Jetzt noch öfter nach Helsinki

Mit einem zusätzlichen Flug am Vormittag geht es jetzt 3x täglich mit Finnair von Berlin in die finnische Hauptstadt.

Embraer 190 der Finnair im Steigflug (© O. Pritzkow)

Embraer 190 der Finnair im Steigflug (© O. Pritzkow)

Ab sofort verbindet Finnair Berlin-Tegel noch häufiger mit dem Flughafen Helsinki. Drei Mal täglich, mit einem zusätzlichen Flug am Vormittag, geht es in knapp zwei Stunden in die finnische Hauptstadt.

Helsinki bietet neben Sehenswürdigkeiten wie den vielen Museen, Parks und wunderschönen neoklassizistischen Gebäuden auch noch ein paar ganz besondere Attraktionen. Ob die Seefestung Suomenlinna, die zum Weltkulturerbe gehört, das berühmte Design, das sich in Alltagsgegenständen und Einrichtungen wieder findet, oder die neue nordische Küche mit ihren regionalen, frischen Zutaten. Ob die vielen mit Sternen versehenen Restaurants, die gemütlichen Cafés oder netten Bars in der Küstenstadt – es gibt so viele Gründe, die Besucher aus der ganzen Welt in die kleine aber feine Metropole an der Ostsee locken. Zum Wandern sind unberührte Wälder und Nationalparks, zum Baden auch die saubersten Seen Europas nicht weit. Zeit also, mehr als das finnische Wort Sauna zu lernen – davon gibt es übrigens ganz, ganz viele in Helsinki.
Flughafen

Der Flughafen Helsinki-Vantaa (HEL) liegt rund 15 Kilometer nördlich vom Stadtzentrum entfernt. Er ist an die Ringbahn der S-Bahn Helsinki angeschlossen sowie mit öffentlichen Bussen erreichbar. Finnair unterhält zudem einen City-Bus direkt ins Zentrum von Helsinki.

FBB

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: