Berlin-Tegel wird für nächste Jahre fit gemacht

Alles über die Flughäfen TXL, SXF, THF und BBI.

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

BennyTHF
Beiträge: 60
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 16:41
Wohnort: THF

Re: Berlin-Tegel wird für nächste Jahre fit gemacht

Beitragvon BennyTHF » Dienstag 6. Dezember 2016, 22:47

Da die WISAG nicht wirklich mit Ruhm bekleckert, ist auch mein Eindruck.
Auch ich habe bereits so Einiges mit denen erlebt.
Wer macht jetzt die AB Flüge eigentlich?

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


cityshuttle
Beiträge: 33
Registriert: Dienstag 11. November 2014, 19:15

Re: Berlin-Tegel wird für nächste Jahre fit gemacht

Beitragvon cityshuttle » Donnerstag 19. Januar 2017, 22:17

Habe gerade folgenden Artikel gefunden:

https://reisetopia.de/2017/01/19/neue-l ... lin-tegel/

Neue AB Lounge in TXL, Terminal C [airside] !!!

Benutzeravatar
Phil
Beiträge: 5097
Registriert: Dienstag 18. März 2008, 20:44
Wohnort: Berlin-Pankow
Kontaktdaten:

Re: Berlin-Tegel wird für nächste Jahre fit gemacht

Beitragvon Phil » Donnerstag 19. Januar 2017, 22:44

Interessant! Sieht aus wie ein leicht verbesserter exklusiver Wartebereich!
Werde ich mir mal nächste Woche anschauen (von außen Bild )
Scheint doppelstöckig zu sein.
Bild
Bild

!!! Nein zum erweiterten Nachtflugverbot am BER !!!

Benutzeravatar
sorgente
Beiträge: 458
Registriert: Sonntag 2. Juli 2006, 11:03

Re: Berlin-Tegel wird für nächste Jahre fit gemacht

Beitragvon sorgente » Freitag 20. Januar 2017, 08:45

Phil hat geschrieben:Interessant! Sieht aus wie ein leicht verbesserter exklusiver Wartebereich!
Werde ich mir mal nächste Woche anschauen (von außen Bild )
Scheint doppelstöckig zu sein.


3 Stockwerke... 1/2te Ebene für Nichtraucher & die 3te Ebene für Raucher incl. Terrasse.

Soll irgendwann auch für nicht Platin/Goldkunden freigegeben werden für einen Beitrag an Euronen ;)

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7802
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Berlin-Tegel wird für nächste Jahre fit gemacht

Beitragvon modern air » Freitag 20. Januar 2017, 20:30

Die Vorfahrt oben zur Haupthalle und zum Tower ist fast fertig, einzig die Einrahmung der Regenwasserkanäle und die Renovierung der Bushaltestellen von 109 und X9 muß noch fertig werden.
Unterhalb vom Tower fährt man demnächst auf großen Betonplatten vor, sieht sehr robust aus im Gegensatz zu den losen Verbundsteinen von der "Renovierung" vom Herbst 2015.

So wird Tegel fit für 2017, 2018, 2019....

Benutzeravatar
Phil
Beiträge: 5097
Registriert: Dienstag 18. März 2008, 20:44
Wohnort: Berlin-Pankow
Kontaktdaten:

Re: Berlin-Tegel wird für nächste Jahre fit gemacht

Beitragvon Phil » Donnerstag 26. Januar 2017, 17:32

cityshuttle hat geschrieben:Habe gerade folgenden Artikel gefunden:

https://reisetopia.de/2017/01/19/neue-l ... lin-tegel/

Neue AB Lounge in TXL, Terminal C [airside] !!!


Ich bin gestern (25.01.17) dazu gekommen, ein paar schnelle Bilder zu machen:


Wegweiser zur Weltbürger Lounge gibt es mehr als genug:
Bild

Bild

Eingang zur Lounge:
Bild

Bild


Gegenüber gibt es eine Toilette, die auch auf jedem Campingplatz installiert sein könnte:
Bild


Seitenansicht Außen mit Fluchtweg:
Bild

Frontansicht Vorfeld, oben die Raucherinsel:
Bild

Bild


Genaue Lage der dreistöckigen Lounge im/am Terminal C:
Bild
Bild
Bild

!!! Nein zum erweiterten Nachtflugverbot am BER !!!

