Mit Ryanair nach Marseille

Die beliebte Hafenstadt in Südfrankreich wird 3x wöchentlich angsteuert

Boeing 737-800 der Ryanair vor dem BER-Terminal (Foto: FBB)

Ryanair startet ab sofort dreimal pro Woche vom BER in Richtung Marseille. Jeweils dienstags, donnerstags und samstags fliegt die Airline diesen Winter in die beliebte Hafenstadt in Südfrankreich. Das im Südosten der Provence gelegene Marseille ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Die zweitgrößte und zugleich älteste Stadt Frankreichs zeichnet sich neben imposanten Sehenswürdigkeiten durch mildes Klima, Sonne satt, Charme und landschaftlichen Reichtum aus.

Zu den Dingen, die man unbedingt gesehen haben sollte, gehören der trubelige alte Hafen (Le Vieux Port), die im neoromanisch-byzantinischen Stil gebaute Kathedrale Sainte-Marie-Majeure sowie das Wahrzeichen der Stadt, die Basilika Notre-Dame de la Garde. Auf 154 Metern Höhe gelegen bietet sich hier eine grandiose Panorama-Sicht über die Stadt.

Direkt vor den Toren Marseilles liegt der noch recht junge, sich über Tausende Hektar Land und Wasser erstreckende Nationalpark Calanques. Der Park, der für seine fjordartigen Buchten, imposante Kalkgesteinsklippen sowie seine einzigartige Flora und Fauna bekannt ist, ist ein beliebtes Wander- und Klettergebiet. Wandern wie Klettern bieten sich insbesondere im Winter und Frühling an, denn von Juli bis ca. Mitte September ist das Gebiet bis auf den Wanderweg an der Küste für Touristen gesperrt.

Winterflugplan von Ryanair ab BER

Ryanair bietet Reisenden diesen Winter einen Mix aus Sonnenzielen, Winterzielen sowie City-Destinationen. Darunter befinden sich neben Marseille Destinationen, die erstmalig seit Pandemiebeginn wieder angesteuert werden. Marrakesch steht zweimal wöchentlich (mittwochs, samstags) im Flugplan, wenn Direktflüge wieder möglich sind. Tel Aviv wird täglich angeflogen, sowie ab Dezember an zwei Tagen die Woche (mittwochs, sonntags) sogar zweimal täglich. Ab dem 03. Dezember fliegt die Airline auch zweimal pro Woche (montags und freitags) ins finnische Lappeenranta, das mit zahlreichen Wintersportaktivitäten lockt. Zusätzlich zu den neuen Zielen erhöht Ryanair die Frequenzen auf den Strecken zu den Kanarischen Inseln, nach Málaga und bietet wieder tägliche Flüge nach Madrid, Bologna und Brüssel sowie Bukarest an.

FBB

Tags:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.