Mit FlyOne neu nach Chișinău

Die Fluggesellschaft FlyOne verbindet ab sofort den BER mit der Hauptstadt der Republik Moldau

Start eines Airbus A320 der FlyOne (Foto: G. Wicker/FBB)
Start eines Airbus A320 der FlyOne (Foto: G. Wicker/FBB)

FlyOne fliegt ab sofort zweimal pro Woche direkt vom BER nach Chișinău. Die Hauptstadt der Republik Moldau wird jeweils donnerstags und sonntags von der moldauischen Airline angeflogen. An beiden Flugtagen wird 15.30 Uhr am BER gestartet mit Landung um 19.00 Uhr Ortszeit am Flughafen Chișinău. Zurück zum BER geht es jeweils um 13.00 Uhr mit Ankunft um 14.30 Uhr. Die Flugzeit beträgt 2,5 Stunden.

Chișinău – Europas unentdeckte Hauptstadt

Chișinău besticht durch einen ganz speziellen Charme, der von Sowjetarchitektur, orthodoxen Kirchen, Museen und hübschen Parks geprägt ist. Sehenswert sind Orte wie die orthodoxe Kathedrale der Geburt des Herrn, der Triumphbogen und der Park „Stefan der Große“. Die Hauptstadt von Moldau ist ein idealer Ausgangsort, das kleine Land zwischen Balkan und dem Schwarzen Meer zu entdecken. Ob unberührte Natur, märchenhafte Burgen und Klöster sowie traditioneller Weinanbau und unfassbar gastfreundliche Einheimische – Moldau, das auch Moldawien und Moldova genannt wird, ist ein echter Geheimtipp.

Tags:,

Add a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.