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7802
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Berlin-Tegel wird für nächste Jahre fit gemacht

Beitragvon modern air » Freitag 27. Januar 2017, 11:48

Sag mal Phil, sehe ick dat richtig, oder stehen die Raucher auf der "Raucherinsel" wirklich Open Air im Freien?!?
Wenn das Dach dort fehlt, hoffe ich mal, das es nicht in die beiden Etagen darunter bei Starkregen das Regenwasser durchläuft....!
So ein offenes Dach zieht auch Schmutz an und besonders Laub im Herbst, außerdem kann sich in einem offenen Dach leicht der Wind fangen...

Benutzeravatar
Phil
Beiträge: 5097
Registriert: Dienstag 18. März 2008, 20:44
Wohnort: Berlin-Pankow
Kontaktdaten:

Re: Berlin-Tegel wird für nächste Jahre fit gemacht

Beitragvon Phil » Samstag 28. Januar 2017, 17:46

Ja, die Raucherinsel ist tatsächlich offen. Für mich sah es auch so aus, als wenn die linke Seite der dritten Etage ebenfalls zum Frischluftbereich gehört, nur eben überdacht. Dann haben die Raucher auch einen trockenen Unterstand.
Und ob sich da oben so viel Laub verfängt!? Ich habe den Flughafen jedenfalls noch nie unter einer geschlossenen Laubschicht gesehen Bild
Bild
Bild

!!! Nein zum erweiterten Nachtflugverbot am BER !!!

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7802
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Berlin-Tegel wird für nächste Jahre fit gemacht

Beitragvon modern air » Mittwoch 8. Februar 2017, 07:30

Die Hälfte der Kurzparkfläche unterhalb vom Tower wird heute dem Verkehr wieder freigegeben, Zäune sind abgebaut, Fahrbahn bekommt Endreinigung.

Aktuell um 7:20 haben sich über 100 Flughafenmitarbeiter zu einer Streikkundgebung in der Haupthalle versammelt und schreiten jetzt zum Gruppenfrieren auf die Vorfahrt vor die Haupthalle.
Rien ne vas plus! Erstaunlich wenig Fluggäste im Terminal.

Fast alle Flüge bis ca. 11 Uhr gestrichen, ein paar Schnappschüsse hier:
https://m.facebook.com/Luftfahrtarchiv/ ... 0_2b&mdf=1

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7802
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Berlin-Tegel wird für nächste Jahre fit gemacht

Beitragvon modern air » Montag 10. April 2017, 21:44

Bild

Ein Sprayer ist in Tegel herumgegangen und hat mit grüner Farbe auf jeder Gate-Position ein Graffiti mit den Tag CS hinterlassen, der neuen Haltelinie für den Bombardier CS-Series. Und weiterhin werden wir vergeblich auf B707, B727, A310, A300 und TU-154 hoffen, die an ihrer Stopplinie halten....

PlaneWorldBerlin
Beiträge: 13
Registriert: Freitag 29. Januar 2016, 11:01
Kontaktdaten:

Re: Berlin-Tegel wird für nächste Jahre fit gemacht

Beitragvon PlaneWorldBerlin » Donnerstag 13. Juli 2017, 08:39

Die Sicherheitskontrolle zur Besucherterrasse in Berlin-Tegel hat ein neues Röntgengerät zum Durchleuchten von kleinen Gepäckstücken/Handgepäck erhalten.
Die Installation erfolgte am 12.07.2017! Damit ist das störungsanfällige Altgerät nun Geschichte...
Täglich neue Flugzeugvideos unter: http://www.youtube.com/PlaneWorldBerlin

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7802
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Berlin-Tegel wird für nächste Jahre fit gemacht

Beitragvon modern air » Donnerstag 20. Juli 2017, 20:48

PlaneWorldBerlin hat geschrieben: Damit ist das störungsanfällige Altgerät nun Geschichte...


