Germania nimmt Rovaniemi-Flüge auf

Neue Winterdestination: Mit Germania von SXF nach Finnisch-Lappland fliegen.

Germania fliegt ab sofort ab Schönefeld die Winterdestination Rovaniemi in Finnland an. Im Bild: Johannes Mohrmann (2.v.l.) (Senior Manager Key Account and Business Development, Flughafen Berlin Brandenburg GmbH) und Germania-Crew.

Germania fliegt ab sofort ab Schönefeld die Winterdestination Rovaniemi in Finnland an. Im Bild: Johannes Mohrmann (2.v.l.) (Senior Manager Key Account and Business Development, Flughafen Berlin Brandenburg GmbH) und Germania-Crew. (Foto: G. Wicker/FBB)

Wie schon im Oktober 2016 angekündigt, hat Germania ihr Flugangebot ab Berlin-Schönefeld um das nordische Rovaniemi in Finnland erweitert. Die Destination wird ab sofort zweimal wöchentlich, jeweils mittwochs und sonntags, angeflogen. Die Flugzeit beträgt zwei Stunden und vierzig Minuten. Die Strecke wird mit einer Maschine des Typs Boeing 737-700 geflogen.

Germania fliegt damit ab Schönefeld diesen Winter mit Beirut, Hurghada, Rovaniemi, Teneriffa, Teheran und Paphos insgesamt sechs Flugziele an. Weitere Destinationen werden folgen. Im Mai 2017 wird die griechische Insel Kos neu in den Flugplan aufgenommen. Die Sonnenziele Sharm el Sheik, Fuerteventura und Gran Canaria kommen im Oktober 2017 hinzu. Alle Flugziele sind bereits heute unter www.flygermania.com buchbar.

Rovaniemi – nah am Polarkreis

Die Hauptstadt der nordfinnischen Landschaft Lappland liegt knapp acht Kilometer südlich des nördlichen Polarkreises. Rund 36.000 Einwohner leben in der Stadt am Zusammenfluss des Ounasjoki und des Kemijoki. Die beiden beeindruckenden, teils seenartigen Flüsse prägen das Landschaftsbild, ebenso wie Wälder und Moore.

Das farbenfrohe Spektakel der Nordlichter, die fast einmalige Möglichkeit den nördlichen Polarkreis zu übertreten sowie das nahe gelegene Santa Claus-Village machen Rovaniemi zu einer interessanten Reisedestination – insbesondere im Winter. Zu den Hauptattraktionen der kalten Jahreszeit gehören Motorschlittensafaris sowie Rentier- und Husky-Schlittenfahrten, Eisfischen oder der Besuch einer Husky- oder Rentierfarm.

Rovaniemi ist das wirtschaftliche Zentrum Finnisch-Lapplands. Die nördlichste Universität Europas ist dort lokalisiert. Das Stadtzentrum ist gemütlich und am Wasser gelegen. Das Wirken des berühmten finnischen Architekten Alvar Aalto prägt das heutige Stadtbild. Rathaus, Bibliothek und das Theater Lappia Hall wurden von ihm entworfen. Ebenfalls sehenswert ist das Arktikum – ein Museum, das die Geschichte der indigenen Bevölkerung Lapplands, der Samen, von der Steinzeit bis heute veranschaulicht.

Sonderservice

Auf den Nonstop-Flügen in den finnischen Schnee bietet Germania den kostenfreien Transport von Ski- und Snowboard-Ausrüstung an. Anmeldungen des Sportgepäcks sind über die Germania-Website möglich: https://www.flygermania.com/de/fluege/finnland

Anreise / Flughafen

Der Flughafen von Rovaniemi liegt ca. zehn Kilometer nordöstlich des Stadtzentrums. Die Innenstadt ist bequem mit dem Airport-Bus zu erreichen. Die Fahrtzeit beträgt 20 Minuten.

Germania/FBB

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: