Mit Condor ab Schönefeld in den Urlaub

Condor startet ab Berlin mit neun wöchentlichen Flügen auf die Kanarischen Inseln und griechischen Inseln sowie nach Sardinien

Condor fliegt wieder ab Berlin-Schönefeld (Foto: FBB)

Condor startete die Urlaubssaison ab Berlin-Schönefeld am Mittwochvormittag (1.7.2020) mit dem ersten Flug nach Gran Canaria. Damit nimmt Deutschlands beliebtester Ferienflieger seinen Flugbetrieb ab der deutschen Hauptstadt wieder auf und steuert in der Sommersaison mit insgesamt zwölf wöchentlichen Verbindungen Fuerteventura, Gran Canaria, Kreta, Kos und Sardinien an. Flüge sind ab sofort unter www.condor.com oder im Reisebüro buchbar.

„Wir freuen uns, in diesem Sommer wie geplant ab Berlin-Schönefeld zu den schönsten Urlaubsdestinationen abzuheben. Mit einem Airbus A320, der in Berlin stationiert ist, kehrt damit Deutschlands beliebtester Ferienflieger in die Hauptstadt zurück“, so Ralf Teckentrup, CEO von Condor.

Engelbert Lütke Daldrup, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH: „Willkommen in Berlin! Wir freuen uns, dass Condor wieder ab Schönefeld fliegt und Reisende der Region diesen Sommer auf die beliebten griechischen und spanischen Urlaubsinseln bringt. Die angebotenen Flugziele sind eine wichtige Ergänzung des Flugplans ab Berlin.“

Condor-Flüge im Sommer 2020 ab Berlin-Schönefeld

Kanarische Inseln: Fuerteventura, Gran Canaria, Teneriffa
Griechenland: Kreta (Heraklion), Kos, Rhodos, Samos

FBB

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.