Feuerwehr will Löschflugzeuge testen

Der Landesfeuerwehrverband Brandenburg hat sich für einen Feldversuch ausgesprochen, um Waldbrände zu bekämpfen.

Beriev 200 während einer Löschdemonstration (ILA 2006)

Beriev Be-200 während einer Löschdemonstration (ILA 2006)

Der Landesfeuerwehrverband Brandenburg hat sich für einen Feldversuch mit Löschflugzeugen ausgesprochen, um Waldbrände zu bekämpfen.

Verbandspräsident Werner-Siegwart Schippel sagte am Donnerstag (6.6.2019) im Inforadio vom rbb, er sei dafür, ein solches Flugzeug „von jenseits der Alpen“ anzufordern – „und dann einfach mal ausprobieren, wie die Wirkung ist“. Innerhalb des Deutschen Feuerwehrverbandes sei das Thema umstritten, räumte Schippel ein.

Er forderte außerdem den Bund auf, die Freiwilligen Feuerwehren stärker zu unterstützen. „Es wird zunehmend schwieriger, weil die Belastung letzten Endes steigt“, sagte der Präsident des Landesfeuerwehrverbandes. „Das betrifft sowohl die Kameradinnen und Kameraden, aber auch die Arbeitgeber.“ Die Freistellung der freiwilligen Feuerwehrleute von ihren regulären Arbeitsplätzen müsse bundesweit geregelt werden.

ots/rbb

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: