Mit Wizz Air nonstop nach Belgrad

Der osteuropäische Billigflieger bedient die neue Strecke mehrmals pro Woche

Airbus A320 der Wizz Air (© G. Wicker/FBB)
Airbus A320 der Wizz Air (© G. Wicker/FBB)

Die ungarische Airline WizzAir fliegt ab dem 17. Juli viermal wöchentlich neu direkt ab BER in die serbische Hauptstadt Belgrad. Die Verbindung steht jeweils montags, mittwochs, freitags und sonntags auf dem Flugplan. In knapp zwei Stunden Flugzeit geht es in eine der spannendsten südosteuropäischen Metropolen.

Wizz Air hatte die neue Verbindung im Dezember 2022 angekündigt.

Nach Belgrad ins Herz des Balkans

Belgrad ist eine noch nahezu unentdeckte Perle des Balkans. Lebensfreude, Aufbruchsstimmung und die warmherzige Gastfreundschaft der Einheimischen bestimmen die Atmosphäre in der serbischen Hauptstadt. Die Stadt ist in zahlreiche Distrikte unterteilt, die – von der Innenstadt mit ihren engen Gassen bis hin zum hippen und kreativen Savamala – jeweils ihren ganz eigenen Charme versprühen. Die Save und die Donau, die hier zusammenfließen, prägen das Stadtbild der wunderschönen Metropole. Die Uferpromenaden im Stadtzentrum sind gesäumt von einladenden Cafés und Restaurants.

Belgrad hat eine reiche und turbulente Geschichte, zahlreiche Umwälzungen reichen bis in die jüngere Vergangenheit. Die mächtige Festung Kalemegdan ist eines der Wahrzeichen der Stadt, sie ist ein beeindruckendes Beispiel für die historische Bedeutung Belgrads. Aber nicht nur Geschichte ist hier allgegenwärtig, Belgrad ist zugleich Zentrum für eine sehr lebendige Kunst-, Kultur- und Musikszene. Junge Künstler:innen haben sich die Stadt zu eigen gemacht, heute gibt es an zahlreichen Orten Galerien, Clubs und Kulturangebote. 

FBB, Berlinspotter.de

Add a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.