American verbindet Berlin mit Philadelphia

Im Sommer 2019 wird die deutsche Hauptstadt direkt mit Philadelphia an der US-amerikanischen Ostküste verbunden.

American Airlines Boeing 767-300ER (CC SA 2.0 L. Errera)

American Airlines wird die Strecke vom 7. Juni bis 28. September 2019 viermal wöchentlich bedienen, teilte der Berliner Flughafenbetreiber FBB am Dienstag (21.8. 2018) mit. Ab Berlin geht es dann jeweils dienstags, donnerstags, samstags und sonntags an die US-Ostküste. Start in Tegel ist um 10:35 Uhr Ortszeit mit Landung um 13:40 Uhr in Philadelphia.

Zurück heben die Flieger jeweils montags, mittwochs, freitags und samstags um 18:15 Uhr ab und landen in Tegel um 8:35 Uhr am nächsten Tag. Zum Einsatz kommt eine Boeing 767-300, die 160 Plätze in der Economy Class, 21 Plätze in der Economy Plus, sowie 28 Plätze in der Business Class anbietet.

„Die neue Langstreckenverbindung nach Philadelphia zeigt, dass wir für große Airlines und Allianzen ein interessanter Markt sind“, sagt Berlins Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup. Das Potential der Hauptstadtregion als touristisches Ziel und schnell wachsender Wirtschaftsraum spreche sich herum. Mit der Aufnahme der Verbindung im kommenden Jahr 2019 verschaffe sich American Airlines zudem einen wichtigen Startvorteil. „Wenn der BER im Oktober 2020 in Betrieb geht, kann die Airline dort eine bereits etablierte Langstreckenverbindung anbieten“, so Lütke Daldrup weiter.

Berlins erste Verbindung nach Philadelphia

„Berlin ist eine lebendige Ergänzung des internationalen Netzwerkes von American Airlines, und wir freuen uns, die deutsche Hauptstadt zum ersten Mal mit Philadelphia verbinden zu können“, sagt Vasu Raja, Vice President Network and Schedule Planning bei American Airlines. „Philadelphia ist unser größter Hub im Nordosten der USA, der nahtlose Verbindungen über die gesamten Vereinigten Staaten, Kanada und die Karibik bietet. Die beliebtesten Ziele zur Weiterreise sind beispielsweise Los Angeles, Miami, Toronto, New Orleans und die Bahamas.“

Berlinspotter.de mit FBB

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: