BER erstmals mit operativem Gewinn

Flughafengesellschaft legt Geschäftsbericht 2022 vor

BER Terminal 1 (Foto: FBB)

Erstmals seit Inbetriebnahme des BER hat die Flughafengesellschaft ein positives Betriebsergebnis erwirtschaftet. Das EBITDA, das Geschäftsergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen, war mit fast 57 Mio. Euro – ohne Sondereffekte – nach Verlusten in den ersten Betriebsjahren 2020 und 2021 am BER erstmals positiv. Zudem konnte die sehr hohe Verschuldung um knapp 700 Mio. Euro reduziert werden.

Wesentliche Grundlage für das gute Jahresergebnis war die Verdoppelung des Fluggastaufkommens gegenüber 2021 auf fast 20 Mio. Passagiere, die die Erlöse aus dem Flughafenbetrieb um rund 40 Prozent ansteigen ließ. Zusammen mit den Erlösen aus Grundstücksverkäufen in Höhe von fast 180 Mio. Euro entstand so ein Umsatz von 594 Mio. Euro.

Aletta von Massenbach, Vorsitzende der Geschäftsführung, Flughafen Berlin Brandenburg GmbH: „Im Geschäftsjahr 2022 ist uns ein wichtiger Schritt zur finanziellen Stabilisierung der Flughafengesellschaft gelungen. In einem kontinuierlichen operativen Optimierungsprozess haben wir 20 Mio. Passagieren einen gegenüber dem Vorjahr weiter verbesserten Service anbieten können und unsere operativen Umsatzerlöse gesteigert. Trotz der weiter bestehenden wirtschaftlichen und politischen Herausforderungen erwarten wir in diesem Jahr ein Passagierwachstum von 10 bis 15 Prozent und damit insgesamt rund 23 Mio. Fluggäste.“

Jörg Simon, Vorsitzender des Aufsichtsrates, Flughafen Berlin Brandenburg GmbH: „2022 war das Jahr der operativen und finanziellen Weichenstellung für die zukünftige Entwicklung des BER. Mit der Konzentration des Flugbetriebs auf die Terminals 1 und 2 im Midfield und dem Start der Umsetzung des Teilentschuldungskonzepts sind wesentliche Entscheidungen getroffen worden, um den Flughafen langfristig erfolgreich zu machen.“

FBB

Tags:

Add a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.