Joon erhöht Flugfrequenz nach Paris

Die Airline stockt aufgrund der großen Nachfrage ihr Flugangebot um eine weitere tägliche Frequenz auf.

Joon Airbus A320-200 F-HEPC (TXL 27.12. 2017)

Joon Airbus A320-200 F-HEPC (TXL 27.12. 2017)

Joon, die „kleine Schwester der Air France“, fliegt ab sofort siebenmal täglich von Berlin-Tegel zum Flughafen Paris Charles de Gaulle. Die Airline stockt aufgrund der großen Nachfrage ihr Flugangebot um eine weitere tägliche Frequenz auf.

Der zusätzliche Flug verlässt Berlin um 15.10 Uhr mit Ankunft in Paris um 17:00 Uhr. Passagieren bieten sich so optimalere Weiterverbindungen auf Mittel- und Langstrecken ab Paris-CDG. Geflogen wird mit einem A320 oder A321.

Die noch recht junge Marke Joon richtet sich vor allem an junge preisbewusste Reisende. Air France hatte im Dezember 2017 sämtliche Berlin-Flüge auf Joon übertragen.

An Bord

Passagiere, die mit Joon von Berlin nach Paris fliegen, können sich auf ein besonderes Reiseerlebnis freuen. Dazu gehören rund 60 Naschereien, welche die Crew an Bord verkauft. Viele davon stammen aus biologischem Anbau. Außerdem haben die Fluggäste die Auswahl unter kostenlosen Getränken wie Wasser, Orangensaft, Segafredo Bio-Kaffee und Tee.

Mit YouJoon können sie während des Fluges auf ihrem Smartphone, Tablet oder Computer kostenlos streamen. Dazu verbinden sie sich an Bord direkt mit dem Portal von Joon und schauen Fernseh- und Animations-Serien, Internet-TV und Zeichentrickfilme. Leere Akkus können sie bequem an der USB-Steckdose an jedem Sitz aufladen.

Während der gesamten Reise profitieren die Passagiere von Joon von dem Leistungsspektrum der Air France. Sie können einfach umsteigen in Paris-Charles de Gaulle sowie Meilen sammeln und einlösen im Vielfliegerprogramm von AIR FRANCE KLM, Flying Blue. Business-Class-Gästen sowie Flying Blue Gold- und -Platinum-Mitgliedern steht SkyPriority zur Verfügung.

Berlinspotter.de mit FBB

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: