Im Juli zhlte der BER 2,2 Mio. Passagiere

Leicht erhhte Passagierzahlen whrend der Sommerferien

Passagiere checken im T1 des BER selbst ein (Foto: FBB)

Der Juli 2023 war geprgt vom Start in die Sommerferien. Die gut sechswchigen Ferien, die in Berlin und Brandenburg am 13. Juli begannen, sind Hauptreisezeit. Insgesamt starteten und landeten im vergangenen Monat rund 2,2 Millionen Passagiere am Flughafen Berlin Brandenburg. Damit ist die Anzahl der Fluggste im Vergleich zum Vormonat Juni um rund 100.000 gestiegen. Im vergangenen Jahr zhlte der Flughafen Willy Brandt im Juli rund 2 Millionen Passagiere. Im Juli des Vor-Corona-Jahres 2019 waren es rund 3,4 Millionen Fluggste an den damaligen Flughfen Tegel und Schnefeld.

Die Flughafengesellschaft rechnet bis zum Ende der Sommerferien in der Hauptstadtregion, dem 27. August, mit leicht erhhten Passagierzahlen. Insgesamt werden in der Zeit vom 13. Juli bis 27. August rund 3,5 Millionen Fluggste am BER erwartet. In der Ferienzeit fliegen insgesamt 66 Airlines vom BER aus zu 141 Zielen in 47 Lndern.

Insgesamt starteten und landeten im vergangenen Juli 16.127 Maschinen am BER, etwa 1.000 mehr als im selben Monat des Vorjahres. Im Juli des Jahres 2019 wurden in der Hauptstadtregion rund 25.684 Flugbewegungen gezhlt. Am BER wurden im vergangenen Monat insgesamt rund 2.743 Tonnen Luftfracht verladen und damit etwa 400 Tonnen mehr als im Juli 2022 und rund 460 Tonnen weniger als im Juli 2019.

FBB

Add a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.