Langstreckengeflüster - Meldungen - Gerüchte

Ungesicherte Meldungen bitte hier rein
JRO_International
Beiträge: 17
Registriert: Fr Nov 13, 2020 11:30 am

Re: Langstreckengeflüster - Meldungen - Gerüchte

Beitrag von JRO_International »

Entscheidend wird sein, ob Norse jetzt zuverlässig "liefert". Unregelmäßigkeiten wären fatal, weil die Marke sich ja erstmal ein positives Image auch im Hinblick auf Verlässlichkeit aufbauen muss. Kommt irgendwann mal Unsicherheit auf, gehen die Buchungszahlen in den Keller und schwupps droht wieder Insolvenz.

Lufthansa kann leider so viel Mist bauen, wie sie wollen, die finden im Zweifel immer wieder Kunden, die auf alte, längst verlorene Qualitäten bauen. Vollkommen egal, ob Zubringerflüge gecancelt werden, Koffer in MUC oder FRA stehen bleiben....
Proud of Freddie
Beiträge: 2230
Registriert: Fr Nov 13, 2020 7:58 am
Wohnort: bei Manila

Re: Langstreckengeflüster - Meldungen - Gerüchte

Beitrag von Proud of Freddie »

Ein Grundproblem ist allerdings die finanzielle Situation des Flughafens. Natürlich darf er neuen Marktteilnehmern Rabatte am Anfang einer Verbindungsaufnahme gewähren, aber nach gewisser Zeit ist damit Schluss und die Anbieter müssen die nicht unerheblichen Gebühren aufschlagen.
Der BER hat m.A. nur Chancen als Budget-Airline-Hub, auch im Interkontinentalen Bereich, allerdings müssten dann die Gebühren kompatibel sein, was angesichts der kapitalen Defizite fast unmöglich erscheint. Die Hoffnung stirbt zuletzt…
spandauer
Beiträge: 87
Registriert: Fr Nov 13, 2020 9:12 pm

Re: Langstreckengeflüster - Meldungen - Gerüchte

Beitrag von spandauer »

Die Gebührenordnung sollte jeder Airline, die den BER aufliegt, bekannt sein. Wenn nach 2 Jahren die Incentives auslaufen, sollte auch Norse wissen, wie sie zu kalkulieren hat, um erfolgreich ab BER zu fliegen. Dann zahlt nämlich auch Norse die selben Gebühren, wie alle anderen Airlines, die den selben Service (z.B. Fingerposition etc.) buchen. Für die FBB ist jede zusätzliche Airline ein Gewinn, egal, ob sie als LCC, ULCC oder Flagcarrier tituliert wird. Im übrigen konsumieren auch Norse-Passagiere am Flughafen und sorgen für Umsatz im Non-Aviation-Bereich und somit für Umsatz in den klammen Kassen der FBB.

Interessant ist übrigens, dass Norse am BER einen Umsteiger-Anteil von 50% haben soll.
Spotterlempio
Beiträge: 507
Registriert: Mi Nov 11, 2020 4:37 pm
Wohnort: KW
Kontaktdaten:

Re: Langstreckengeflüster - Meldungen - Gerüchte

Beitrag von Spotterlempio »

Soweit ich gelesen habe, hat vor allem easyjet als Zubringer Einfluss auf diese 50 %
Ikarus
Beiträge: 43
Registriert: Do Jun 30, 2022 10:47 am

Re: Langstreckengeflüster - Meldungen - Gerüchte

Beitrag von Ikarus »

Mal was anderes. Saudi Arabien hat ein Förderprogramm aufgelegt, so dass es finanziell reizvoller wird dorthin Flugverbindungen anzubieten. Wizzair nutzt dieses Programm und es gibt nun Flüge zwischen Saudi Arabien und z. B. Rom, Wien, Budapest, Neapel, Venedig, etc.

Wie seht ihr die Chancen, dass Wizzair auch den BER mit Saudi Arabien verbindet?
(Ich denke es geht hier (auch) um die Reichweite. Wizzair hat eine Bestellung von 47 321XLR offen.)
barti
Beiträge: 83
Registriert: Fr Nov 13, 2020 8:19 pm
Wohnort: Berlin Steglitz

Re: Langstreckengeflüster - Meldungen - Gerüchte

Beitrag von barti »

Ikarus hat geschrieben: Fr Aug 26, 2022 4:21 pm Mal was anderes. Saudi Arabien hat ein Förderprogramm aufgelegt, so dass es finanziell reizvoller wird dorthin Flugverbindungen anzubieten. Wizzair nutzt dieses Programm und es gibt nun Flüge zwischen Saudi Arabien und z. B. Rom, Wien, Budapest, Neapel, Venedig, etc.

Wie seht ihr die Chancen, dass Wizzair auch den BER mit Saudi Arabien verbindet?
(Ich denke es geht hier (auch) um die Reichweite. Wizzair hat eine Bestellung von 47 321XLR offen.)
Könnte ich mir gut vorstellen, wenn die Saudis das nicht sogar selber machen wollen. Schließlich gründen die ja nicht umsonst eine eigens zur Stärkung des Tourismus zu schaffende Airline (Name ist mir grad entfallen).
BER hört sich endlich richtig nach Berlin an!
Spotterlempio
Beiträge: 507
Registriert: Mi Nov 11, 2020 4:37 pm
Wohnort: KW
Kontaktdaten:

Re: Langstreckengeflüster - Meldungen - Gerüchte

Beitrag von Spotterlempio »

Ne BER Verbindung nach Kanada wäre schöner und interessanter. Was soll ich in der arabischen Wüste ? :roll:
Da geht nicht mal planespotting. :P
JRO_International
Beiträge: 17
Registriert: Fr Nov 13, 2020 11:30 am

Re: Langstreckengeflüster - Meldungen - Gerüchte

Beitrag von JRO_International »

Spotterlempio hat geschrieben: Fr Aug 26, 2022 6:26 pm Ne BER Verbindung nach Kanada wäre schöner und interessanter. Was soll ich in der arabischen Wüste ? :roll:
Da geht nicht mal planespotting. :P
Das ist Geschmackssache. Ich finde Saudi-Arabien 100mal spannender als Kanada. :D
barti
Beiträge: 83
Registriert: Fr Nov 13, 2020 8:19 pm
Wohnort: Berlin Steglitz

Re: Langstreckengeflüster - Meldungen - Gerüchte

Beitrag von barti »

Die junge koreanische Airline Air Premia hat auch vor nach Europa zu expandieren, ob da vielleicht auch Berlin auf der Agenda steht, wenn Korean schon nicht kommt?

Ansonsten Saudi Arabien vs. Kanada, egal, Hauptsache Langstrecke!
BER hört sich endlich richtig nach Berlin an!
spandauer
Beiträge: 87
Registriert: Fr Nov 13, 2020 9:12 pm

Re: Langstreckengeflüster - Meldungen - Gerüchte

Beitrag von spandauer »

Morgen wird United weitere neue Strecken für den Sommer 2023 ankündigen. Auf diesem Hinweis-Bild ist der Berliner Dom zu sehen, im Video ein Bär. Kommt neben IAD-BER eine weitere United-Strecke für Berlin?

https://twitter.com/IshrionA/status/157 ... KY6ewrAAAA

https://twitter.com/united/status/1579885036827967491
Antworten