Mit Eurowings neu nach Fuerteventura

Den Sommer mit Eurowings verlängern: Ab Oktober geht es 2x wöchentlich auf die Kanareninsel.

Eurowings am Flughafen Berlin Brandenburg BER (Foto: FBB)
Eurowings am Flughafen Berlin Brandenburg BER (Foto: FBB)

Den Sommer mit Eurowings verlängern: Ab dem 2.Oktober 2021 startet die Airline ab dem BER neu nach Fuerteventura. Die Kanareninsel steht zunächst einmal pro Woche im Flugplan. Geflogen wird immer samstags mit Start um 7:00 Uhr morgens ab dem BER und Ankunft in Fuerteventura um 11.10 Uhr. Der Rückflug von der Kanarischen Insel startet um 11.55 Uhr mit Landung um 18.00 Uhr in Berlin. Die Flugzeit beträgt rund fünf Stunden.

Bereits ab dem 4. November 2021 wird die neue Verbindung auf zwei wöchentliche Flüge aufgestockt. Geflogen wird dann immer donnerstags und samstags mit einer A320. Seit der Eröffnung ihrer Basis am Standort BER im Mai 2021 baut die Lufthansa-Tochter ihr Engagement mit drei stationierten Flugzeugen vom Typ A 320 am Hauptstadt-Flughafen weiter aus.

Wer für die Herbstferien und darüber hinaus noch ein Sonnenziel sucht, ist mit Fuerteventura gut beraten: Sonnenschein ist auf der „Insel des ewigen Frühlings“ so gut wie garantiert. Fuerteventura ist zu jeder Jahreszeit, aber besonders im Herbst/Winter mit Temperaturen um die 20 Grad ein attraktives Reiseziel. Besonders Wassersportfans kommen hier auf ihre Kosten. Surfen, Tauchen und Schnorcheln sind auf der zweitgrößten Kanareninsel ein Traum.

Das einzigartige Wassersport-Paradies ist mit seinen kilometerlangen Stränden und dem türkisfarbenen Meer außerdem eine beliebte Destination für Familien und Badeurlauber.

FBB

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.