Lufthansa mit mehr Sitzen nach München

In der Vorweihnachtszeit wird Lufthansa auch ab München Langstreckenflugzeuge nach Berlin einsetzen.

Lufthansa Airbus A340-600 D-AIHK (TXL 4.11. 2017)

Lufthansa Airbus A340-600 D-AIHK (TXL 4.11. 2017)

In der Vorweihnachtszeit wird Lufthansa außerplanmäßig Langstreckenflugzeuge zwischen München und Berlin einsetzen. Die Airline reagiert damit auf die nach dem Aus von Air-Berlin stark gestiegene und anhaltend hohe Nachfrage.

Jeweils einmal täglich pendelt im Zeitraum vom 20. bis 22. Dezember 2017 ein Airbus A340-600 mit 281 Sitzplätzen an Bord zwischen den beiden Metropolen. Der Airbus ersetzt deutlich kleinere Flugzeuge aus der Airbus A320-Familie, die sonst auf dieser Strecke zum Einsatz kommen. Somit ermöglicht Lufthansa deutlich mehr Gästen einen Flug in die Weihnachtsferien. Der Service entspricht dem in der jeweiligen Buchungsklasse üblichen Angebot auf innerdeutschen Flügen.

Die Flüge im einzelnen:

20. Dezember 2017, LH2036, München 11:00 Uhr – Berlin 12:10 Uhr
20. Dezember 2017, LH2037 Berlin 13:00 Uhr – München 14:10 Uhr
21. Dezember 2017, LH2724, München 17:30 Uhr – Berlin 18:40 Uhr
21. Dezember 2017, LH2725, Berlin 19:20 Uhr – München 20:30 Uhr
22. Dezember 2017, LH2724, München 17:25 Uhr – Berlin 18:35 Uhr
22. Dezember 2017, LH2725, Berlin 19:20 Uhr – München 20:30 Uhr

Berlinspotter.de mit Lufthansa

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: