon verbindet Berlin-Tegel bis zu sechs Mal täglich mit Paris-Charles de Gaulle. Mit der Auflösung von Joon 2019 übernimmt Air France die Strecke wieder selbst.
• Ab Oktober 2000: Bis zum Beginn der Corona-Pandemie verbindet Air France Berlin-Tegel bis zu sechsmal täglich mit Paris Charles-de-Gaulle.
• 8. November 2020: AF1235 nach Paris-Charles de Gaulle ist der letzte Flug von Tegel aus, bevor der Flughafen endgültig geschlossen wird. Air France startet künftig dreimal täglich vom neuen Berlin Brandenburg Airport (BER) nach Paris-Charles de Gaulle. Dort haben die Passagiere Anschluss an das Streckennetz von Air France mit rund 170 Destinationen weltweit.

Heiko aus Berlin
Beiträge: 1451
Registriert: Freitag 12. März 2004, 12:48
Wohnort: Berlin
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: geplante TXL Abschiedsflüge

Beitragvon Heiko aus Berlin » Samstag 17. Oktober 2020, 23:48

Hallo,

weiß jemand näheres zu den beiden abendlichen Rundflügen in TXL am 7.11. von WDL, die bei den Planeboys sichtbar sind? Ich habe dazu nichts weiter gefunden.

Danke und viele Grüße,
Heiko.

alex270
Beiträge: 893
Registriert: Donnerstag 11. August 2011, 14:21
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: geplante TXL Abschiedsflüge

Beitragvon alex270 » Sonntag 18. Oktober 2020, 00:42

Was mich ja wundert, ist, dass die Sonderflüge von Eurowings aus der Liste verschwunden sind.
Bin auf EW5236 BER-TXL 18:35 - 19:20 und auf EW5239 TXL-BER 22:50-23:20 gebucht.
Dazu gibt es noch EW 5237 TXL-TXL 20:00-20:45 und EW 5238 TXL-TXL 21:25-22:10.

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 8167
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: geplante TXL Abschiedsflüge

Beitragvon modern air » Dienstag 20. Oktober 2020, 19:52

Alles wieder aktualisiert, alle Flüge / Abschiedsflüge auch die von Eurowings sind bei den Planeboys im System.

Die Abschiedsflüge von SUNDAIR werden mit dem ex AIR BERLIN A320 durchgeführt, das verdoppelt dann wohl den Trennungsschmerz:

„Wir bieten Ihnen die einmalige Gelegenheit nochmals vom Flughafen Berlin-Tegel –„Otto-Liliental“ abzuheben -bzw. zu landen.
Fliegen Sie mit uns in einer ehemaligen airberlin Airbus A320.
Der Flug wird in Kooperation mit der Deutschen Charter Airline SUNDAIR und aeroTELEGRAPH durchgeführt”

Disable adblock

Diese Seite wird durch Werbung unterstützt.
Wenn Sie diesen Text sehen, werden die Werbebanner blockiert.
Wie wäre es daher mit einer Spende, um die Website zu unterstützen?



[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Zurück zu „Berliner Airports“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste