Mit Azerbaijan Airlines wieder nach Baku

Die nationale Fluggesellschaft Aserbaidschans verbindet Berlin einmal wöchentlich mit Baku.

Airbus A319-100 der Azerbaijan Airlines (© O. Pritzkow)
Airbus A319-100 der Azerbaijan Airlines (© O. Pritzkow)

Willkommen zurück! Azerbaijan Airlines verbindet Berlin wieder mit Baku, der Hauptstadt Aserbaidschans. Seit dem 17. Juli wird die Strecke wieder einmal pro Woche geflogen.

Jeweils freitags um 16 Uhr starten die Flugzeuge der nationalen Fluggesellschaft Aserbaidschans in Berlin-Tegel und erreichen Baku um 22:30 Uhr. Der Flug in Gegenrichtung verlässt Baku um 11:00 Uhr und erreicht Tegel um 13:55 Uhr. Die Flugzeit beträgt 3,5 Stunden. Geflogen wird mit einem Airbus A319 oder A320.

Die an der Westküste des Kaspischen Meeres gelegene Hauptstadt Aserbaidschans ist die größte Stadt des Landes. Sie ist das wirtschaftliche, politische und kulturelle Zentrum sowie wesentlicher Verkehrsknotenpunkt. Aufgrund ihrer zentralen Lage im Erdölfördergebiet Aserbaidschans besitzt die Stadt einen bedeutenden Erdölhafen. Das Reiseziel ist derzeit insbesondere für Geschäftsreisende und ethnische Verkehre interessant.

FBB

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.