Mit Transavia nach Paris

Der Billigflieger verbindet mehrmals wöchentlich Berlin BER mit Paris-Orly.

Boeing 737-800 der Transavia France (© O. Pritzkow)
Boeing 737-800 der Transavia France (© O. Pritzkow)

Transavia France fliegt ab sofort dreimal pro Woche vom BER in die Hauptstadt Frankreichs. Jeweils montags, freitags und sonntags fliegt die Airline mit einer Boeing 737-800 den Flughafen Paris-Orly an. Die Flugzeit beträgt rund eine Stunde und fünfzig Minuten. Die Verbindung eignet sich damit für Städteurlauber wie für Geschäftsreisende. Die Verbindung wird ab sofort bis zum 14. November, vom 17. Dezember bis 3. Januar 2022 sowie ab Februar 2022 dann durchgängig über den ganzen Sommer angeboten.

Die Metropole an der Seine gehört zu den beliebtesten Städtezielen in Europa. Ob Architektur, Kunst, Kultur oder Genuss – Paris hat für Jeden und Jede von Klein bis Groß etwas zu bieten. Monumentale Bauwerke, wie der Eiffelturm, der Arc de Triomphe oder der Louvre wechseln sich ab mit malerischen Straßen, einer ausgeprägten Café- Kultur und den grünen Erholungsoasen an den Ufern der Seine. Das Disneyland Paris ist ab dem Flughafen Orly gut mit einem Shuttlebus zu erreichen.

FBB

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.