Da würde ich ein halbes Jahr warten. Wie schon beim ersten Gerät steht dieses im zugigen Eingangsbereich mit drei Türen (Ein-und Ausgang sowie Terrassentür ), spätestens bei hoher Luftfeuchtigkeit und im Herbst, wenn es draußen Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt gibt, kann sich an ausgekühlten Metallteilen Schwitzwasser bilden durch die Temperaturschwankungen und Feuchtigkeit in der Luft und Atemluft bzw. feuchte Kleidung. Nur, was wenig wahrscheinlich ist, wenn das Gerät eine gegen Feuchtigkeit abgedichtete Elektrik und Elektronik hat, können entsprechende Schäden vermieden werden. Normalerweise stehen diese Durchleuchtungsgeräte in gleichmäßig temperierten Innengebäudebereichen.

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7802
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Berlin-Tegel wird für nächste Jahre fit gemacht

Beitragvon modern air » Donnerstag 27. Juli 2017, 19:30

Pressemitteilung

Erneuerung Hauptstromkabel am Flughafen Tegel nach Beschädigung durch Starkregen

Weitere Maßnahmen zum Erhalt einer hohen Betriebssicherheit


Ein in Folge der erheblichen Niederschläge über der Hauptstadtregion Ende Juni beschädigtes Starkstromkabel am Flughafen Tegel muss ausgetauscht werden. Durch das Eindringen von Wassermassen kam es in einem Kabelschacht unterhalb der Vorfeldflächen zu Überflutungen. Die dadurch ausgelösten Kurzschlüsse hatten eine Schutzabschaltung zur Folge. Die Stromversorgung, u.a. für den Tower der Deutschen Flugsicherung, erfolgt seitdem über eine redundante Leitung. Diese wiederum ist durch eine Notstromversorgung abgesichert. Eine sofort eingeleitete Schadensbegutachtung hat ergeben, dass das beschädigte Kabel (6000 Volt) auf einer Länge von 2.400 Metern ausgetauscht werden muss. Gezogen wird ein neues Kabel nun durch bereits vorhandene Kabelschächte (Blindleitungen) unterhalb der Start- und Landebahnen. Die Fertigstellung der Reparaturmaßnahmen ist für Ende August 2017 geplant. Die Kosten für diese Maßnahme belaufen sich auf rd. 500.000 Euro.

Prof. Dr.-Ing. Engelbert Lütke Daldrup, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH: „Tegel ist ein sicherer Flughafen, das sage ich ohne Wenn und Aber. In diesem Punkt gibt es keinerlei Kompromisse. Unsere Mannschaft vor Ort macht einen hervorragenden Job und kompensiert die Probleme aus der in die Jahre gekommenen Infrastruktur so reibungsarm wie möglich mit ihrer langjährigen Erfahrung. Die hohe Auslastung am Standort ist eine enorme Herausforderung für alle Beteiligten.“

Aktuelle Betriebssicherungsmaßnahmen


Unabhängig von den Reparaturarbeiten am Starkstromkabel werden am Flughafen Tegel auch weiterhin Instandsetzungsmaßnahmen mit dem Ziel umgesetzt, den laufenden Betrieb bis zur planfestgestellten Schließung des Flughafens sicher zu gewährleisten. Dazu gehören in den nächsten Monaten u.a. folgende Maßnahmen:

• Instandsetzungsarbeiten (Deckschichterneuerung) an den Start- und Landebahnen (rd. 2 Mio. Euro)

• Sanierung Betonfelder an Taxiways aufgrund von Betonkrebs (rd. 350.000 Euro)

• Erneuerungen von Trinkwasser- und Hydrantenleitungen (rd. 1,7 Mio. Euro)

• Erneuerung von Teilen der Befeuerungssteuerung an Start- und Landebahnen (rd. 250.000 Euro)

• Ertüchtigung einzelner Gepäckbänder (rd. 180.000 Euro)

Betriebssicherungsmaßnahmen 2013 und 2015


Bereits in der Vergangenheit hat die Flughafengesellschaft mit Ertüchtigungsmaßnahmen den sicheren Betrieb des Flughafens Tegel gewährleistet.

So wurden 2015 im Rahmen eines Investitionsprogramms mit einem Umfang von rund 19 Mio. Euro die südliche Start- und Landebahn mit einem Anti-Skid-Belag ausgestattet, der Sprinklertank ausgetauscht und eine neue Kältemaschine für die Klimatisierung der Terminals beschafft. Die größte Einzelmaßnahme war die Sanierung der südlichen Start- und Landebahn für rund 3 Mio. Euro. Des Weiteren wurden Sanitäranlagen in den Terminals C und D saniert, die automatischen Bordkartenkontrollen ausgeweitet, das Langstreckengate im Terminal A erweitert sowie die Gepäckfördertechnik ertüchtigt. Ebenso wurden Arbeiten an Asphaltflächen auf der Landseite und am Leitungs- und Kabelsystem durchgeführt.

Rund 17 Mio. Euro wurden im Jahr 2013 investiert. Unter anderem wurde der Verschleißbelag und die Befeuerung der Nord- und Südbahn erneuert, IT-Hardware ausgetauscht und Komponenten der Klimaanlage modernisiert. Im Terminal D wurde ein zusätzliches Koffertransportband einschließlich eines mehrstufigen Röntgenkontrollgerätes eingebaut und ein Transitbereich (Non-Schengen-Bereich) eingerichtet. Ebenso wurden störanfällige Einbauten, die den Passagierfluss beeinträchtigen (z.B. Drehtrommeltüren im Eingangsbereich zu den Terminals A und B) sowie Außentreppen und Dachflächen repariert.

Q: Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Svetislav
Beiträge: 2488
Registriert: Dienstag 25. Mai 2004, 21:30
Wohnort: Berlin

Re: Berlin-Tegel wird für nächste Jahre fit gemacht

Beitragvon Svetislav » Donnerstag 27. Juli 2017, 21:13

Im rbb (Abendschau v. 25.7.17, "verfügbar bis 2.8.18" wenn man das glauben darf, wird man bei diesem rbb-Bericht als Spotter zum Schelm, der gutes dabei denkt ...) hörte sich Chef Daldrup zitiert in Bezug auf den Wasserschaden-Kurzschluß etwas anders an : "nach einer Havarie ..."(, sagte der Flgh-Chef)
viele schöne Bilder aus TXL, der 2. Link vom Parallel-Bericht in Brbg-akt ist etwas anders und als Schlußbild zusätzlich den freien Blick aus der 5.Etage aufs 6Eck ohne Daldrup

http://mediathek.rbb-online.de/tv/Abendschau/Was-kostet-eine-Offenhaltung-von-Tegel/rbb-Fernsehen/Video?bcastId=3822076&documentId=44703716

ab 00:01:17
http://mediathek.rbb-online.de/tv/Brandenburg-aktuell/Nachrichten-I/rbb-Fernsehen/Video?bcastId=3822126&documentId=44704056

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7802
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Berlin-Tegel wird für nächste Jahre fit gemacht

Beitragvon modern air » Donnerstag 14. Dezember 2017, 12:28

EASYJET wirft seine orangen Schatten voraus

Bild
Statt AIR BERLIN Werbeband nun oranges EasyJet-Zielflughafen-Band

Bild

Bild
Auch der Aufenthalts-Container-Stapel neben Terminal C bekommt nun orange statt rote Zierstreifen.
Da stellt sich die Frage warum EasyJet nicht auf BSR-Containern oder Müllautos Werbung macht....
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Posse Fahrbahn der Vorfahrt Haupthalle vor dem Tower, Teil 3:

Nachdem eine Baufirma vor 16 Monaten den Fahrbahnbelag mit Verbundpflaster auf Sand und Styroporplatten erneuert hatte, gab's wenige Wochen später eine perfekte Testpiste für SUV's und Offroadfahrzeuge, Fahrbahnunebenheiten von bis zu 10cm.
Nach einigen Monaten wurde dieses Jahr die Vorfahrt erneut komplett neu gebaut, mit neuem Fahrbahnuntergrund und Abdichtung und dadrüber mit großen Betonfahrbahnplatten.

Nun sind einige dieser ca. 1 Quadratmeter großen Betonfahrbahnplatten mehrfach durchgebrochen und wurden gestern gegen neue ausgetauscht - Fortsetzung folgt, sicherlich....

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.



Zurück zu „Berliner Airports“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 38 Gäste