Mehr Flüge nach Polen

Ab Mai 2017 fliegt Air Berlin täglich von Tegel wieder nach Danzig. Auch Warschau und Krakau wurden aufgestockt.

Bombardier Q400 der Air Berlin (© O. Pritzkow)

Bombardier Q400 der Air Berlin (© O. Pritzkow)

Im Zuge der Neuausrichtung baut Air Berlin, ihr Berliner Drehkreuz zum Beginn des Sommers mit einem täglichen Nonstop-Flug nach Danzig weiter aus. Der erste Flug in die polnische Küstenstadt startet am 4. Mai 2017. Abflug in Berlin ist von montags bis sonntags um jeweils 13.15 Uhr und Landung in Danzig um 14.20 Uhr. Der Flug aus Danzig startet um 14:50 Uhr und landet in Berlin-Tegel um 15:55 Uhr (alle Zeiten Lokalzeit). Die Strecke wird ganzjährig mit einer Bombardier Q400 bedient.

„Polen ist traditionell ein wichtiger Markt für Air Berlin. Durch die neue Nonstop-Verbindung von Berlin nach Danzig ab Mai 2017 werden wir unsere Position auf dem polnischen Markt weiter festigen und freuen uns, mit Warschau, Krakau und Danzig jetzt wieder Flüge zu den drei wichtigsten polnischen Flughäfen anbieten zu können“, so Thomas Winkelmann, CEO Air Berlin.

Tomasz Kloskowski, CEO Flughafen Danzig sagt: „Wir freuen uns sehr, Air Berlinund ihre Gäste wieder in Danzig begrüßen zu dürfen. In nur einer Flugstunde sind beide Metropolen mit ihren lebendigen Kulturszenen, einer spannenden Historie und ihrem vielseitigen Sehenswürdigkeiten wieder schnell und komfortabel miteinander verbunden.“

Darüber hinaus profitieren Reisende aus Danzig über das Air Berlin-Drehkreuz in Berlin-Tegel von täglichen Anbindungen und kurzen Umsteigezeiten an die Langstrecke nach New York und Abu Dhabi.

Mehr Krakau und Warschau

Air Berlin fliegt seit 26. März 2017 mit vier täglichen Frequenzen 28 Mal pro Woche jeweils von Berlin-Tegel nach Krakau und Warschau. Damit erhöht die Airline das Flugangebot im Vergleich zum Vorjahressommer von drei auf vier Flüge pro Strecke pro Tag. Fluggäste stehen Dank der zusätzlichen Flüge deutlich mehr Anschlussverbindungen zur Verfügung.

Ab Anfang Mai 2017 werden darüber hinaus die beiden kalifornischen Destinationen San Francisco und Los Angeles mit drei beziehungsweise vier Flügen pro Woche neu ins Programm ab Berlin aufgenommen. Auch diese sind an die Krakau- und Warschau-Flüge angebunden.

Insgesamt bietet Air Berlin im Sommerflugplan 2017 84 Nonstop-Flüge pro Woche zu acht Zielen in den USA an: New York (JFK), Boston, Orlando (neu), Miami, Fort Myers, Chicago, Los Angeles, San Francisco.

Zusätzlich sind die Danzig-Flüge in das innerdeutsche und europäische Streckennetz von integriert, so dass sich Fluggäste ab Danzig via Berlin zahlreiche Destinationen mit airberlin bequem erreichen können.

Air Berlin

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: